Juli 2, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Laut Europäischer Gesundheitsagentur das „höchste bis höchste“ Risiko der Omigron-Variante in Europa

Die Omicron-Variante ist besorgniserregend. Risiko „hoch zu hoch“ Neue Variante von Govit-19, Erkannt
Zuerst in Südafrika, breitet sich in ganz Europa aus, teilte die Gesundheitsbehörde der Europäischen Union am Freitagabend mit.

In einem Risikobewertungsbericht begründete das Europäische Zentrum für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (ECDC) seine Befürchtungen mit den Worten: „Es besteht immer noch erhebliche Unsicherheit über die Epidemie. Impfungen, Reinfektionsgefahr und andere Merkmale der Omigron-Variante ”.

Erkrankungen des Omigran-Impfstoffs

Angesichts der Tatsache, dass aktuelle Impfstoffe nicht vor dieser Variante schützen und sie hoch ansteckend sein kann, betrachten wir die Wahrscheinlichkeit von Neuankömmlingen und Kontaminationen in der Europäischen Union und dem EWR (über Omicron) (Teil der Europäischen Wirtschaft, Island, Liechtenstein und Norwegen), Stockholm Alerts Agency in. „In einer Situation, in der die Variation Delta Zurück in die EU und den EWR könnten die Auswirkungen der Einführung von Omicron und die potenzielle Verbreitung enorm sein.

Neben Südafrika wurde Omigron in Malawi, Botswana, Hongkong und Israel gefunden. Belgien. Das ECDC forderte die Länder auf, genetische Analysen durchzuführen, um bestätigte Fälle zu erkennen, und Passagiere sollten nicht in betroffene Gebiete reisen.

Aktienmärkte kollabieren

Die neue Variante B.1.1.529 wurde am Freitag von der WHO als „Angst“ eingestuft. Da Delta derzeit den Planeten dominiert und seine schwächeren Rivalen Alpha, Beta und Gamma, gehört Omicron zu den verwirrendsten Varianten des Covit-19-Genres.

Viele Länder setzen Reisen von und nach Südafrika aus, um Omigran zu kontrollieren. Die dadurch verursachte Besorgnis hat zu einem Rückgang der weltweiten Aktienmärkte und der Ölpreise und einem weiteren Schlag für die Weltwirtschaft im Zuge der vollständigen Erholung geführt.

Siehe auch  Der Nobelpreis für Chemie wurde Benjamin List und David Macmillan für die Entwicklung eines neuen Werkzeugs zur Herstellung von Molekülen verliehen