Mai 21, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Kylie Jenner spricht über die Genesung nach der Geburt nach Baby Wolf

Kylie Jenner spricht über die Genesung nach der Geburt nach Baby Wolf

Die Maskenbildnerin sagte den Fans, dass die letzten Wochen „nicht einfach“ gewesen seien, während sie beim Training fotografiert wurde.

Sie hat eine Instagram-Geschichte mit dem Titel „6 Wochen nach der Geburt“ versehen und den Fans gesagt: „Diese Erfahrung war für mich persönlich etwas schwieriger als mit meiner Tochter. Jenner hat auch eine Tochter, Stormi, 4.“

Jenner fuhr fort: „Es ist mental, körperlich und spirituell nicht einfach, es ist einfach verrückt. Ja, ich wollte nicht ins Leben zurückkehren, ohne das zu sagen, weil ich denke, wir könnten im Internet nach anderen Müttern suchen, das könnten wir nutze das Internet, und es klingt vielleicht viel einfacher.“ Für andere lastet der Druck auf uns, aber für mich war es nicht einfach.“

Sie fügte hinzu, dass die Übung ihr mental geholfen habe, und gab zu, dass es schwierig sei, sich an eine Übungsroutine zu halten. „Aber ich bin hier und fühle mich besser. Also habe ich das verstanden“, fügte sie hinzu.

„Es ist in Ordnung, nicht in Ordnung zu sein. Als mir klar wurde, dass ich mich selbst antreibe. Ich erinnere mich immer wieder daran, dass ich einen perfekten Menschen, einen gesunden, schönen Jungen gemacht habe“, sagte sie den Fans. „Wir müssen aufhören, uns selbst unter Druck zu setzen, zurückzukommen“, sagte sie. „Nicht einmal körperlich, nur geistig, nach der Geburt. Nun, schickt einfach etwas Liebe. Ich liebe euch!“

Jenner teilt Stormi und Wolf mit Travis Scott.

Siehe auch  Bono präsentiert eine "Friedensparty" in der Kiewer U-Bahnstation und besucht bombardierte Städte