Juni 28, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Krieg in der Ukraine: Russland verbietet 963 US-Figuren.

Das russische Außenministerium hat am Samstag eine Liste von US-Beamten veröffentlicht, denen die Einreise in sein Hoheitsgebiet verboten ist.

Als Reaktion auf ähnliche US-Sanktionen gegen russische Bürger und um die USA zu zwingen, ihr Verhalten zu ändern „Anerkennung neuer geopolitischer Realitäten“Das Russisches Außenministerium Am 21. Mai gab sie bekannt, dass sie das Recht von 963 amerikanischen Persönlichkeiten beschlagnahmt, die Grenze zu betreten.

Aber überraschenderweise taucht es auf Diese Liste Sieben Menschen sind noch tot, darunter der frühere republikanische Senator und Parteichef John McCain. Das russische Dokument erwähnt sogar das Todesdatum von fünf von ihnen.

Die sieben Personen, die starben und denen die Einreise nach Russland verweigert wurde, sind wie folgt:

  • Ehemaliger Senator John McCain (verstorben 2018),
  • Ehemaliger Senator Harry Reid (gestorben 2017)
  • Ehemaliger Senator Orrin Hatch (gestorben 2022)
  • Ehemalige Kongressabgeordnete Alci Hastings (gestorben 2021)
  • Melissa Trisco, ehemalige erste stellvertretende Direktorin der CIA (gestorben 2018)
  • Ehemaliger Richter Steven O’Neill (gestorben 2018)
  • Ehemaliger US Army Reserve Jeremy Civits (gestorben 2022)

Die Liste der zugelassenen Personen umfasst mehrere hochrangige Biden-Führungskräfte, darunter Vizepräsidentin Kamala Harris, Außenminister Anthony Blinken, Verteidigungsminister Lloyd Austin und Verkehrsminister Pete Boutique. Dazu gehören die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, der Sprecher des Senats, Chuck Schumer, und der Sohn des Präsidenten, Hunter Biden.

Siehe auch  Live - Krise in der Ukraine: China fordert von allen Seiten "Zurückhaltung".