Oktober 8, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Korrektur eines viralen VFX-Bugs in „House of the Dragon“ von HBO – The Hollywood Reporter

Korrektur eines viralen VFX-Bugs in „House of the Dragon“ von HBO – The Hollywood Reporter

Fehlgeschlagene visuelle Effekte aus der letzten Folge von Drachenhaus fast HBO.

während der Game of Thrones In der dritten Folge der vorherigen Serie mit dem Titel „Second of His Name“, die am Sonntag ausgestrahlt wurde, entdeckten die Zuschauer einen Fehler in den visuellen Effekten während einer Szene, die King Viserys zeigte, als er ihn spielte. Kumpel Considine. Die Figur verlor zwei Finger an ihrer linken Hand, aber in einer Szene waren die Finger sichtbar und in eine grüne Hülle gehüllt, um sie später digital zu entfernen.

Der Hollywood-Reporter Eine mit der Situation vertraute Quelle hat erfahren, dass die Episode gepatcht wird, wobei die remasterte Version später in der Woche auf Streaming-Plattformen erscheint.

Diese Szene erinnerte Social-Media-Nutzer an die Berühmtheit Game of Thrones Ein Moment aus der vierten Folge der letzten Staffel, die 2019 ausgestrahlt wurde, als in einer Szene versehentlich ein Starbucks-Becher auf einem Tisch zurückgelassen wurde.

Drachenhaus Beteiligen Sie sich an der Show Ryan Condall Erzählen THR Vor Beginn der ersten Staffel war die Besetzung der Show sehr daran interessiert, einen ähnlichen Vorfall zu verhindern. Er sagte sarkastisch, dass die Serie ein „sehr zensiertes Line-Up hatte – es gab viele Suchen nach Starbucks“.

noch von Drachenhaus Die Szene unten.

Siehe auch  'Mama, Eure Majestät': Prinz Andrew zollt der Königin Tribut | Prinz Andreas