April 15, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Konjunktion von Venus und Jupiter: Wie man sie sieht

Konjunktion von Venus und Jupiter: Wie man sie sieht

(CNN) Jupiter und Venus werden am Mittwoch sehr nahe beieinander am Nachthimmel erscheinen, da die beiden Planeten in einer sogenannten Konjunktion aneinander vorbeiziehen werden.

Jupiter scheint sich nach Westen zu drehen, während sich die helle Venus langsam in die andere Richtung zu bewegen scheint, Sagte die Nasa.

Planetenkonjunktionen treten häufig auf, weil Himmelskörper die Sonne ungefähr in derselben Ebene umkreisen und ähnlichen Bahnen über unseren Himmel folgen.

Die NASA sagte, dass die beiden Planeten gegen 18:58 Uhr ET am westlichen Himmel über dem Horizont erscheinen werden, wenn die Abenddämmerung an der Ostküste der Vereinigten Staaten endet.

Robert Massey, stellvertretender Geschäftsführer der Royal Astronomical Society im Vereinigten Königreich, sagte, dass sie an ihrem engsten Punkt voraussichtlich etwa ein halbes Grad voneinander entfernt sein werden – ungefähr der Durchmesser des Vollmonds.

Die beste Zeit, um eine Konjunktion von Jupiter und Venus in den Vereinigten Staaten zu sehen, ist am frühen Abend Er fügte hinzu, dass die beiden Planeten am Donnerstagnachthimmel nahe beieinander bleiben werden. Die Paarung wird mit bloßem Auge sichtbar sein.

Die Konjunktion hat keine besondere astronomische Bedeutung, aber es ist ein erstaunlicher Anblick.

Nach dem Mond sind Jupiter und Venus derzeit die hellsten Objekte am Himmel, so Gianluca Massi, Astronom am Bellatrix Astronomical Observatory in Italien und Leiter des Virtual Telescope Project. Ich habe eine organisiert Live-Übertragung „Die Qibla zwischen Venus und Jupiter“ ansehen.

Hier sind die restlichen Himmelsereignisse für 2023, also halten Sie Ihr Fernglas und Ihr Teleskop bereit.

Vollmond

Der nächste Vollmond findet am Dienstag, den 7. März statt, und an diesem Abend werden auch Venus, Jupiter und Mars am Nachthimmel sichtbar sein, Sagte die Nasa. Es ist manchmal als Krähe, Muschel, Saft, Zucker oder Wurmmond bekannt.

Siehe auch  CRISPR-Geneditierung ist jetzt bei Kakerlaken möglich

Hier sind die verbleibenden Vollmonde für 2023 laut Hofkalender:

6. April: Rosa Mond

5. Mai: Blumenmond

3. Juni: Erdbeermond

3. Juli: Pak-Mond

1. August: Störmond

30. August: Blauer Mond

29. September: Erntemond

28. Oktober: Jägermond

27. November: Bibermond

26. Dezember: Kalter Mond

Während dies die gebräuchlichen Namen sind, die mit dem monatlichen Mond verbunden sind, hat jeder seinen eigenen Namen Besondere Bedeutung bei Indianerstämmen (wobei viele mit unterschiedlichen Namen bezeichnet werden).

2023 wird es zwei Sonnen- und zwei Mondfinsternisse geben

Es wird____geben Zwei Sonnen- und zwei Mondfinsternisse im Jahr 2023.

Am 20. April findet eine totale Sonnenfinsternis statt, die für Menschen in Australien, Neuseeland, Südostasien und der Antarktis sichtbar ist. Diese Art von Ereignis tritt auf, wenn sich der Mond zwischen Sonne und Erde bewegt und die Sonne blockiert.

Und für einige Himmelsbeobachter in Indonesien, Teilen Australiens und Papua-Neuguinea wird es tatsächlich eine hybride Sonnenfinsternis sein. Die Krümmung der Erdoberfläche kann dazu führen, dass sich einige Finsternisse zwischen der totalen und der ringförmigen verlagern, wenn sich der Mondschatten über den Globus bewegt. Laut NASA.

Wie bei einer totalen Sonnenfinsternis bewegt sich der Mond während einer ringförmigen Sonnenfinsternis zwischen Sonne und Erde – aber sie tritt auf, wenn sich der Mond laut NASA an oder in der Nähe seines erdfernsten Punkts befindet. Dadurch erscheint der Mond kleiner als die Sonne, sodass er unseren Stern nicht vollständig verdeckt und einen leuchtenden Ring um den Mond erzeugt.

Am 14. Oktober findet in der westlichen Hemisphäre eine weitreichende ringförmige Sonnenfinsternis statt Sichtbar in ganz Amerika.

Siehe auch  Darstellung der Zeitreflexion elektromagnetischer Wellen in einem Pilotversuch

Achten Sie darauf, eine geeignete Sonnenfinsternisbrille zu tragen, um die Sonnenfinsternis sicher zu sehen, da Sonnenlicht die Augen schädigen kann.

A Mondfinsternis Mondfinsternis Es findet am 5. Mai für diejenigen in Afrika, Asien und Australien statt. Diese weniger dramatische Version einer Mondfinsternis tritt auf, wenn sich der Mond durch den Kernschatten oder den schwachen äußeren Teil des Erdschattens bewegt.

A Partielle Mondfinsternis des Hunter’s Moon Am 28. Oktober wird es für Menschen in Europa, Asien, Australien, Afrika, Teilen Nordamerikas und den meisten Teilen Südamerikas sichtbar sein. Eine partielle Sonnenfinsternis tritt auf, wenn Sonne, Erde und Mond nicht perfekt ausgerichtet sind, sodass nur ein Teil des Mondes in den Schatten übergeht.

Meteoriten Schauer

Markieren Sie Ihren Kalender mit den wichtigsten Meteoritenschauern, die Sie im Jahr 2023 sehen können:

Lyriden: 22.-23. April

ETA Wassermann: 5.-6. Mai

Delta Süd: 30.-31. Juli

Alpha-Steinbock: 30.-31. Juli

Perseiden: 12.-13. August

Orioniden: 20.-21. Oktober

South Torres: 4.-5. November

Nord-Torres: 11.-12. November

Leoniden: 17.-18. November

Zwillinge: 13.-14. Dezember

Ursiden: 21.-22. Dezember