Mai 26, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Kim Kardashian verlässt Kanye West aus ihrem SNL-Monolog

Kim Kardashian verlässt Kanye West aus ihrem SNL-Monolog
  • Kim Kardashian sagte, Ye (ehemals Kanye West) habe sich im Oktober 2021 aus dem „SNL“-Monolog zurückgezogen.
  • Am Donnerstag sagte sie bei „The Kardashians“, dass sie mit einigen der darin enthaltenen Anspielungen auf ihn unzufrieden sei.
  • Kardashian sagte, Ye habe Einwände gegen ihren Hinweis auf ihre Scheidung erhoben und ihn einen „Rapper“ genannt.

Kim Kardashian sagte, Ye, früher bekannt als Kanye West, sei während ihres Monologs „Saturday Night Live“ im Oktober 2021 ausgestiegen, der ihren Familienmitgliedern und Ye, bei der sie Anfang des Jahres die Scheidung eingereicht hatte, einen Streich spielte.

„Er kam auf ‚SNL‘ heraus, wie mitten in einem Monolog, also habe ich seitdem nicht mehr mit ihm gesprochen“, sagte Kim zu ihrer Schwester Khloe Kardashian, als sie während der vierten Folge von „The Kardashians“, die am Donnerstag ausgestrahlt wurde, unterwegs war.

Kim moderierte am 9. Oktober 2021 „Saturday Night Live“. Sie betrat die Bühne in einem knallpinken Overall Während ihres Monologs machte sie einen Witz nach dem anderen Über sich selbst, ihre Schwestern, ihre Mutter Kris Jenner und den Partner ihrer Mutter Cory Gamble und Yee. pünktlich, H! Ich erwähnte die Neuigkeitenunter Berufung auf eine anonyme Quelle, sagte, Yi sei während der Aufzeichnung der Episode im Publikum gewesen, wobei eine zweite Quelle sagte, er sei in der Woche vor der Episode „unglaublich unterstützend“ gewesen.

„Ich habe den besten Rapper aller Zeiten geheiratet“, sagte Kim während des Monologs über Yi. „Nicht nur das, er ist der reichste Schwarze in Amerika. Ein talentiertes und legitimes Genie, das mir vier entzückende Kinder geschenkt hat. Als ich mich also von ihm scheiden ließ, musst du wissen, dass es nur um eines geht: seine Persönlichkeit.“

Siehe auch  Meghan Markle, Archewells Stimme für Prinz Harry, residiert auf Spotify, nachdem sie Bedenken hinsichtlich COVID-Fehlinformationen ausgeräumt hat

Während eines Ausflugs in Kalifornien nach Saturday Night Live erzählte Kim Chloe von Yis Unmut über ihre Anspielungen auf ihn im Monolog.

Während der Folge sagte sie: „Er war verärgert über die Tatsache, dass ich sagte, der Grund, warum ich mich von ihm scheiden ließ, war, das Wort geschieden zu verwenden, also wünschte er, ich hätte den Satz ‚Ich habe die Scheidung eingereicht‘ gesagt.“ Und er war verärgert weil ich auch sagte, er ist ein Rapper. Er sagte: „Ich bin mehr als nur ein Rapper, ich kann nicht glauben, dass du Rapper gesagt hast.“

Sie hatten Zuvor äußerte er seine Ablehnung der Elemente von Kardashians MonologUnd Er hat es in einem Song auf seinem Album „Donda 2“ gesampelt. Zu diesem Zeitpunkt war das Paar noch technisch verheiratet, nachdem die Kardashians im Februar 2021 die Scheidung eingereicht hatten. Im März Der Richter stimmte dem Antrag von Kardashian zu, ihren Familienstand in Single zu ändernUnd ihr Mädchenname Kardashian wurde zurückgegeben, im Gegensatz zu ihrem Ehenamen Kardashian West.

„Ich möchte niemals jemanden beleidigen, ich möchte niemals jemanden verletzen, aber das ist auch der Zweck dieses Monologs, es war wie ein Witz“, sagte Kardashian während eines Geständnisses zu der Folge. „Ich habe mich über mich selbst lustig gemacht, ich habe mich über meine Mutter lustig gemacht, ich habe mich über alles lustig gemacht, was mir persönlich wichtig war, und es waren alles Spaß und Spiele, die so aussahen, als wären es nicht seine.“

„Er ist daran gewöhnt, genau das zu bekommen, was er will“, sagte sie zu Khloe.

Siehe auch  Picard' Showrunner gibt Hinweise auf Staffel 3 mit Schiffen und mehr - TrekMovie.com

beim 4. November 2021 Folge des Podcasts „Drink Champs“Ich vertiefte mich in den Scheidungswitz im Kardashian-Monolog.

„SNL hat meine Frau dazu gebracht, zu sagen: ‚Ich habe mich von ihm scheiden lassen‘, weil sie nur wollten, dass dieses Verbot aufgehoben wird, und ich habe nie die Papiere gesehen, und wir haben uns nicht einmal scheiden lassen“, sagte Yi. „Das ist kein Scherz für mich. Meine Kinder wollen, dass ihre Eltern zusammen bleiben. Ich will, dass wir zusammen sind.“