Mai 20, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Jemand hat ein Geheimnis gefunden, das Windows 1.0 seit 37 Jahren verbirgt

Jemand hat ein Geheimnis gefunden, das Windows 1.0 seit 37 Jahren verbirgt

Foto von Bill Gates, der lächelt, während er an einem Laptop arbeitet.

Foto: Jeff Christensen / Kontakt (Getty Images)

Fast vier Jahrzehnte später hat ein unerschrockener digitaler Archäologe ein uraltes Geheimnis entdeckt, das tief in Windows 1.0 vergraben ist. Es ist einfach Ostereiaber es war wahrscheinlich unmöglich, es damals zu finden.

Wie ich es entdeckt habe ComputerspieleLucas Brooks ist ein großer Fan von Microsofts grafischem Betriebssystem Windows. Brooks wird oft gesehen, wie er über verschiedene Dinge twittert, die er in älteren Windows-Versionen gefunden hat, einschließlich Easter Eggs. Kürzlich entdeckte er ein nie zuvor gesehenes Geheimnis in Windows 1.0 RTM (RTM steht für „Freigabe zur FertigungDie Liste der Danksagungen, die die Namen aller Personen enthält, die bei der Erstellung von Windows 1.0 geholfen haben, kann versteckt in der Bitmap-Datei gefunden werden.

Es sei darauf hingewiesen, dass es die Entwickler durch das Verstecken dieser bereits verschlüsselten Daten in der Bitmap-Datei unmöglich gemacht haben, die geheimen Credits jemals zu entdecken. Dies liegt daran, dass laut Brooks die Tools, die zum Extrahieren der Bitmap-Datei aus NE (neu ausführbar Dateiformat), als Windows 1.0 veröffentlicht wurde. Und selbst wenn jemand die Bitmap kopieren könnte, wäre er nicht in der Lage, das zusätzliche Bild zu erkennen, Verschlüsselte Daten, die in der Datei versteckt sind.

Obwohl Brooks in der Lage war, das Geheimnis zurückzuentwickeln und dabei die Kreditliste herauszufinden, haben sie immer noch nicht herausgefunden, wie sie tatsächlich auf das Osterei in Windows 1.0 zugreifen können, ohne etwas zu hacken. Es wird angenommen, dass es in Windows 1.0 eine Reihe von Tastenanschlägen gibt, die die Liste der geheimen Anmeldeinformationen entsperren. So funktioniert es in allen neueren Versionen die auch versteckte Credits und ähnliche Geheimnisse enthält. Aber im Moment konnte niemand es herausfinden.

Einen der Namen erkennt man in den neu entdeckten Credits. Valve-Mitbegründer und Präsident Gabe Newell Es ist im Osterei enthalten und das liegt daran, dass er dort gearbeitet hat. Er verließ Microsoft 1996 mit Mike Harrington, um Valve zu gründen und mit der Arbeit an ihrem ersten Spiel zu beginnen. Halbwertzeit. Ich frage mich, wie das alles geklappt hat…

Siehe auch  Wie lange kann Nintendo „Switch 2“ verzögern, da sich die Verkäufe von Switch-Hardware verlangsamen?