Mai 31, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Jaylen Key lehnt sich an den nicht verwandten Titel „Mr. Jets“ an

Jaylen Key lehnt sich an den nicht verwandten Titel „Mr. Jets“ an

FLORHAM PARK, N.J. – Der Sicherheitsbeauftragte von Alabama, Jaylen Key, sagte, es sei „nervös“, am Samstag sieben Stunden zu warten, bis sein Name am dritten Tag des NFL-Drafts aufgerufen wurde. Als er erfuhr, dass er von den New York Jets ausgewählt worden war, wusste er genau, was das bedeutete.

Er war Mr. Irrelevant.

„Es bedeutet alles; das ist Teil des Titels“, sagte Key in einer Videokonferenz mit Reportern aus der Region New York. „Man muss es einfach annehmen und sich hineinlehnen, ich werde mich dieses Jahr definitiv auf jeden Teil davon einlassen, und wir werden mit Sicherheit etwas machen, das rockt.“

Die Jets wählten Key mit dem letzten Pick in der siebten Runde, Nr. 257 insgesamt – dem ersten unabhängigen Pick der Franchise seit 1969. In diesem Jahr wählten sie den letzten Pick aus, nachdem sie den Super Bowl III gewonnen hatten. Diesmal war die Wahl kompensatorisch.

Der Spitzname „Mr. Irrelevant“ hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen, was zum großen Teil dem Quarterback der San Francisco 49ers, Brock Purdy, zu verdanken ist, der seinem Team letzte Saison zum Sieg im Super Bowl verhalf, nachdem er 2022 der letzte Spieler war, der gedraftet wurde.

Siehe auch  Untersuchungen des Patriots OC zeigen, dass Bill Belichicks Erleichterung alles übertrumpft

„Wir müssen in die Fußstapfen von Brooke treten, aber ich kann Ihnen sagen: Wir werden etwas rocken“, sagte er mit einem Lächeln.

Key wird im Sommer der Nutznießer der „Irrelevant Week“ sein. Die Veranstaltung fand 1976 in Newport Beach, Kalifornien, statt. Sie wurde vom ehemaligen NFL-Receiver Paul Salata gegründet. Die Woche beinhaltet einen Ausflug nach Disneyland, eine Trophäenübergabe und mehr.

Auch die Flugzeugverantwortlichen genossen den Moment. Vor der Auswahl versammelte General Manager Joe Douglas Scouts im Draft Room und holte deren Meinung ein, bevor er die Entscheidung traf. Zu diesem Zeitpunkt war sein Entwurf gelöscht worden. Jeder Scout empfahl einen Spieler, und sie entschieden sich für Key, einen physischen Safety, der in seiner einzigen Saison bei Crimson Tide für Trainer Nick Saban zu arbeiten begann.

„Ich hatte Mr. Irrelevant noch nie zuvor“, sagte Douglas, der seit mehr als 20 Jahren in der NFL arbeitet. „Das hat Spaß gemacht.“

Key, 24, absolvierte die Amos P. Godbey High School in Tallahassee, Florida, und verbrachte fünf Saisons an der University of Alabama-Birmingham, wo er das Team mit drei Interceptions im Jahr 2022 anführte und eine lobende Erwähnung der All-Conference USA-Auswahl erhielt . Er wechselte nach Alabama und schrieb sich im Mai 2023 ein.

Key sagte, er habe sich wegen Saban für Alabama entschieden, „um von einem der besten Defensivspieler im Spiel zu lernen“. In einer Saison für Alabama startete Key 12 Spiele in freier Sicherheit, machte eine Interception, verteidigte zwei Pässe und absolvierte 60 Tackles. Er ging zur Scouting-Gruppe, hat aber möglicherweise seinen Bestand geschädigt, indem er die 40 in nur 4,6 Sekunden gelaufen ist. Er war der zehnte Alabama-Spieler, der gedraftet wurde.

Siehe auch  Die Minnesota Twins werden von Comcast wegen eines Honorarstreits zwischen dem Unternehmen und Bally Sports verärgert

„Ich beschreibe mein Spiel einfach als physischen Spielmacher im Rückraum“, sagte Key, der 1,90 Meter groß ist und 100 Kilogramm wiegt.

Key sollte gute Chancen haben, in den Kader der Jets aufgenommen zu werden. Zu ihrer Sicherheitsgruppe gehören der Amtsinhaber Tony Adams, der Veteran Chuck Clark und der Ersatzspieler Ashtyn Davis. Jets-Trainer Robert Saleh listete die Eigenschaften von Key auf und erwähnte dabei seinen „IQ, seinen Fußball-IQ, seinen Instinkt und seine Länge“. Seine Spielgeschwindigkeit ist tatsächlich viel schneller als seine spezifische Geschwindigkeit, daher freuen wir uns, ihn zu verpflichten, und er hat große Chancen, mitzuhalten .“ „.