Mai 27, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Japanische Behörden haben die Leiche eines der beiden vermissten F-15-Piloten gefunden

Die japanische Luftwaffe hat bekannt gegeben, dass die Leiche eines der beiden Piloten eines vor zwei Wochen ins Meer abgestürzten Kampfflugzeugs gefunden wurde.

Seit dem 1. Februar versuchen japanische Flugzeuge und Schiffe, zwei Piloten des Kampfjets ausfindig zu machen. Die Behörden glauben, dass er am 31. Januar im Meer ertrunken ist. Die Landebahn der F-15 ging kurz nach dem Start für das Training verloren und befand sich im Bereich Ishikawa (Mitte), etwa 5 km vom Komatsu-Flughafen entfernt.

Die japanische Luftverteidigungsstreitmacht teilte am Sonntag mit, dass bei einer Suchaktion der japanischen Marine am Freitag eine Leiche im Japanischen Meer gefunden worden sei. Die Luftwaffe sagte, sie habe die Leiche identifiziert, weigerte sich jedoch, ihren Namen bekannt zu geben, und die Suche nach ihrem Copiloten geht weiter. Mögliche Ursachen des Absturzes wurden nicht angegeben, und das japanische Verteidigungsministerium hat nicht beschlossen, sein F-15-Flugzeug abzuschütteln.

Japan hatte gelegentlich Unfälle, an denen seine Luftwaffe beteiligt war. Im Jahr 2019, bevor der japanische Kampfjet F-35A auf See abstürzte und zwei Monate später abstürzte, wurden große Suchaktionen gestartet, um das Wrack des Körpers des Piloten und technische Geheimnisse zu finden.

Siehe auch  Polly: Tragische Bilder des heftigen Erdbebens, das die Insel an diesem Samstag heimgesucht hat