Juni 25, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Japan: Das Land ist misstrauisch gegenüber Nordkoreas neuer Rakete

Japan: Das Land ist misstrauisch gegenüber Nordkoreas neuer Rakete

Japan hat seinem Militär befohlen, den Abschuss einer nordkoreanischen ballistischen Rakete vorzubereiten, die von Pjöngjang benötigt wird, um seinen ersten militärischen Spionagesatelliten in die Umlaufbahn zu bringen.

Die Armee ist bereit einzugreifen. Der japanische Minister Yasukazu Hamada sagte am Samstag, den 22. April, laut einer Pressemitteilung des Verteidigungsministeriums, „die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um den durch den Absturz einer ballistischen Rakete verursachten Schaden zu begrenzen“. Die Bedrohung geht von Nordkorea aus, und das Ziel von Führer Kim Jong Un ist es, den ersten Spionagesatelliten des Landes in die Umlaufbahn zu bringen.

Zu den Vorbereitungen gehören der Einsatz von Zerstörern mit SM-3-Abfangraketen, die Aktivierung von Militäreinheiten in der Präfektur Okinawa (im Süden) und der Einsatz von Patriot-PAC-3-Raketen.

Nordkoreas staatliche Nachrichtenagentur teilte am Mittwoch mit, Kim Jong Un habe den Start seines ersten militärischen Spionagesatelliten angeordnet, ohne den Starttermin anzugeben.

Frühere Tests in 2012 und 2016

Um den Satelliten in die Umlaufbahn zu bringen, wäre der Einsatz eines Langstreckenprojektils erforderlich, das die Vereinten Nationen als ballistischen Raketentest betrachten, zu dessen Verwendung Nordkorea theoretisch kein Recht hat.

In den Jahren 2012 und 2016 führte Nordkorea ballistische Raketentests durch, die Pjöngjang als Satellitenstarts bezeichnete.

Beide Raketen flogen über Okinawa. Laut japanischen Medien hat das Verteidigungsministerium des Landes im Jahr 2012 ähnliche Produkte angekündigt.

Siehe auch  Warum die Debatte „Ich werde meinen Gasherd NIE aufgeben“ Amerika entzündet