November 30, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Inside Christian McCaffrey’s Trade: Geschäftsführer und CEOs vermasseln den Deal; Panther spielten 49er, Rammen gegeneinander aus

Inside Christian McCaffrey's Trade: Geschäftsführer und CEOs vermasseln den Deal;  Panther spielten 49er, Rammen gegeneinander aus

Der massive Handel, der zur Rückkehr des ehemaligen Christian McCaffrey Christian McCaffrey von Carolina nach San Francisco führte, beinhaltete einige Wettkämpfe unter der Woche zwischen den Niners und den Rivalen der Niners. Los Angeles-Rams.

Das Leoparden Er schickte McCaffrey schließlich zurück in die Bay Area, wo er in Stanford auftrat, im Austausch für die zweite, dritte und vierte Runde im Draft 2023 sowie den fünften 2024.

„Ja, es gibt viele Möglichkeiten, aufzugeben“, kommentierte der AFC-Geschäftsführer den Deal am Freitagmorgen.

Die Panthers ließen die Rams und die Niners gegeneinander antreten, während die beiden Teams weiter um die Vorherrschaft der NFC West – und der NFC und der NFL – kämpften. Das 49er„Die Möglichkeit, eine Auswahl für die vierte Runde für 2023 aufzunehmen, hat sie übertrieben, wobei Rams im vergangenen Jahr den vierten Platz im Jahr 2023 ersetzte, um Sonny Michel zu übernehmen.

Wie letzte Woche berichtet, waren die Rams und Niners an McCaffrey interessiert, und so war es auch Rechnungen Und die Bronco. Denver hat aus Carolina-Sicht noch nie eine ernsthafte Leistung gezeigt, und die Bells sagten GM Brandon Bean, dass er die Erstrundenauswahl seines Teams schützen würde. Buffalo war das einzige Team aus dem Quartett, das in der ersten Runde 2023 ausgewählt wurde.

Die 49 Spieler haben nun Zugriff auf eine der besten Waffen im Fußball, wenn sie gesund sind. Es ist ein voller NFL-Moment, da McCaffrey jetzt unter Kyle Shanahan spielt, dessen Vater früher Ed McCaffrey bei den Broncos trainierte.

„Das wird ihr Traum sein“, sagte ein NFC-Manager am Donnerstagnachmittag über die zukünftige Paarung.

Siehe auch  Die Dodgers erwerben Trace Thompson von den Tigers

Die 49 Spieler zahlen für den Rest der Saison weniger als 700.000 US-Dollar für McCaffrey, danach erhält er in den nächsten zwei Jahren 12 Millionen US-Dollar. „Sie wären verrückt, seinen Vertrag anzutasten“, sagte eine andere NFC-Mitarbeiterquelle. „Es ist ungesichertes Geld und keine Anreize.“

Im Jahr 2019 wurde McCaffrey der erste 1.000-Yard-Clutch und 1.000-Yard-Receiver seit Marshall Falk. Nach der Saison, seiner dritten in der NFL, ist er bereit für einen großen Zahltag in Carolina oder anderswo. Eine Quelle deutete an, dass ein gewisses Interesse am Handel mit seinen einheimischen Denver Broncos bestand, wenn die Panthers keine Vertragsverlängerung erreichen konnten, obwohl dies eher als Hebelspiel denn als Realität angesehen wurde.

Carolina sah All Pro Lineback Luke Kuechly im Januar 2020 in den Ruhestand. Die Panthers veröffentlichten All Pro mit einem knappen Finish von Greg Olsen im Februar. Dies führte dazu, dass zwei von McCaffreys engsten Freunden jetzt aus der Tür gingen. Dann wurde Cam Newton im März veröffentlicht. Drei Gesichter des Franchise verschwanden, und Carolina hatte keine andere Wahl, als McCaffrey den reichsten Niedergangsvertrag in der Geschichte der NFL zu unterzeichnen, da es einem ungewissen Pandemiejahr gegenüberstand.

Aber die Panthers werden nicht viel Rendite auf den Vierjahresvertrag über 64 Millionen Dollar sehen. McCaffrey musste in den folgenden Spielzeiten mit einer Reihe von Opfern fertig werden, und im Februar 2022 begannen die Panthers, Unterhaltungsanrufe bei McCaffrey zu tätigen. Dann, letzte Woche, nachdem Trainer Matt Rowley entlassen worden war, war Carolina besser auf einen Deal vorbereitet, der den Entschädigungsentwurf in einer mit Sicherheit verlorenen Saison 2022 ausgleichen würde.

Siehe auch  NCAA March Madness: Michigan schlägt Colorado

Muss es für Carolina so sein? Hindsight ist 20/20, aber Carolina hatte in den letzten 10 Monaten Entscheidungen, die zu einem anderen Ergebnis hätten führen können. Teambesitzer David Tepper entschied sich dafür, Rhule über die Saison 5-12 hinaus zu behalten, seine zweite Saison eines Siebenjahresvertrags. Carolina scheitert bei ihrer Verfolgung von Desahon Watson und richtet ihre Aufmerksamkeit auf Baker Mayfield und Jimmy Garoppolo.

Quellen sagen, dass Rhule für Mayfield bezahlt hat und es im Gebäude viel Misstrauen gegenüber Garoppolo gab. Der Niners-Quarterback musste sich kürzlich einer Schulteroperation unterziehen und ihm wurden im Jahr 2022 ohne Vertragsänderung etwa 25 Millionen US-Dollar geschuldet. Die Panthers haben sich in Mayfield für die gesündere und billigere Option entschieden, und jetzt spielt McCaffrey West mit Garoppolo.

Carolina hat jetzt eine ganze Reihe von Draft-Picks für 2023, und es ist möglich, obwohl es unwahrscheinlich ist, dass es mehr geben wird. Die Panthers benötigen eine Erstrundenauswahl und dann einige für Empfänger DJ Moore, der ihnen seit ihrer Verlängerung im März bereits fast 20 Millionen US-Dollar gezahlt hat. Defensives Ende Brian Burns und Defensive Tackle Derek Brown werden wahrscheinlich ebenfalls beibehalten, da mit massiven Leistungen nicht zu rechnen ist.

3-3 49ers Alan McCaffrey ergänzt einen Angriff von einem der klügsten Köpfe des Fußballs in Shanahan. Seine Hinzufügung würde die Offensive der Niners aufheben, die überraschenderweise mit Garoppolo, George Kittle, Brandon Aiyuk und Deebo Samuel zu kämpfen hatten.

San Francisco hat derzeit keine Auswahl für die erste oder zweite Runde im Jahr 2023. Die Niners haben zwei dritte Runden, eine fünfte in der Runde und zwei in der siebten Runde, obwohl sie in der dritten Runde mehr ausgleichende Picks haben könnten, wenn Defensive Coordinator DeMeco Ryans a bekommt Coach Chief, oder wenn Spielerpersonalmanager Ran Karthon General Manager wird.

Siehe auch  WM-Live-Ergebnisse und -Updates: Spielergebnis zwischen Portugal und Uruguay; 2022 FIFA World Cup, Tabellen, Zeitplan

Im letztjährigen NFC-Titelmatch schlugen die Rams San Francisco. In der vierten Woche dieser Saison führten die 49ers die Rams Series mit 24:9 an. Und die beiden Mannschaften haben in der achten Woche ein Rückspiel.

Trotzdem setzten sich die Niners durch.