Juni 29, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

In Siwerodonezk „halten die Ukrainer durch“, sagt Wolodymyr Zhelensky.

https://assets-decodeurs.lemonde.fr/redacweb/ukraine-cartes-infographie/derniere-maj-ukraine-avancee-russe.pnghttps://assets-decodeurs.lemonde.fr/redacweb/ukraine-cartes-infographie/derniere-maj-ukraine-avancee-russe.png30Status auf der KarteHineinzoomen

Umfeld

Live moderiert von Pierre Bouvier

TITELSEITE: Der verwundete ukrainische Soldat wurde am Sonntag, den 5. Juni 2022, in ein Krankenhaus in der Provinz Donezk (Ostukraine) gebracht. Bernhard Armangu / AB

Beiträge zu dieser Live-Überwachung werden von 9 bis 21 Uhr Pariser Zeit aktiv sein.

  • Präsident der Ukraine im Donbass. Wolodymyr Zhelensky besuchte am Sonntag, dem 5. Juni, ukrainische Truppen im Osten des Landes, wo er in einem in den sozialen Medien veröffentlichten Video verkündete, dass Krieg gegen russische Streitkräfte tobe. „Wir waren in Lyzitansk, wir waren in Solater“, Sagte der Führer, der die Kommandoposten in diesen Gebieten in der Nähe von Siverodonetsk besuchte. Er ging auch SaporischschjaDort traf er mit fliehenden Einwohnern von Mariupol zusammen.
  • Oblast Saporischschja 60 % werden vom russischen Militär kontrolliert. Laut Militärgouverneur Oleksandr Staroukh befindet sich ein Teil der Südostukraine hauptsächlich in den Händen der Moskauer Streitkräfte.
  • Ist Siwerodonezk, Jedes Lager hat sich in den letzten 24 Stunden auf dem Feld verbessert. Das russische Verteidigungsministerium teilte am Samstag mit, ukrainische Truppen würden die Stadt verlassen. „Erhebliche Verluste im Krieg erlitten“. Am Sonntagabend antworteten ukrainische Streitkräfte mit der Behauptung, sie versuchten, die volle Kontrolle über die Stadt zurückzugewinnen, bevor der Regionalgouverneur von Lugansk, Sergej Haidoi, die Hälfte des Gebiets Sivrodonezk beanspruchte.
  • Moskau schlug überrascht auf Q ein. Die ukrainische Hauptstadt, in der das normale Leben wiederaufgenommen wurde, wurde am frühen Sonntagmorgen zum ersten Mal seit Ende April von mehreren russischen Bombenanschlägen getroffen. „Ich habe um 5:57 Uhr von sechs Explosionen gehört.“Natalia, 72, die von einer Granate getroffen wurde, sagte der Agence France-Presse. Kiews Bürgermeister Witali Klitschko teilte in einem Telegramm mit, dass einer der Verletzten ins Krankenhaus eingeliefert worden sei.
  • In der Gegend von GersonDie Ukraine führt den Gegenangriff an. „Bewohner verlassen das Dorf Trudoliepivka“ Und russische Truppen „Fortgesetzte Bombardierung besetzter Gebiete und Stellungen der ukrainischen Armee“Das versprach der Präsident der Ukraine, der vor einer zunehmend humanitären Krise in den von den Russen kontrollierten Gebieten warnte.
  • Im Süden kündigte Kiew ein landwirtschaftliches Unternehmen im großen Hafen anOdessa Das russische Schiff wurde von einer Rakete getroffen. Nach ersten Berichten wurde der Angriff zwei Personen zugeschrieben „Die Opfer“. Ist MycoliveDer Bürgermeister gab bekannt, dass mindestens drei Zivilisten bei einem russischen Bombenanschlag getötet worden seien.
  • Großbritannien soll neue Raketenwerfer an die Ukraine liefern. Nach Washington kündigte am Montag das britische Verteidigungsministerium an, der Ukraine 80 Kilometer lange Raketenwerfer zur Abwehr russischer Angriffe zur Verfügung zu stellen. Viele dieser Raketen-Raketensysteme (M270 MLRS) werden dies zulassen„Die Fähigkeiten der ukrainischen Streitkräfte deutlich erhöhen“Das teilte das Ministerium in einer Mitteilung mit.
  • Der ukrainische Außenminister Dmitri Kuleba hat dazu aufgerufen, den französischen Präsidenten Emmanuel Macron nicht zu „beleidigen“. RusslandUrteil, dass dieser Zustand nur möglich ist„Frankreich in Ungnade gefallen“.
  • Herausgegeben von US-Armeechef General Mark Millie Verpflichtung der USA, Schweden und Finnland vor dem NATO-Beitritt zu unterstützenAm Bord GetriebeladungDas größte US-Kriegsschiff, das jemals im Hafen von Stockholm vor Anker lag.
Siehe auch  Österreich führt die Impfpflicht für alle Erwachsenen ein, die erste ihrer Art in der EU

Schaut euch unseren Live-Stream von gestern an Hier.

Lesen Sie unsere Artikel, Analysen und Berichte zum Krieg in der Ukraine

WAHR. Eines der wichtigsten von den Streiks im Donbass betroffenen ukrainischen Klöster

Beweis. Ukrainische und russische Deportierte in Frankreich: „Wir bereiten uns auf die Abreise nach Boston vor. Ich möchte in Frankreich bleiben, aber wir sprechen diese Sprache nicht.

Verschlüsselungen. Wladimir Putins Versprechen, ukrainischen Weizen nach Afrika zu exportieren

Bericht. Donbass: Siwerodonezk versinkt, abgeschnitten von der Welt

Wartung. „Die Ukrainer wollen nach Hause, aber sie haben Angst, dass sich über Nacht alles ändert.“