Mai 20, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

In Donbass, im Zentrum eines Militärkrankenhauses in der ersten Reihe

Veröffentlicht

Aktualisieren

Frankreich2
Artikel geschrieben von

A. Vahramian, S. Yassine, P. Miette, P. Yurov, D. Mireshkin – Frankreich 2

Französische fernseher

Die Kämpfe in der Ukraine verschärften sich DonbassUnd die Opfer häufen sich. Ging für 20 Stunden ins Militärkrankenhaus in LsyschanskIn der ersten Reihe.

Am Stadtrand Lsyschansk (Ukraine)Dichte Rauchsäulen sind sichtbar. Militärambulanzen bringen die Verwundeten im Einzellauf von der Frontn Wir haben sehr wenige Journalisten im Militärkrankenhaus gesehen. Es dauerte sieben Minuten, bis ein Krankenwagen einen Soldaten aus dem Kampf evakuiert hatte. Der Verletzte ist bewusstlos. Nach dem Scan ist er erleichtert: Er hat keinen Schnipsel im Kopf.

In dem für den Notfall genutzten Raum wurden bereits drei weitere Soldaten aus den Schützengräben evakuiert. Ein Arzt beschreibt den Schaden, den die russische Artillerie ihrem Volk zufügen kann: „Dass Knochen brechen, Arterien durchtrennen, Gewebe zerreißen, wir schneiden viel. In einem der Krankenzimmer ruhen die Leichtverletzten. Ein Soldat hat ein Stück am Bein, aber er will nicht aufhören zu kämpfen: „Es gibt tote Kameraden, ich lebe, natürlich gehe ich zurück.

Siehe auch  Wie Wladimir Putin nannte Richter Washington den Krieg in der Ukraine eine "defensive Absurdität".