Dezember 3, 2021

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

In den Vereinigten Staaten blockieren Republikaner den Zugang zu Minderheitenstimmen

Republikanisch gewählte Beamte im US-Senat weigerten sich am Mittwoch, den 3. November, über einen Gesetzentwurf zu diskutieren, der ein Referendum über Minderheiten erleichtern würde, so Demokraten in mehreren konservativen Bundesstaaten.

Benannt nach John Lewis, einem Demokraten, der als Bürgerrechtler starb und im Jahr 2020 starb, zielt der Text darauf ab, die technischsten Maßnahmen aufzuheben, die in diesem Jahr von mindestens 19 Staaten beschlossen wurden, um den Zugang zu Wahlurnen für Minderheiten einzuschränken. Laut dem Brennan Center for Justice Think Tank stimmen Amerikaner zunehmend für Demokraten.

Lesen Sie unsere Analyse: Der Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten Wie die Republikanische Partei die amerikanische Demokratie untergräbt

Dies ist das dritte Mal, dass der im August vom Repräsentantenhaus verabschiedete Gesetzentwurf von den Republikanern im Senat blockiert wurde, wo er mit einer Mehrheit von 60 angenommen werden muss.

Weiterlesen Der Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten Die Crocs of American Democracy, Folge 4: Die Schwarze Stimme angesichts hartnäckiger Barrieren

„Amerikas Seele in Gefahr“

Präsident Joe Biden hat das Verbot verurteilt. „Wahl ist ein heiliges und verfassungsmäßiges Recht“, hämmerte er in einer Erklärung. Die Seele Amerikas ist in Gefahr. „

Anschrift in die Wählerliste einzutragen, Verbot der Ausgabe von Speisen oder Getränken an Wähler in der ersten Reihe des Wahllokals, Verbot der Stimmabgabe auf Plätzen, die ohne Verlassen des Autos zugänglich sind: Einige von ihnen sind 30 oder mehr Regeln. Im ganzen Land verabschiedete Wahlgesetze.

Weiterlesen Der Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten In den Vereinigten Staaten greifen Republikaner an, um die Verwendung von Minderheitenstimmen zu kontrollieren

Der Prozess wurde in republikanischen Bundesstaaten nach unbewiesenen Vorwürfen massiven Wahlbetrugs von Donald Trump nach den Präsidentschaftswahlen im November 2020 beschleunigt.

Siehe auch  Emmanuel Macron kündigt „echte strategische Partnerschaft“ mit Indonesien in der Indopazifik-Region an

Die Durchführung der Wahlen wird in den Vereinigten Staaten lokal verwaltet, und die Republikaner sind der Ansicht, dass der Kongress seine Befugnisse bei der Entscheidung über die Durchführung von Wahlen verletzt. Es sei allgemein bekannt, dass für die Abstimmung ein Lichtbildausweis erforderlich sei, argumentieren sie. Nur die republikanische Senatorin Lisa Murkowski aus Alaska stimmte am Mittwoch für die Textdebatte. Sie hatte es schon gespürt „Alle Amerikaner haben die gleiche Chance, an unserem Wahlsystem teilzunehmen.“.

Welt mit AFP