April 14, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Im hellsten Gammastrahlenausbruch wurde ein ungewöhnlicher Jetstream entdeckt

Im hellsten Gammastrahlenausbruch wurde ein ungewöhnlicher Jetstream entdeckt

letzten Oktober, Astronomen waren Zeugen Im fernen Universum explodieren flüchtige, extrem helle Gammastrahlen. Ein Team von Wissenschaftlern, das als das hellste BOAT aller Zeiten bezeichnet wird, hat nun über die ungewöhnliche Struktur eines Gammastrahlen-Burst-Jets berichtet.

Gammastrahlenausbrüche gehören zu den größten pyrotechnischen Ereignissen im Universum. Es handelt sich um gewaltige Explosionen im Universum, die – Sie haben es erraten – Gammastrahlen aussenden, die energiereichste Art elektromagnetischer Strahlung. Es kann von kollabierenden Sternen und deren Verschmelzung emittiert werden; Grundsätzlich kommt es bei der Interaktion massiver Objekte zu großen „Booms“.

Eine Grafik, die zeigt, wie das Boot Strahlung durch das Universum sendete.

Das Boot (offiziell GRB 221009A genannt) Etwa 70-mal heller von jedem zuvor aufgezeichneten Gammastrahlenausbruch. Es ereignete sich in einer Galaxie, etwa 2 Milliarden Lichtjahre von der Erde entfernt. Astronomen gehen davon aus, dass dies etwa alle 10.000 Jahre geschieht.

Forscher gaben heute neue Details über die Struktur des Gammastrahlenstrahls bekannt.Aus der Quelle der Explosion wird eine riesige Materialsäule ausgestoßen, bei der es sich vermutlich um einen massiven Stern handelt, der in ein Schwarzes Loch kollabiert. war ihre Forschung veröffentlicht bei der Weiterentwicklung der Wissenschaft.

Das Boot, gesehen vom Swift Observatory.

Das Boot, gesehen vom Swift Observatory.
Bild: NASA/SWIFT/A. Beardmore, Univ. lester

„Lange Zeit dachten wir, Flugzeuge hätten die Form von Eistüten“, sagte Alexander van der Horst, Physiker der George Washington University und Mitautor der Studie, in einer Erklärung der Universität. „Einige der Gammastrahlenausbrüche der letzten Jahre, insbesondere die hier vorgestellten Arbeiten, zeigen jedoch, dass wir komplexere Modelle und detailliertere Computersimulationen der Gammastrahlenausbrüche benötigen“, fügte van der Horst hinzu.

Materiestrahlen, die nahezu auf Lichtgeschwindigkeit beschleunigen, entsprechen der Flugbahn massiver Objekte im Universum. Sowohl Quasare als auch Pulsare spucken solche Jets aus, BWie wir gesehen haben, scheinen die Düsen des Bootes eine Form zu haben, die ihr Leuchten verlängert von terrestrischen Observatorien.

Brendan O’Connor, ein Doktorand an der GWU und Hauptautor der Studie, sagte in derselben Pressemitteilung, dass das Boot „ein Rosetta-Stein großer GRBs“ sein könnte, da es die Art und Weise verändert, wie Astrophysiker die Schubkräfte kollabierender Sterne verstehen.

Langfristige Gammastrahlenausbrüche sind solche, die länger als zwei Sekunden dauern; Das Boot hielt etwa 10 Stunden. Laut ScienceNews. Längere Ausbrüche werden im Allgemeinen mit dem Tod von Sternen in Verbindung gebracht, während kürzere Ausbrüche meist mit Sternverschmelzungen und der Bildung von Schwarzen Löchern in Verbindung gebracht werden. Laut NASA.

Übersicht Animation eines Gammastrahlenausbruchs

Obwohl das Boot ungewöhnlich hell war, handelte es sich nicht um die größte Explosion im Weltraum. letzter Monat , Astronomen gaben die Entdeckung bekannt Ein mehrjähriger Ausbruch namens AT2021lwx. Sie glauben, dass die Explosion durch Wechselwirkungen zwischen dem Schwarzen Loch und der es umgebenden Gaswolke verursacht wird.

Weitere Beobachtungen werden mit Sicherheit die Natur komplexerer Explosionen im Universum klären, da sie Astrophysikern dabei geholfen haben, die Seiten des Bootes zu erkennen.

Zukünftige Observatorien – wie das Vera-Rubin-Observatorium in Chile – werden Forschern dabei helfen, solche Ausbrüche in dem Moment abzubilden, in dem sie entstehen, und Astrophysikern wertvolle Daten selbst über die flüchtigsten Ereignisse liefern.

Mehr: Die größte Digitalkamera der Welt ist fast bereit, in die Vergangenheit zu reisen

Siehe auch  Wissenschaftler haben den unwahrscheinlichen Ursprung des Lebens auf dem Mars entdeckt