Juni 13, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

iFixit beendet Samsung-Vertrag, da erdrückende Anforderungen an Reparaturwerkstätten entstehen

iFixit beendet Samsung-Vertrag, da erdrückende Anforderungen an Reparaturwerkstätten entstehen

IFixit und Samsung waren jedoch führend im Bereich der Gerätereparatur iFixit sagt Das Unternehmen beendet seine Reparaturpartnerschaft mit Samsung, weil es der Meinung ist, dass Samsung nicht in gutem Glauben mitmacht. iFixit sagt, dass die beiden Unternehmen ihr Versprechen eines rettbaren Ökosystems „nicht einlösen konnten“ und das Projekt daher lieber abbrechen als fortführen würden. „Auffällige Pressemitteilungen und ehrgeizige Initiativen bedeuten ohne Folgemaßnahmen nicht viel“, heißt es auf der Islah-Website.

„Während wir versuchten, dieses Ökosystem aufzubauen, stießen wir ständig auf Hindernisse, die uns an Samsungs Engagement für eine einfachere Reparatur zweifeln ließen“, erklärt Scott, Leiter von iFixit. „Wir konnten Teile nicht zu marktüblichen Preisen und Mengen an lokale Reparaturwerkstätten liefern.“ Die Preise waren so exorbitant, dass sich viele Verbraucher dafür entschieden, ihre Geräte auszutauschen, anstatt sie zu reparieren, und das Design der Galaxy-Geräte von Samsung blieb frustrierend zusammen, was uns dazu zwang, Batterien und Displays in vorgeklebten Verpackungen zu verkaufen, was die Kosten in die Höhe trieb.

Dies ist ein gutes Beispiel für die Montage von Samsung-Ersatzteilen Galaxy S22 Ultra „Bildschirm“-Bereich. Für 233 $. Der Bildschirm ist das am häufigsten kaputte Teil, aber anstatt nur den Bildschirm zu verkaufen, verlangt Samsung, dass Sie den Bildschirm, einen neuen Telefonrahmen, einen neuen Akku sowie neue Seitentasten und Schalter kaufen. Wie wir bei der Ankündigung sagten, entspricht dies der Hälfte aller Teile des gesamten Telefons. Dies ist kein perfektes Maß, aber der Samsung/iFixit-Ersatzteilladen liefert genau das Drei Teile Stattdessen für das S22 Ultra Pixel 8 Pro Store Es enthält 10 Teile und iPhone 14 Pro Max Der Laden enthält 23 Teile.

Siehe auch  Der Xbox Game Pass wird für den Rest des Mai 2022 veröffentlicht, einschließlich 6 des ersten Tages der Neuerscheinungen

Selbst mit der teilweisen Bündelung von Samsung scheint sich die Beschwerde von iFixit über die hohen Preise nicht in den Preisen des Shops widerzuspiegeln. Die Pixel 8 Pro-Bildschirm + FingerabdruckleserOhne Gehäuse, Batterie und Tasten kostet es 230 $. Das iPhone 14 Pro Max Der Bildschirm kostet 395 US-Dollar. (Es besteht eine gute Chance, dass Samsung der Hersteller aller drei dieser Displays ist.)

Die Beziehung zwischen Samsung und iFixit war schon immer angespannt. Im Jahr 2017 sollten die beiden Unternehmen bei einem „Recycling“-Programm zusammenarbeiten, bei dem Samsung neue Verwendungsmöglichkeiten für alte Telefone findet. Der ursprüngliche Plan beinhaltete Dinge wie das Entsperren des Bootloaders älterer Geräte, damit das Betriebssystem von Samsung vollständig ersetzt werden konnte, und das Hosten eines Open-Source-Marktplatzes, auf dem Benutzer Ideen und Software zur Wiederverwendung alter Galaxy-Geräte einreichen konnten. In einer mittlerweile vertrauten Strategie war Samsung mehr auf das Aussehen als auf den tatsächlichen Nutzen bedacht, und iFixit sagte, das 2021 gestartete Recyclingprogramm sei „fast nicht wiederzuerkennen“ im Vergleich zu dem, was iFixit ursprünglich befürwortete und dem es 2017 sein Logo lieh.

Im Jahr 2019, nachdem das Galaxy Fold 1 aus Haltbarkeitsgründen „peinlich“ verzögert wurde, griff Samsung iFixit an, weil es das fehlerhafte Gerät zerlegt hatte. Samsung hat iFixit gezwungen, einen Artikel zu entfernen, in dem einige Mängel des Geräts erläutert werden. Samsung hatte dazu keine rechtliche Möglichkeit, aber es scheint, dass es einem der Teilelieferanten von iFixit gedroht hat, wenn der Artikel nicht zurückgezogen würde.

Auch Samsung ist Berichten zufolge selbst während seiner Partnerschaft mit iFixit wegen des Fixes angegriffen worden. Am selben Tag, an dem iFixit bekannt gab, dass es die Partnerschaft aufgeben würde, 404 Medien Es wurde berichtet, dass Samsung von unabhängigen Reparaturwerkstätten die Herausgabe von Kundendaten und die sofortige „Demontage“ aller Geräte verlangt, bei denen festgestellt wird, dass Teile von Drittanbietern verwendet werden. Stellen Sie sich vor, Sie bringen Ihr Telefon zur Reparatur in ein Geschäft und stellen fest, dass es aufgrund einer Störung von Samsung im Geschäft beschädigt wurde. In dem Bericht heißt es außerdem, dass die Verträge von Samsung unabhängige Unternehmen dazu verpflichten, „täglich“ Details zu jeder Reparatur in die Samsung-Datenbank (genannt G-SPN) „zum Zeitpunkt jeder Reparatur“ hochzuladen.

Siehe auch  Elden Ring: Neuseeland und der Welt-Countdown

Da das letzte Kapitel des Partnerschaftsshops in nur zwei Jahren, im Juni 2024, zu Ende geht, kündigt iFixit an, dass es einige Änderungen an seiner Website geben wird. Es werden keine Informationen entfernt, aber es wird damit beginnen, zusätzlich zu allen OEM-Samsung-Teilen, die es erhalten kann, klar gekennzeichnete Teile von Drittanbietern anzubieten. Sie werden in Bezug auf die Beweise nicht mehr mit Samsung kooperieren und müssen die Höchstmengenanforderungen von Samsung nicht mehr befolgen.