Mai 26, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Halo Infinite enthüllt die Roadmap für 2022, die Ende August auf die Zusammenarbeit des Kampagnennetzwerks abzielt

Halo Infinite enthüllt die Roadmap für 2022, die Ende August auf die Zusammenarbeit des Kampagnennetzwerks abzielt

343 Industries hat seine geplante Roadmap für 2022 für Halo Infinite enthüllt und enthält ein Veröffentlichungsfenster Ende August für die mit Spannung erwartete Koop-Kampagne.

Alle Details wurden von Joseph Statin, Chief Creative Officer von Halo Infinite, enthüllt Straße Halo, Und obwohl sie sich ändern können, geben sie doch ein gutes Bild davon, was Fans von Halo Infinite für den Rest des Jahres erwarten können. 343 stellt auch fest, dass sich der Zeitrahmen „ausdehnen wird, wenn wir längerfristige Initiativen ankündigen“ und dass die „Roadmap ein sich entwickelndes Dokument ist“.

Die Roadmap beginnt mit einem Fokus auf Lone Wolves Season 2, die vom 3. Mai bis 7. November laufen wird. Wir wussten bereits, dass Saison 2 mit 100 neuen Battle Pass-Levels, zwei neuen Karten in Catalyst (Arena) und Breaker (BTB) und drei neuen Spielmodi in King of the Hill, Land Grab und Last Spartan Standing beginnen würde.

Was ein wenig klargestellt wurde, sind einige der neuen Ereignisse und Features, die während des Lone Wolves Trail eintreffen werden. Dazu gehören ein Netzwerk-Koop Ende August und eine Forge Open Beta im September. Diese Veröffentlichungsfenster sind Ziele und können sich ändern, aber sie machen ihren Entwicklungsfortschritt klarer sichtbar.

Was Forge betrifft, entschied sich 343 dafür, „ein groß angelegtes, offizielles Flugprogramm aufzugeben und direkt in die offene Beta zu gehen“. Einmal veröffentlicht, wird es nicht verschwinden und sich im Laufe der Zeit weiterentwickeln und wachsen.

Staffel 2 wird auch den neuen Fracture-Modus in „Entrenched“ enthalten – mit der ersten Woche, die am 24. Mai beginnt – zwei narrative Ereignisse in der Überschneidung vom 3. Mai bis 16. Mai und ein Alpha-Bundle vom 19. Juli bis 1. August. „Setzen Sie Ihren Spartan in die Mitte einer sich entwickelnden saisonalen Geschichte.“

Siehe auch  Instagram ändert seine Reihenfolge zugunsten von Originalinhalten

343 warf auch einen kurzen Blick darauf, was Fans von der derzeit unbetitelten dritten Staffel erwarten können, die am 8. November beginnt. Es wird einen neuen Battle Pass, Karten, Modi, Sandbox-Elemente, narrative Ereignisse, ein Breakout-Ereignis und einen geteilten Bildschirm für die Koop-Kampagne mit sich bringen.

Der Mangel an konsistenten Inhalten wurde ebenfalls angesprochen, wobei 343 sagte, er sei sich durchaus bewusst, dass er mehr tun müsse, dies jedoch nicht auf Kosten der Gesundheit seines Teams tun würde.

„Wir wissen, dass wir mehr Inhalte und mehr Funktionen schneller bereitstellen müssen“, schrieb 343. „Ehrlichkeit [a] Priorität Null [of team health] Das bedeutet, dass wir manchmal langsamer werden müssen, um gesund zu bleiben und uns später schneller zu bewegen. Aber wir suchen auch ernsthaft nach Wegen, um schneller zu werden.“

Abschließend teilte 343 mit, dass er „Drop Pods“ für Verbesserungen der Lebensqualität veröffentlichen wird, sobald sie fertig sind – wahrscheinlich einmal im Monat – und dass er am 27. April tiefer in die zweite Staffel und die Roadmap eintauchen wird um 13 Uhr PT/16 Uhr ET/9 Abend GMT.

Haben Sie einen Tipp für uns? Möchten Sie eine mögliche Geschichte besprechen? Bitte senden Sie eine E-Mail an [email protected].

Adam Pankhurst ist Nachrichtenschreiber für IGN. Sie können ihm auf Twitter folgen Tweet einbetten und weiter Zucken.