Mai 26, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Google hat gerade seine Update-Befugnis an Samsung übergeben

Robert Treggs / Android Authority

sexy wie neu Galaxy S22 Hardware, es ist Samsungs neues fünfjähriges Update-Versprechen, das mir aufgefallen ist. Mit dem Versprechen von vier Jahren Betriebssystem-Updates und fünf Jahren Sicherheitspatches ist die Garantie von Samsung die beste im Android-Geschäft und kommt dem Niveau des langfristigen Supports von Apple nahe. Dies bedeutet, dass die Galaxy S22-Serie irgendwann im Fenster 2025/2026 sofort bis zu Android 16 unterstützt wird. Sprechen Sie über das Alter weg.

Noch überraschender ist, dass Samsung sein Versprechen, auch ältere Geräte aufzunehmen, nicht einhält. Das gilt also nicht nur für die neue Samsung Galaxy S22-Serie, sondern für die gesamte Serie Galaxy S21-Reihedas Galaxy S21 FEGalaxy Z Fold 3 und Z Flip 3 faltbar, zusätzlich zu seinem neuen Telefon Galaxy Tab S8 Tablet-Bereich. Nicht zu vergessen, dass das Unternehmen auch für einige seiner günstigeren Smartphones bereits drei Jahre ordentliche OS-Updates verspricht. Einfach ausgedrückt, Samsung hat jetzt die Nase vorn, wenn es um die Länge und Breite der Smartphone-Update-Richtlinie geht. Ruhm ist also hier.

Samsung hat die Nase vorn, was die Länge und Breite seiner Update-Politik betrifft

Sie haben vielleicht bemerkt, dass die neueste Richtlinie von Samsung sogar noch besser ist als Googles drei Betriebssysteme und fünf Jahre Sicherheitsversprechen, das mitgeliefert wurde Pixel 6-Serie. Das Android-Update von Big G läuft jetzt seit einigen Monaten. Selbst damals waren wir nicht überzeugt, dass Google genug getan hatte, um an der Spitze zu führen, und es dauerte nicht lange, bis Samsung zeigte, dass Google und alle anderen einen besseren Job machen könnten, wenn es um langfristigen Support ging.

Siehe auch  Reggie Phils Amy hatte ein „ernsthaftes Gespräch“ darüber, Mommy 3 West mit Iwata zu bringen

Weiterlesen: Das Versprechen des Google Pixel 6-Updates ist nicht gut genug

Verbraucher haben Ausreden satt

Android-Update abgeschlossen

Robert Treggs / Android Authority

Google und Samsung übertreffen die Branche insgesamt immer noch bei weitem. Andere große Marken wie OnePlus, Oppo, Vivo und Xiaomi bieten nur drei Jahre Betriebssystem-Updates für einige ihrer teuersten Smartphones an. Wenn Sie ein Mittelklasse-Telefon verwenden, können Sie sich glücklich schätzen, zwei Betriebssystem-Upgrades zu sehen, während Google und Samsung viel längere Unterstützung für ihre billigeren Modelle anbieten. Obwohl es großartig ist, dass diese beiden ihn an die Spitze schlagen (jemand sollte es tun), verpassen Millionen anderer Android-Benutzer immer noch die langfristige Unterstützung.

Was an der allgemeinen Situation für Android-Updates besonders frustrierend ist, ist, dass wir von verschiedenen Parteien viel Lärm über die Schwierigkeiten und Verbesserungen gehört haben, die bei der Bereitstellung von Updates für Android-Geräte vorgenommen wurden. Google und seine Partner haben viel Arbeit in Initiativen wie die Initiative 2017 gesteckt Projekt Höhen2019 Die Hauptlinie des Projektsund die Zusammenarbeit mit Chipanbietern wie Qualcomm zur Unterstützung Vier Versionen für Android Seit Ende 2020. Allerdings hat es bis 2022 gedauert, bis Samsung die jetzt verfügbaren Update-Möglichkeiten maximiert hat.

An dieser Stelle ist der Wunsch des Herstellers eher eine Barriere als jedes technische Problem.

Daher gibt es keine vernünftige Entschuldigung dafür, Samsungs langfristiges Support-Niveau nicht zu erreichen. Es ist definitiv keine Chipunterstützung oder Möglichkeiten, Updates bereitzustellen; Diese Engpässe wurden behoben. Ein typisches Beispiel: Google stieg auf seinen Tensor-Chipsatz, aber der Schritt führte nicht zu dem erwarteten Maß an langfristiger Unterstützung. Das Pixel 6 erhält zwei Jahre mehr Sicherheitsupdates als sein Vorgänger. Eine willkommene Verbesserung, aber kaum der Game-Changer, den viele erwartet haben.

Siehe auch  Mods des Bitcoin-Mining beschuldigt, Virus aus Steam entfernt

Während Sicherheitsupdates wichtig sind, sind es das Betriebssystem und die Funktionsupdates, die dafür sorgen, dass sich Geräte während ihrer gesamten Lebensdauer frisch und modern anfühlen. Dies ist besonders wichtig in einer Zeit, in der sich die technologische Innovation verlangsamt hat, die Preise gestiegen sind und die Verbraucher davon ausgehen, dass sie ihr Smartphone viele Jahre behalten werden.

Siehe auch: Jährliches Smartphone-Modell ist veraltet, Software ist die Zukunft

Was hält dich auf, Google?

Update google pixel 6 herunterladen

Robert Treggs / Android Authority

Vor diesem Hintergrund hindert nichts Marken daran, ihr Update-Versprechen für 2021-Smartphones rückwirkend zu verbessern. Wenn Samsung im vergangenen Jahr längere Updates für Smartphones und Tablets bereitstellen konnte und sich dabei auf Silizium von Drittanbietern stützte, was hindert Google und die Branche im Allgemeinen daran, dasselbe zu tun?

Google hat dies in der Vergangenheit getan und Android 10 auf das OG Pixel gebracht, als es Benutzer auf Android 9 Pie hätte lassen können. Es ist auch erwähnenswert, dass die Pixel 6-Supportseite Betriebssystem-Upgrades „bis mindestens“ Oktober 2024 auflistet, sodass das Telefon danach unterstützt werden kann. Eine Verpflichtung im Voraus ist jedoch viel besser als eine mögliche Überraschung, wenn sich das Telefon dem Ende seiner Lebensdauer nähert.

Denken Sie daran, dass Google dem OG Pixel ein zusätzliches Betriebssystem-Update hinzugefügt hat und das Pixel 6 bis mindestens 2024 Betriebssystem-Updates sehen wird.

Der Ball liegt also bei Ihnen, Google. Können Sie das Galaxy-Update-Versprechen erfüllen und vier Betriebssystem-Updates auf das Pixel 6 bringen? Oder möchten Sie sich von Samsung zeigen lassen, wie Sie seine Produkte im Android-Ökosystem richtig unterstützen können?