Mai 31, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

GOOGL-Aktie: Google-Einnahmen übertreffen Umsatzschätzungen inmitten von Kostensenkungen

GOOGL-Aktie: Google-Einnahmen übertreffen Umsatzschätzungen inmitten von Kostensenkungen

Google Vater das Alphabet (Google) meldete für das erste Quartal Gewinne und Einnahmen, die die Schätzungen übertrafen, einschließlich einmaliger Ausgaben im Zusammenhang mit Kostensenkungen und höheren Anlageerträgen. Die GOOGL-Aktie fiel am Mittwoch, da der Technologieriese erwartete, die Investitionsausgaben im Jahr 2023 aufgrund von Investitionen in künstliche Intelligenz zu erhöhen.




X



Nach Börsenschluss am Dienstag betrug der Gewinn von Google 1,17 US-Dollar pro Aktie, 5 % weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Google verzeichnete einmalige Gebühren in Höhe von 2,6 Milliarden US-Dollar. Der Technologieriese berichtet seine Gewinne nach den allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen, auch bekannt als GAAP.

Darüber hinaus stieg der Gesamtumsatz um 3 % auf 69,79 Milliarden US-Dollar.

Analysten hatten bei einem Umsatz von 68,9 Milliarden US-Dollar mit einem Google-Gewinn von 1,08 US-Dollar pro Aktie gerechnet. Vor einem Jahr meldete Google einen Gewinn von 1,23 US-Dollar pro Aktie bei einem Umsatz von 68 Milliarden US-Dollar.

GOOGL-Aktie: Höhere Investitionen

Unterdessen blieben die Werbeeinnahmen mit 54,55 Milliarden US-Dollar ungefähr unverändert gegenüber Schätzungen von 53,8 Milliarden US-Dollar.

„Während die Internetsuche die Erwartungen übertroffen hat und die Cloud gut genug war, hat das Google-Management einen rückläufigen Fall von KI-Computing-Intensität erwischt, als es seine Investitionsprognose für 2018 leicht revidierte“, sagte Brad Erickson, Analyst bei RBC Capital, in einem Bericht. 2023″.

Die GOOGL-Aktie fiel heute im frühen Börsenhandel um 1 % auf 102,80.

Der Google-Vorstand genehmigte weitere Aktienrückkäufe in Höhe von 70 Milliarden US-Dollar. Im ersten Quartal kaufte das Unternehmen eigene Aktien im Wert von 14,6 Milliarden US-Dollar zurück.

YouTube wird von TikTok unter Druck gesetzt

Unterdessen fielen die YouTube-Werbeeinnahmen um 2 % auf 6,69 Milliarden US-Dollar, aber sie übertrafen die Aufrufe angesichts der gesenkten Erwartungen. Analysten schätzen die Werbeeinnahmen von YouTube auf 6,6 Milliarden US-Dollar. Das Wachstum von TikTok hat YouTube unter Druck gesetzt.

Siehe auch  Chinas Exporte steigen unerwartet, aber Ökonomen warnen vor einer bevorstehenden Schwäche

Laut Google stiegen die Cloud-Computing-Einnahmen um 28 % auf 7,45 Milliarden US-Dollar, knapp unter den Schätzungen von 7,46 Milliarden US-Dollar. Das Cloud-Geschäft von Google verzeichnete im Vorjahreszeitraum ein Umsatzwachstum von 44 %.

Big-Tech-Aktien legten 2023 angesichts der Volatilität des Nasdaq um 19 % zu.

Entsprechend. GOOGL hat eine relative Stärkebewertung von 59 von den bestmöglichen 99 IBD-Bestandsprüfung. Auf dem Weg zum Ergebnisbericht von Google wurden die Aktien 1 % unter ihrem Einstiegspunkt gehandelt.

Folgen Sie Reinhard Krause auf Twitter @Mitarbeiter Für Updates zu drahtlosen 5G-Netzwerken, künstlicher Intelligenz, Cybersicherheit und Cloud-Computing.

Sie können auch mögen …

IBD Digital: Schalten Sie noch heute IBD-Blue-Chip-Aktienlisten, -Tools und -Analysen frei

Erfahren Sie, wie Sie mit der ETF-Marktstrategie von IBD den Markt timen

Wie man den gleitenden 10-Wochen-Durchschnitt zum Kaufen und Verkaufen nutzt

Holen Sie sich kostenlose Newsletter von IBD: Market Prep | Technischer Bericht | wie man investiert