Januar 29, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

George Kittle hatte einen unrealistischen Ausbruch vom D der Seahawks bei zwei TD-Fängen

George Kittle hatte einen unrealistischen Ausbruch vom D der Seahawks bei zwei TD-Fängen

George Kittle liebt Fußball mehr als alles andere, und die 49ers haben das Kunststück am Donnerstagabend während ihres großen Spiels zweimal vollbracht. gegen die Seattle Seahawks im Lumenfeld.

„Es gibt im Fußball keine Offenheit, weil es nicht oft vorkommt“, sagte Kettle nach dem 21:13-Sieg von San Francisco gegenüber Reportern. Eroberte den NFC West-Titel.

Kittle erzielte an diesem Abend dank einiger Finesse von Trainer Kyle Shanahan und zwei perfekten Assists zwei der drei Punkte der 49ers. Von Rookie-Quarterback Brock Purdy. Aber Kittles Ausbruch von den Außenverteidigern der Seahawks während der beiden Spiele war vielleicht noch beeindruckender.

Der erste Touchdown der 49ers war geprägt von dem, was Shanahan als „Hollywood“-Spiel bezeichnete, und das 28-Yard-Ergebnis im ersten Viertel hätte nicht von allen Beteiligten perfekt ausgeführt werden können.

Was war Keitels erster Gedanke, als er am Donnerstag den Hollywood Call hörte?

„Runter, jedes Mal“, sagte Kettle. … Wenn Kyle um etwas bittet und Sie wissen, dass Sie den Ball bekommen werden, versuchen Sie, ihn ins Leben zu rufen. Sie müssen also sagen: „Landing“, stellen Sie sich das einfach vor.

„Es war eigentlich perfekt.“

Birdies falscher linker und dann falscher rechter Druck zwang das gesamte Backfield von Seattle, den Quarterback zu räumen, und ließ Kettle – der nur vorgab, ein Blocker im Spiel zu sein – weit offen für einen Touchdown.

Siehe auch  Die Brooklyn Nets listen den Kader von Ben Simmons für Match 4 gegen die Boston Celtics auf

Shanahan lobte Kettles Oscar-gekrönte Leistung nach dem Spiel, und der Trainer bemerkte eine Änderung, die die 49ers gegenüber dem Spiel gegen die Los Angeles Rams im Jahr 2018 vorgenommen hatten. Anstatt dass Kettle einen Block auf der Stürmerseite vortäuschte, blieb das enge Ende so vorerst.

„Das Stück heißt Hollywood, weil Keitel als Schauspieler gute Arbeit leisten soll“, sagte Shanahan. „Wir haben es in der Vergangenheit getan, wo er gestürzt ist, also haben sie ihn wirklich vergessen. Manchmal denke ich, dass es sehr offensichtlich ist, wenn er gestürzt ist. …

„Er hat gute Arbeit geleistet, ohne umzufallen, und wir hatten den richtigen Look.“

Bei seinem zweiten Touchdown des Spiels im dritten Quartal war Kittle wieder weit offen und fing einen 54-Yard-Pass von Purdy nach Hause.

Und zum zweiten Mal war seine Distanziertheit erstaunlich.

Kettles Zwei-Punkte-Spiel war das dritte in seiner Karriere, in dem er zwei oder mehr Gegentore kassierte – zwei davon in dieser Saison.

Seine große Nacht brachte ihn auch in die Rekordbücher der 49ers, wo er die meisten Spiele mit einem Touchdown von 25 Yards oder mehr in einer Saison von einem Spieler aus San Francisco aufzeichnete, seit Terrell Owens 2001 ein Paar gefangen hatte.

Verwandt: Bossa erklärt, warum die umstrittene harte Bestrafung sinnvoll ist

Und es gibt noch mehr.

Siehe auch  Warum Joey Bart nach Arizona gebracht, aber nicht von Giants aktiviert wurde

Kittles 54-Yard-Touchdown war auch in dieser Saison der längste nach einem Tight End in der NFL, und seine 5.082 Receiving Yards in dieser Saison machten ihn zum neunten Spieler der 49ers und zum dritten Tight End in der Franchise-Geschichte, der in seiner Karriere 5.000 Yards oder mehr erzielte.

das schmale Ende Ist wirklich ein besonderer Spieler Mit und ohne den Ball in seinen Händen und laut Next Generation Stats liegt sein erwarteter Fang von 714 Yards seit 2018 nur hinter einem anderen NFL-Spieler – seinem 49ers-Kollegen Deebo Samuel (773).

Ich wünsche Ihnen eine Nacht – und eine Karriere – weit offener Wasserkocher.

Laden Sie den 49ers Talk Podcast herunter und folgen Sie ihm