Juni 20, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Philadelphia Phillies verlieren gegen die Miami Marlins. Luis Araz trifft für den Zyklus

Die Philadelphia Phillies verlieren gegen die Miami Marlins.  Luis Araz trifft für den Zyklus

Vierundzwanzig Stunden, nachdem die Phillies 15 Paraden erzielt und 20 Treffer erzielt hatten, wobei neun dieser Runs und 10 dieser Treffer gegen Cy Young Award-Gewinnerin Sandy Alcántara erzielt wurden, warfen die Fans Hot Dogs auf das Feld.

Dies ist eine Stadt, die die Spieler zur Rechenschaft ziehen wird, und die Phillies konnten die Dynamik, die sie am Montag mit einer 8: 4-Niederlage am Dienstag aufgebaut hatten, nicht nutzen. So strömen bei „Dollar Night“ in Folie verpackte Hot Dogs von den oberen Decks herunter, einige landen auf dem rechten Rasen.

Weiterlesen: Alec Boehm ist erfolgreich und „besser gerüstet“, um mit Konflikten umzugehen

Die Phillies spielten keinen sauberen und knackigen Baseball. Ihr aufsteigendes Team erlaubte fünf RBIs gegen Miami. Third Baseman Edmundo Sosa beging oben im dritten Inning einen Fehler. Mit zwei Outs am Ende des sechsten, traf Bryson Stott ein mit Bases geladenes Single von Jesús Lozardo, um zwei Runs zu erzielen, drehte aber auf der ersten Base zu weit. Jean Segura schnitt den Wurf auf die Platte und warf zuerst, nagelte Stott fest, der den Sack fegte. Danach saß Stott einige Sekunden lang an der ersten Grundlinie. Er beschrieb es als einen „Schrumpf“-Moment, der die Dynamik des Spiels veränderte.

„Ich habe gesehen, wie der linke Feldspieler den Layup gesprungen ist, und ich habe gesehen, wie der Shortstop auf den dritten Platz gerannt ist, also wusste ich, dass er diesen Schnitt verpasst hat“, sagte Stott. „Es war einfach ein gutes Spiel für Gene. Herüberzukommen und rüber zu werfen. Ich meine, das machen wir. Es war selbst kein gutes Spiel.“

Siehe auch  Die Nuggets führen mit 2:0 gegen die Lakers: Denver ändert den Schalter und Jamal Murray stürmt in Spiel 2

Die Bullen sind nicht so haltbar wie in den vorherigen Spielen. Der Linkshänder Gregory Soto beendete das sechste Inning, ohne einen Lauf zuzulassen, aber Conor Brogdon erlaubte Luis Aries im siebten einen Leadoff-Homerun. Andrew Pilati, der in dieser Saison noch keinen verdienten Lauf zugelassen hat, ließ im achten Inning drei seiner eigenen zu – zu diesem Zeitpunkt begannen die Hot Dogs zu fallen. Er erlaubte Arraz einen Single, der für den Zyklus traf. Es war der erste Turnover in der Geschichte von Marlins. Arizona, letztjähriger Champion der American League, hat in dieser Saison 0,537/0,596/0,732 geknackt.

Pilati hatte vor Dienstagabend sechs Auftritte absolviert. Brogdon hatte in fünf aufgeschlagen. Manager Rob Thompson sagte, dass dies zu ihrer Leistung am Dienstag beigetragen haben könnte.

„Wir arbeiten wirklich gut mit diesen Jungs zusammen“, sagte Thompson. „Wir müssen etwas Länge bekommen [from the starters] Irgendwann, um die Bullen ein bisschen zu beruhigen. wir werden.“

In den großen Ligen gibt es nicht viel Platz für Fehler, aber am Dienstag war weniger Platz. Lozardo beendete die Phillies für fünf Innings. Phillies-Outfielder Aaron Nola sah seine Geschwindigkeit im Vergleich zu seinem vorherigen Start in New York schwinden, aber er ließ einige schwierige Kontakte zu. Insgesamt gab Nola neun Treffer und vier Läufe in 5 ⅔ Innings, sechs Treffer und einen Homer auf.

Nolas Linie erzählt nicht genau die ganze Geschichte. Die Phillies stellten gute fünf Innings auf, konnten das sechste Inning jedoch nicht beenden, hauptsächlich aufgrund eines verpassten Anrufs des Schiedsrichters der Home Plate, Nate Tomlinson. Die Marlins brachen an der Spitze des sechsten Platzes ab, als Jorge Soler in einem Lauf verdoppelte, den Yuli Gurriel in einem anderen Lauf herauspickte.

Phillies-Fans warfen Hot Dogs, während ihr Team gegen die Marlins spielte.Stefan M. Falk / Mitarbeiter Fotograf

Als Segura auf den Teller kam, war Miami mit 3: 0 vorne. Er bearbeitete Nola mit zwei Outs zu einem 2:2-Ergebnis und nahm einen Sinker, der in der Strike-Zone landete. Tomlinson nannte es einen Ball, und Segura bezeichnete es zwei Pitches später.

Siehe auch  Rangliste der Memorial Championship 2022: Billy Horschel stieg mit fünf Schlägen und 65 in Runde drei an die Spitze auf

„Es war frustrierend“, sagte Nola über das sechste Inning. „Ich habe mit zwei Strikes nicht die Pitches gemacht, die ich brauchte. Ich hatte das Gefühl, nur einen Schritt entfernt zu sein. Ich habe immer wieder ein bisschen gefehlt. Sie haben immer wieder ein paar Treffer bekommen und es eskalierte.“

Nick Fortis folgte Segura und entschied sich für Gurriel. Plötzlich stand es 4:0. Nola ging danach.

Die Phillies versuchten, sich am Ende des achten und erneut am Ende des neunten zu sammeln. JT Realmuto traf ein RBI-Double zu zwei links, um Brandon Marsh bei einem Run im neunten Tor zu erzielen. Aber es war vergebens. Nick Castellanos schlug aus, um das Spiel zu beenden.

» LESEN SIE MEHR: Wie Jean Segura dabei half, Bryson Stott zu einem Spieler zu formen: „Ich liebe das Kind wirklich“