Dezember 4, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

FTX hat drei seiner Top-Führungskräfte gefeuert – WSJ

FTX hat drei seiner Top-Führungskräfte gefeuert – WSJ

Die Kryptowährungsbörse FTX, die kürzlich Schutz vor einem US-Konkursgericht beantragt hat, hat drei ihrer Top-Führungskräfte entlassen, darunter den Mitbegründer Gary Wang, berichtete das Wall Street Journal unter Berufung auf eine FTX-Sprecherin.

Die Zeitung sagte, die anderen beiden entlassenen Führungskräfte seien der technische Direktor Nishad Singh und Carolyn Ellison, die den Handelszweig von FTX Alameda Research geleitet habe.

FTX antwortete nicht sofort auf eine Anfrage von Reuters nach einem Kommentar.

Die Kryptowährungsbörse beantragte letzte Woche Insolvenzschutz und der ehemalige Wall-Street-Händler Sam Bankman-Fried trat als CEO zurück, nachdem die konkurrierende Börse Binance von einer geplanten Übernahme Abstand genommen hatte. Weiterlesen

Insolvenzverfahren in den Vereinigten Staaten betreffen mehrere Unternehmen der FTX-Gruppe mit mehr als 100.000, möglicherweise mehr als 1 Million Gläubigern.

Laut Interviews mit mehreren Personen in der Nähe von Bankman-Fried und zuvor nicht gemeldeten Unternehmenskommunikationen riskierte das Unternehmen heimlich Kundengelder, um ein Geschäft im Besitz von Bankman-Fried zu unterstützen, was zum Zusammenbruch des Unternehmens führte. Weiterlesen

Das Unternehmen unterlag einer gewissen behördlichen Aufsicht mit Dutzenden von Lizenzen, die durch zahlreiche Akquisitionen erworben wurden. Aber das hat seine Kunden und Investoren nicht geschützt, die jetzt mit Verlusten in Milliardenhöhe konfrontiert sind.

Seitdem haben sich viele Kryptowährungsfirmen auf die Folgen des FTX-Zusammenbruchs vorbereitet, und viele zählen ihr Engagement in Millionenhöhe gegenüber der umkämpften Börse.

Berichterstattung von Akanksha Khushi in Bengaluru; Redaktion von William Mallard, Rovert Purcell

Unsere Maßstäbe: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

Siehe auch  Amerikanische Fluggesellschaften streichen und verzögern erneut Hunderte von Flügen