Juni 28, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

François Bairo verspricht, keinen „Ministerposten“ in der unmittelbar nächsten Regierung anzunehmen.

Alle unsere Live-Politik finden Sie hier

17:48 Uhr : Genf Nichts, und wissen Sie was, deshalb haben wir nicht darüber gesprochen. Wenn wir etwas wissen, vertrauen Sie uns, wir werden nicht zögern, den (wow) Zug zu nehmen; 😉

17:47 Uhr : Haben Sie neue Informationen über die Ernennung von Catherine Vaughan zur Premierministerin? Vielen Dank

16:21 Uhr : Sehen wir uns die Nachricht an:

லாந்து Finnland hat seine Kandidatur angekündigt „Historisch“ Für die Nato steht ein entscheidendes Treffen in Schweden bevor, mit dem Ziel eines möglichen Antrags auf gleichzeitige Mitgliedschaft beider Länder. Trotz der Feindseligkeit der Türkei in letzter Minute hoffen die NATO-Mitgliedstaaten, einen Konsens über die Integration Finnlands und Schwedens zu finden. Folgen Sie unserem Leben.

Während des Treffens in Abu Dhabi bekräftigten Emmanuel Macron und der neue Präsident der Vereinigten Arabischen Emirate, Mohammed Ben Saeed, ihren Wunsch, die bereits weit fortgeschrittene strategische Partnerschaft zwischen den beiden Ländern zu stärken. Der französische Präsident war der erste westliche Staatschef, der dem am Freitag verstorbenen emiratischen Präsidenten Khalifa bin Saeed Al Nahyan Tribut zollte.

Papst Franziskus hat zehn Mitglieder der Kirche zu „Heiligen“ erklärt., Darunter Charles de Foucault, ein Mönch der Wüste, Tausende Gläubige aus aller Welt versammelten sich auf dem Petersplatz in Rom. Unter diesen zehn „Gerechtfertigt“ Die französischen Mönche Mary Riviere (1768–1838) und Caesar de Bus (1544–1607) sowie der niederländische Priester und Journalist Titus Brandma sind vor allem für ihr Engagement für die NS-Propaganda während des Zweiten Weltkriegs bekannt.

Die Gesundheitskrise wird Nordkorea nicht endgültig verlassen. Fünfzehn neue Todesfälle Wegen „Fieber“ Der erste Govt-19-Fall des Landes wurde laut der offiziellen Regierungsbehörde KCNA drei Tage nach seiner offiziellen Bekanntgabe registriert. Die Zahl der Todesopfer liegt jetzt bei 42, während 820.620 Fälle gemeldet wurden (gegenüber 524.440 am Vortag).

13:49 Uhr : Jean-Luc Mélenchon will den Mindestlohn ebenfalls auf 1.500 Euro im Monat anheben, während er vorschlägt, ihn auf 1.400 Euro anzuheben. Diese Erhöhung um 100 Euro berücksichtige die Preisinflation, stellt der ehemalige Präsidentschaftskandidat fest. Der Anfang Mai erhöhte monatliche Nettobetrag des Mindestlohns liegt nun bei über 1.300 Euro.

Siehe auch  Les chiffres et cartes du Covid en France au 1er fivrier 2022

13:32 Uhr : In France 3 erklärte Jean-Luc Mலlenchon, dass er gegen den Beitritt der Ukraine zur Europäischen Union sei. „Von oben bis wir sozialen Frieden schaffen“, Vor allem bei der Bezahlung. „Das ist uns damals einfach aufgefallen [au sein de La France insoumise], Es gibt Bereiche, in denen es einen Mindestlohn gibt.“Der Leiter des LFI erklärte.

13:34 Uhr : Clementine Autain verteidigte sich für das, was sie auf BFMTV wollte „Schützen“ Der frühere Gesetzgeber Taha Bouhafs ist Ziel einer internen Untersuchung von La France insoumise Wegen sexueller Gewalt. Der Abgeordnete erklärte ausdrücklich, dass das LFI darauf warte, über seine Zeugenaussagen zu sprechen Die Opfer sollen es sein Um sie in dieser Situation zu schützenSie haben Schmerzen und Angst angesichts des Ausmaßes der Angelegenheit.

13:35 Uhr : In LCI versprach Fran பிரான்ois Bairo „Ich werde nicht akzeptieren“ Position in der ersten Regierung der neuen fünfjährigen Amtszeit von Emmanuel Macron. „Ich wurde vom Justizminister als Folge aus erschreckenden Gründen gesperrt“, Erinnerte den Kopf des Modems. Er Musste im Juni 2017 kündigenEinen Monat nach seinem Amtsantritt im Kanzleramt begann ein Ermittlungsverfahren gegen die Fraktionsassistenten seiner Partei.

(Ludovic MARIN / AFP)

13:52 Uhr : Sehen wir uns die Nachricht an:

கடைசி Widerstände in letzter Minute gegen die Integration der Nato-Mitglieder Türkei, Finnland und Schweden sorgen am Ende des Prozesses für Unsicherheit. „Ich hoffe, dass unsere bestehenden Partner unsere Mitglieder in dieser Allianz mit einer konstruktiven und positiven Einstellung betrachten werden.“Die stellvertretende NATO-Generalsekretärin Mircea Geoana gab jedoch bekannt, dass sie hinsichtlich der Möglichkeit, einen Konsens zu erzielen, optimistisch sei. Folgen Sie unserem Leben.

Nach dem Sieg beim Eurovision Song Contest bereitet sich die Ukraine auf entscheidende Kämpfe im Donbass vor, in der Hoffnung, nach den russischen Rückschlägen in der ersten Reihe zu gewinnen. Russische Streitkräfte versuchen, in diesen strategischen Osten vorzudringen, und Moskau verfolgt sein Hauptziel seit dem Abzug seiner Truppen aus der Nähe von Kiew Ende März.

Während des Treffens in Abu Dhabi bekräftigten Emmanuel Macron und der neue Präsident der Vereinigten Arabischen Emirate, Mohammed Ben Saeed, ihren Wunsch, die bereits weit fortgeschrittene strategische Partnerschaft zwischen den beiden Ländern zu stärken. Der französische Präsident war der erste westliche Staatschef, der dem am Freitag verstorbenen emiratischen Präsidenten Khalifa bin Saeed Al Nahyan Tribut zollte.

Papst Franziskus hat zehn Mitglieder der Kirche zu „Heiligen“ erklärt.Tausende Gläubige aus aller Welt versammelten sich auf dem Petersplatz in Rom, darunter Charles de Foucault, ein Mönch in der Wüste. Unter diesen zehn „Gerechtfertigten“ waren die französischen Geistlichen Mary Riviere (1768-1838) und Caesar de Bus (1544-1607) sowie der niederländische Geistliche und Journalist Titus Brandma, bekannt für ihr Engagement für die NS-Propaganda während des Zweiten Weltkriegs.

11:54 : Emmanuel Macron gratulierte ihm „Für seine Wahl“ Am Vortag und an Stelle seines ihm entfremdeten Bruders „Er drückte seine Entschlossenheit aus, alles, was sie in den letzten fünf Jahren gemeinsam geleistet haben, weiter zu verbessern.“ „Die Vereinigten Arabischen Emirate sind ein strategischer Partner Frankreichs, wie der Umfang unserer Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen, darunter Sicherheit, Kultur und Bildung, belegt.“Der Präsident sagte in einer Erklärung über die Börse.

13:52 Uhr : Emmanuel Macron kommt am frühen Morgen in Abu Dhabi an und geht zu einem Palast, wo er vom neuen Präsidenten und starken Mann des Landes, Mohammed Ben Saeed, bekannt als „MBZ“, empfangen wird. Während eines Interviews bekräftigten die beiden Staatschefs ihren Wunsch, die bereits sehr umfassende strategische Partnerschaft zwischen den beiden Ländern zu stärken.

(Christian Hartmann / AFP)

12:20 Uhr : Bitte beachten Sie, dass die politische Herrschaft der Vereinigten Arabischen Emirate etwas spezifisch ist, Liebes @ Ulycle. Es ist eigentlich eine monarchische Föderation, in der jedes der sieben Emirate seine eigenen Regierungseinheiten hat, erklärt Website des Außenministeriums. Sie haben insbesondere das Potenzial für Sicherheit, Bildung und Gesundheit. Der Oberste Rat ist mit sieben Emiren das höchste Staatsorgan. Sie wählt den Präsidenten, der noch immer Mitglied des Al-Nahyan-Clans in Abu Dhabi ist, für fünf Jahre.

11:47 : Hallo, warum sprechen Sie über den Präsidenten der Emirate? Ist er nicht ein König?!

10:48 : „Das Land ist nicht arrogant, es ist seine politische Klasse.

Wird Matiknon eine Frau zugeteilt? Edith Cresson (zwischen 1991 und 1992) gratulierte ihm dazu, der einzige Premierminister zu sein. „Sehr mutig“ Und erreicht „Die Pracht der politischen Klasse“ Veröffentlicht in einem Interview mit Französisch JDD. „Sie gaben mir Worte, die ich nie gesagt hatte, sie kritisierten mich ständig, sie kommentierten meine Hose. Sagt der ehemalige sozialistische Führer.

Edith Cresson, 15. Oktober 2021 in Paris.  (Ludovic Marin/Pool/AFP)(Ludovic Marin/Pool/AFP)

22:30 Uhr : Zu Ehren von Sheikh Khalifa bin Saeed Al Nahyan in Abu Dhabi. Er wurde von allen für die von ihm verkörperten Werte des Friedens, der Offenheit und des Dialogs respektiert. Meine Unterstützung für den neu gewählten Präsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate und für die Menschen in den Vereinigten Arabischen Emiraten. https://t.co/dLxKLS7Kfb

10:56 : Emmanuel Macron kommt in Abu Dhabi an „Tribut zollen“ An den am Freitag verstorbenen Präsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate, Khalifa bin Saeed Al-Nahyan. Der neue Präsident des Landes hat auf Twitter eine Nachricht mit einem Foto gepostet, in dem er seinem Bruder Mohammed bin Zayed gratuliert.

(Christian Hartmann / Pool / AFP)