Juni 28, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Ford stellt den ersten F-150 Lightning vor, während der Krieg mit Elektro-Lkw auf Hochtouren geht

Ford stellt den ersten F-150 Lightning vor, während der Krieg mit Elektro-Lkw auf Hochtouren geht

Ein Mann aus dem ländlichen Michigan wurde der erste Mensch in der Nation, der einen Ford F-150 Lightning bekam. entsprechend Bloomberg. Nicholas Schmidt, Chief Technology Officer eines Startups zur Netzwerkverbesserung, erhielt am Donnerstag einen silbernen Elektrolastwagen bei Richardson Ford, einem Händler in der kleinen Stadt Standish, Michigan.

für mich BloombergSchmidt besitzt ein Tesla Model 3, hinterlegt eine Anzahlung für einen der Cybertrucks des Unternehmens und erwägt auch die Anschaffung eines Rivian R1T-Trucks. Er sagte, seine Frau sei erleichtert gewesen, als klar war, dass die F-150 Lightning als erste eintreffen würde. (Schmidt hat Seit Twitter dass seine Cybertruck-Reservierung „nicht mehr benötigt wird“.)

Ford stützt sich auf jahrzehntelange Produktions- und Liefererfahrung sowie auf sein umfangreiches Händlernetz, um seine Konkurrenten im Rennen um Elektro-Lkw für die meisten Menschen zu schlagen. Lastwagen gehören zu den meistverkauften Autos des Landes, und der F-150 ist seit 40 Jahren das meistverkaufte Fahrzeug in den Vereinigten Staaten.

Während Rivian auffällt Die Erste zu sein, die ihren Elektro-LKW mitbringt Auf dem Markt wird erwartet, dass die elektrische F-Serie von Ford mehr Kunden anzieht, um einen Wechsel zu Elektrofahrzeugen in Betracht zu ziehen. Und obwohl er 2019 eingeführt wurde, war der Tesla Cybertruck so immer wieder Nun soll er frühestens 2023 in Produktion gehen.

Der EV-Truck-Krieg wird heftig sein, aber Ford hat sich dank der Geschwindigkeit, mit der es den F-150 Lightning auf den Markt gebracht hat, möglicherweise etwas Luft verschafft. General Motors begann Auslieferung des Premium-Lkw Hummer EV Für Kunden Anfang dieses Jahres, aber mit fast dem Dreifachen des Preises der F-150 Lightning, konnte sie wirklich nicht in derselben Klasse betrachtet werden. Autohersteller Chevrolet Silverado EV Es wird wahrscheinlich erschwinglicher sein, wird aber voraussichtlich nicht vor 2023 in Produktion gehen. In der Zwischenzeit hat Stellantis nicht gesagt, wann es elektrifiziert wird Rammwagen 1500 debütieren wird.

Siehe auch  US-amerikanische und chinesische Aufsichtsbehörden in Gesprächen über Audit-Deal-Quellen

Aber Ford wird einige eigene Einschränkungen haben. Die Anzahl der elektrischen F-150, die Ford in den ersten Produktionsjahren herstellen wollte, war ein sich etwas verschiebendes Ziel. Ursprünglich zielte das Unternehmen auf nur 40.000 Fahrzeuge pro Jahr ab und teilte den Lieferanten schließlich mit, dass die Kapazität bis Anfang 2023 auf 80.000 steigen werde. Jetzt ist diese Zahl bis Mitte 2023 auf 150.000 Lkw gestiegen – obwohl unklar ist, wie viele Autos das sein werden Kunden in diesem Jahr erreichen.

Das Unternehmen verwendet einen „Wave-by-Wave-Reservierungsprozess“, um Kunden wissen zu lassen, wann sie online gehen können, um ihre Lightnings auszuwählen. Anfang dieses Jahres, Ford Nehmen Sie keine Reservierungen mehr an Seit seinem Debüt im Mai 2020 wurden für Lightning 200.000 einlösbare Einzahlungen in Höhe von 100 US-Dollar gesammelt. (Reservierungen bleiben zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels geschlossen.) Das Produktionsziel von Fords Rouge Electric Vehicle Center liegt bei 160.000 Einheiten pro Jahr.

sagte Schmidt Bloomberg Er plant, den F-150 Lightning zu verwenden, um Dinge auf den Lastwagen zu erledigen, wie Holz und Traktion. Wie viele weitere Kunden in diesem Jahr Lkw-Sachen mit ihren F-150 Lightnings bekommen, wird Ford überlassen.