Dezember 3, 2021

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Fall Peng Shuai: Chinesischer Athlet taucht bei Tennisturnier in Peking wieder auf

Neue Bilder. Unter internationalem Druck trat die chinesische Tennisspielerin Peng Shuai am Sonntag, 21. November, bei einem Tennisturnier in Peking wieder auf.

Peng Shuai Fila trägt eine dunkelblaue Sportjacke und eine weiße Jogginghose und erscheint auf Fotos des Kids Junior Tennis Challenger-Finale, das auf dem offiziellen China Open Weibo-Konto veröffentlicht wurde.

Dies ist das erste Mal, dass er in der Öffentlichkeit aufgetreten ist, seit seine Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs im chinesischen Internet weitgehend zensiert wurden.

Zur Erinnerung: Peng Shuai, 35, ist die ehemalige Nummer eins der Welt in der Kategorie Doppel. 1 Spieler und Star in seinem Land, wurde er nicht öffentlich gesehen, seit er beschuldigt wurde, einen 40-jährigen ehemaligen hochrangigen Beamten der Kommunistischen Partei, Zhang Gauli, gezwungen zu haben. Sie musste jahrelang während einer ununterbrochenen Beziehung Sex haben.

Gesundheitsnachweis des Spielers

Nach dem weltweiten Aufschrei, auch von Tennisstars und den Vereinten Nationen, veröffentlichten chinesische Staatsmedien eine Reihe von Filmmaterial, um zu zeigen, dass mit dem Athleten alles in Ordnung ist.

Ein Video der Veranstaltung, das der einflussreiche Chefredakteur der Global Times, Hu Jin, auf Twitter veröffentlicht hat, zeigt Peng inmitten einer Gruppe von Gästen, deren Namen unter Applaus verkündet werden. In einem anderen Video, das von einem Global Times-Reporter getwittert wurde, gab Peng am selben Ort Autogramme für Kinder, bevor sie mit Kindern fotografiert wurde.

Hu Xijin, der behauptet, in einer gewissen Nähe zur Macht zu sein, habe in Peking zwei Videos veröffentlicht, in denen der Spieler „mit seinem Trainer und Freunden in einem Restaurant zu Abend isst“ und noch am selben Tag gedreht, sagte er. AFP konnte den Standort oder den Standort des Filmmaterials nicht bestätigen.

Siehe auch  Achtzehn Menschen starben, nachdem sie gemischten Alkohol getrunken hatten