Dezember 8, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Europäische Märkte als Reaktion der Anleger auf Macrons französischen Sieg

Europäische Märkte als Reaktion der Anleger auf Macrons französischen Sieg

LONDON – Es wird erwartet, dass europäische Aktien am Montag deutlich niedriger eröffnen werden, da die globalen Märkte in der neuen Handelswoche weiter ausverkauft werden.

Großbritannien FTSE-Index Der Index wird voraussichtlich 94 Punkte tief bei 7.533 deutschen eröffnen Dax 241 Punkte niedriger bei 13901 und Frankreich CAK 40 Laut IG-Daten ging er um 72 Punkte auf 6.509 zurück.

Anleger in Europa werden auch den erwarteten Ausgang der französischen Präsidentschaftswahlen am Montag verdauen und die jüngsten Entwicklungen in der Ukraine im Auge behalten.

Der Franzose Emmanuel Macron Es sieht so aus, als würde er die Rivalin Marine Le Pen bei den Wahlen am Sonntag locker schlagenund die Sicherstellung einer zweiten Amtszeit als Präsident steht auf seiner wirtschaftsfreundlichen und EU-freundlichen Agenda.

Offizielle Ergebnisse Der Zentrist Macron von La Republique En Marche erzielte im zweiten und letzten Wahlgang einen Zuwachs von 58,5 %. Le Pen von der nationalistischen und rechtsextremen Partei Rallye National erhielt fast 42 % der Stimmen.

Aktienauswahl und Anlagetrends von CNBC Pro:

Europäische Investoren beobachten weiterhin die Entwicklungen in der Ukraine, da die russische Invasion des Landes am Sonntag in ihren dritten Monat eintritt. Ein Konflikt, der Tausende getötet und zur schlimmsten Flüchtlingskrise in Europa seit dem Zweiten Weltkrieg geführt hat.

Der ukrainische Ministerpräsident Denis Schmyal sagte, der Krieg werde nicht enden, wenn sich die russischen Streitkräfte nicht vollständig aus dem Land zurückziehen.

Asien-Pazifik-Märkte Es fiel am Montag stark, nachdem es am Freitag an der Wall Street verkauft worden war. US-Aktien-Futures Er ging am Sonntag inmitten einer vierwöchigen Pechsträhne für den Dow Jones Industrial Average zurück, als Investoren die Möglichkeit höherer Zinssätze einschätzten. Die Wall Street bereitet sich auch auf eine gestapelte Woche mit Gewinnen vor, einschließlich Berichten von großen Technologieunternehmen wie Amazon und Apple.

Siehe auch  Die USA sagen, dass China mit Konsequenzen rechnen muss, wenn es Russland hilft, Sanktionen zu umgehen

Gewinne sollen am Montag von der Deutschen Börse, Philips und Roche kommen. Zu den Datenveröffentlichungen gehört auch die neueste Ifo-Geschäftsklimaumfrage aus Deutschland.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Exklusive Aktienauswahl, Anlageideen und die weltweite Live-Übertragung von CNBC
unterschreibe für CNBC PRO
Starte dein
Jetzt kostenlos testen

Silvia Amaro, Sarah Main und Matt Clinch von CNBC haben zu diesem Marktbericht beigetragen.