Januar 29, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

EU verurteilt „blinden Kreml-Terrorismus“ nach Massenbombenanschlägen

  • Der französische Präsident Emmanuel Macron sagte am Donnerstag, er plane, den russischen Präsidenten Wladimir Putin einzuladen, um über russische Bombenanschläge und Drohnenangriffe in der Ukraine zu sprechen.„Die meisten davon sind Kriegsverbrechen.“er sagte –, sowie ein Abkommen zum Schutz des Kernkraftwerks Saporischschja.
  • Betrachten wir die US-Stationierung von Patriot-Raketen in der Ukraine „Zunahme“ Das teilte die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Zakharova, mit. Der US-Sender CNN berichtete am Dienstag, Washington erwäge ernsthaft die Lieferung von Patriot-Luftabwehrraketen an Kiew.
  • Washington wird seinen Plan ab Januar mit dem ukrainischen Militär entwickeln Um mehr Spieler zu trainieren und breitere Fähigkeiten zu vermitteln.
  • Einen Monat nach seiner Freilassung durch Kiew Die Stadt Cherson wurde von russischem Beschuss getroffen „Über sechzehn Mal „Donnerstag, sagte der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj am Abend. Bei diesen Angriffen wurden zwei Menschen getötet und die Stromversorgung unterbrochen.
  • Die Lage an der Front in der Ostukraine bleibt angespannt, und die schweren Kämpfe dauern an. In der Region Donezk „Die Anweisungen von Bugmouth und Avdivka stehen im Mittelpunkt des Kampfes“Das sagte die stellvertretende ukrainische Verteidigungsministerin Hanna Malier am Donnerstag.
  • Vertreter der prorussischen Separatisten ihrerseits kündigten die ukrainische Bombardierung von Donezk an, „Größte seit 2014“Das Jahr, in dem die Stadt unter die Kontrolle dieser von Moskau unterstützten Rebellen geriet.
  • 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union haben sich am Donnerstagabend auf ein neuntes Paket von Wirtschaftssanktionen gegen Russland geeinigt. Es sieht insbesondere neue Regulierungsmaßnahmen für fast 200 Unternehmen und Einzelpersonen vor, verbietet Drohnenexporte nach Russland, setzt drei weitere Banken auf die schwarze Liste und stoppt neue Investitionen in den russischen Bergbausektor.
  • Die USA haben angekündigt, Finanzsanktionen gegen Wladimir Putins ehemaligen stellvertretenden Ministerpräsidenten Wladimir Potanin zu verhängen. und einer der reichsten Männer Russlands sowie gegen Dutzende russischer Regierungsbeamter und Finanzinstitute.
Siehe auch  Elon Musk schließt Deal zur Übernahme von Twitter ab

Finden Sie unser Live von gestern per Klick In dieser Verbindung.

Lesen Sie unsere Artikel, Analysen und Berichte zum Krieg in der Ukraine

Wartung. Denis Simihal, Ministerpräsident der Ukraine: „Russland will einen Flüchtlingstsunami auslösen, um die europäischen Länder zu destabilisieren“

Bericht. Georgiens mehrdeutige Neutralität

Rezension. „Mein nächster Gast braucht keine Vorstellung“: Volodymyr Zelensky bringt David Letterman auf Q für Netflix

Tribüne. „Frieden in Europa wird erst nach der ‚Entbautinisierung‘ Russlands gewährleistet“

Stimmt Das Europäische Parlament hat den Holodomor, die ukrainische Hungersnot der 1930er Jahre, als Völkermord anerkannt.

Verschlüsselung. Der Krieg in der Ukraine ist ein indirekter Treiber der aufstrebenden südkoreanischen Rüstungsindustrie

Stimmt Die Antworten „der Welt“ auf Ihre am häufigsten gestellten Fragen