Februar 8, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Erwarten Sie, dass die Raiders in dieser Nebensaison Handelsabkommen für QB Derek Carr auskundschaften

Während die Raiders in dieser Saison noch zwei Spiele haben – und die Playoffs rechnerisch noch möglich sind – scheinen ihre Pläne für diese Saison unklar.

Es wird erwartet, dass die Stadt Las Vegas Handelsoptionen für den Quarterback Derek Carr prüft, sagen Quellen. Der Veteran, der seit der Saison 2014 in fast jedem regulären Saisonspiel für die Raiders gestartet ist, wird für 2023 definitiv zu einem Freshman-Team wechseln.

Garrett Stidham wird an seiner Stelle starten Heute Gegen die 49ers hatte er in zwei Spielen seine Chance, für die nächste Saison zu plädieren. In der Zwischenzeit wird Carr in den letzten zwei Wochen nicht im Team sein, um Ablenkungen zu vermeiden.

Es gibt Szenarien, in denen Carr bei den Raiders bleibt – die 49ers haben sich in der vergangenen Saison inoffiziell von Jimmy Garoppolo verabschiedet und er spielt immer noch für sie – aber das ist das wahrscheinliche Ergebnis für Carr.

Sobald die Saison vorbei ist, werden die Vorbereitungen für die kommende Saison und das, was als nächstes passiert, mit Carr im vollen Fokus beginnen. Es wird erwartet, dass er sich anderen erfahrenen Rookies wie Tom Brady und Jimmy Garoppolo und anderen als verfügbare QBs anschließen wird Freie Agentur Oder tauschen Sie dies außerhalb der Saison aus.

Las Vegas-Trainer Josh McDaniels war sich darüber im Klaren, warum die Raiders den Schritt gemacht haben – den Eigentümer Mark Davis laut Quellen unterstützt hat – als er letzte Woche mit Reportern sprach.

Carr, ein dreimaliger Profispieler, sagte einmal Er würde lieber mit dem Fußball aufhören, als für eine andere Mannschaft zu spielen. Aber täuschen Sie sich nicht: Carr hat nicht vor, in den Ruhestand zu gehen, und er hat nicht vor, so auszugehen. Quellen sagen, er sagte denen, die ihm nahe standen, dass er den besten Fußball vor sich habe.

Entscheidungen über Kar müssen schnell getroffen werden. zu seinen Bedingungen Drei Jahre, Verlängerung um 121,5 Millionen US-Dollar Sein vor der Saison unterschriebenes Grundgehalt von 32,9 Millionen US-Dollar für 2023 und weitere 7,5 Millionen US-Dollar von der Basis für 2024 werden vollständig garantiert, wenn er am dritten Tag des Freistellungszeitraums – oder drei Tage nach dem Super Bowl – in die Liste aufgenommen wird.

Jede Entscheidung über den nächsten Schritt, sei es ein Handel oder eine vollständige Freigabe, wenn der Handel nicht kombiniert wird, wird vorher getroffen.

Während ein Tausch erst zu Beginn des Ligajahres offiziell gemacht werden kann, werden Tausche routinemäßig im Prinzip vereinbart, bevor sie Mitte März abgeschlossen werden. Carr hat auch eine No-Trade-Klausel in seinem Vertrag und die verschiedenen Parteien müssten auf derselben Seite stehen, um einen solchen Deal abzuschließen.