April 21, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Energieknappheit: „Das Schlimmste steht Europa noch bevor“, sagt ein katarischer Minister

Energieknappheit: „Das Schlimmste steht Europa noch bevor“, sagt ein katarischer Minister

Katars Energieminister warnte am Dienstag (23. Mai) vor einer „noch schlimmeren“ Öl- und Gasknappheit in Europa und sagte, ein warmer Winter in den letzten Monaten habe weitere Schwierigkeiten abgewendet.

Eine Aussage, dass es in dieser Zeit, die besonders vom Krieg in der Ukraine geprägt ist, nichts Gutes gibt. Katars Energieminister Saad al-Kaabi sagte am Dienstag: „Wenn die Wirtschaft im Jahr 2024 aufgrund eines typischen Winters außer Kontrolle gerät, steht meiner Meinung nach das Schlimmste noch bevor.“

Als Reaktion auf die harten Wirtschaftssanktionen gegen Moskau wies der Politiker auf die Gefahr einer Gasknappheit für europäische Länder hin. Vor seinem Einmarsch in die Ukraine war Russland einer der wichtigsten Gaslieferanten des Westens.

„Das Einzige, was die Menschheit und Europa in diesem Jahr gerettet hat, war ein warmer Winter und eine Verlangsamung der Wirtschaft“, sagte Katars Energieminister, während er europäische Länder beriet. Obwohl Katar verschiedene Geschäftspartnerschaften mit ihnen geschlossen hat (Werbung, Luxus und Tourismus), nutzt das Emirat die Wette immer noch als Alternative zu russischen Kohlenwasserstoffen und versucht, langfristige Verträge für die Lieferung von Gas in diese Länder abzuschließen.

„Wenn sie das nicht erkennen, wenn sie keinen richtigen Plan haben, wenn sie die Öl- und Gaskonzerne nicht verteufeln, wenn sie sich nicht mit den Produzenten zusammensetzen, werden die Europäer „es“ in die Realität umsetzen. wird sich durchsetzen“, warnte Saad al-Kaabi.

Siehe auch  Bundeskanzlerin sagt, internationaler Druck habe Russland vom Einsatz von Atomwaffen abgehalten