Oktober 5, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Emmys 2022 Live: Ankunft auf dem roten Teppich und mehr

Natasha Rothwell arriving at the Emmy Awards.

Die Gewinner der 74. Primetime Emmy Awards werden am Montagabend in der Innenstadt von Los Angeles bekannt gegeben. Zuschauer können das Konzert ab 20 Uhr ET auf NBC oder dem Live-Streaming-Dienst Peacock verfolgen.

„Saturday Night Live“-Veteran Kenan Thompson wird dieses Jahr die Moderation übernehmen und seinen Teil dazu beitragen, die Emmy-Einschaltquoten im zweiten Jahr in Folge zu steigern. Die letztjährige Show zog 7,4 Millionen Zuschauer an und kehrte damit den Trend der rekordniedrigen Zuschauerzahlen um.

Die Party dürfte ziemlich typisch klingen: Erstmals seit 2019 kehrt er in seine angestammte Heimat im Microsoft Theatre zurück. (Die Party 2020 war größtenteils virtuell, während die Veranstaltung im letzten Jahr in einem Zelt stattfand.)

Einige Elemente der letztjährigen Feier bleiben erhalten. Das teilten die Produzenten der Show mit Der Hollywood-Reporter Sie brachten Esstische im Golden Globe-Stil zurück, anstatt Kandidaten Stühlen im Theaterstil zuzuweisen.

Für das diesjährige Rennen ist HBOs „Succession“ der Favorit für das beste Drama, mit Konkurrenz von Netflix Squid Game und Apple TV+ Debütserie „Severance“. „Ted Lasso“ freut sich auf eine Top-Comedy-Wiederholung mit ABCs Abbott Elementary und Hulus Only Murders in the Building, in der Hoffnung, für eine Überraschung zu sorgen. Und HBOs „The White Lotus“ ist ein Favorit in der Kategorie Beste Limited Series, mit Hulu’s Dopesick und „The Dropout“ ebenfalls in der Mischung.

Dies könnte das bisher wettbewerbsintensivste Jahr der Emmys sein. Die Beiträge in den Kategorien Drama, Comedy und Limited waren alle deutlich gestiegen.

Trotz all der harten Konkurrenten werden die beiden Top-Netzwerke wie üblich mit ziemlicher Sicherheit HBO und Netflix zieren. Nach der Vergabe von Dutzenden von Kunstpreisen am vergangenen Wochenende bei Creative Arts Emmys haben HBO und seine Streaming-App HBO Max bisher 26 Emmys gesammelt und führen damit alle Sender an. Auf Platz zwei liegt Netflix mit 23 Emmys.

Siehe auch  Cameron Diaz „Un-Retire“ über Netflix „Back In Action“ mit Jamie Foxx – Deadline

Berechtigte Einreichungen für die diesjährigen Awards müssen zwischen Juni 2021 und Mai 2022 eingereicht werden.