April 15, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Emmanuel Macron und Xi Jinping lehnen den Einsatz von Atomwaffen ab

Emmanuel Macron und Xi Jinping lehnen den Einsatz von Atomwaffen ab

Titelbild: Der französische Präsident Emmanuel Macron und sein chinesischer Amtskollege Xi Jinping bei einer Pressekonferenz in Peking, Donnerstag, 6. April 2023. Jean-Claude Cottas für „Die Welt“.

  • Präsident Emmanuel Macron und EU-Kommissionspräsidentin Ursula van der Leyen besuchten am Donnerstag Peking. „Ich weiß, dass ich mich darauf verlassen kann, dass Sie Russland zur Vernunft bringen und alle wieder an den Verhandlungstisch bringen.“Der französische Präsident informierte seinen chinesischen Amtskollegen Xi Jinping.
  • Bei einem Treffen mit Emmanuel Macron in Peking lobte der chinesische Präsident Xi Jinping die Beziehungen zu Frankreich. In einer Welt „Tiefgreifender historischer Wandel“Er betont, dass die Beziehungen zwischen Paris und Peking dennoch eine Erfahrung gemacht haben „Positive und nachhaltige Entwicklung“.
  • China verspricht „Historischer Fehler“ Wenn sie beschließt, Russland gefährliche Waffen zu liefern um den Krieg in der Ukraine zu bekämpfen, sagte der Generalsekretär der North Atlantic Treaty Organization, Jens Stoltenberg, am Mittwoch.
  • Wolodymyr Zelensky traf Andrzej Duda in Polen zu seinem ersten offiziellen Besuch. Während des Treffens gab der polnische Präsident bekannt, dass sein Land bereits acht Mig-29-Flugzeuge an die Ukraine geliefert hat und bereit ist, bald sechs weitere nach Kiew zu liefern. „In der Zukunft“Seine gesamten MiG-29-Kampfflugzeuge.
  • Europa wird sich aufrüsten „Cyber-Rüstung“Einschließlich eines „Reserve-Cyber-Armee“Das teilte EU-Kommissar Thierry Breton am Mittwoch mit. Vor dem International Cyber ​​​​Security Forum. „Cyberangriffe in Europa um 140 % im letzten Jahr mit Krieg in der Ukraine“Der EU-Kommissar erinnert daran, dass er am 18. April eine Neuregelung des Cyber-Solidaritätsgesetzes vorlegen wird.
  • Der Rubel fiel am Mittwoch gegenüber dem Dollar auf den niedrigsten Stand seit fast einem Jahr. Die russischen Exporte wurden durch rückläufige Kapitalabflüsse und eine Verlagerung eines Teils der russischen Wirtschaft in andere Währungen, insbesondere den Yuan, geschwächt. Die russische Währung fiel am Mittwoch erstmals seit Mitte April 2022 auf 80,50 Rubel pro Dollar.
Siehe auch  Das Pentagon hält die Bedrohung der nationalen Sicherheit der USA für "extrem ernst".

Finden Sie unsere Live-Berichterstattung von gestern, indem Sie auf diesen Link klicken.

Lesen Sie unsere Artikel, Analysen und Berichte zum Krieg in der Ukraine

Narrativ. Das Boot und der gepanzerte Zug: Geheimnisse von Putins verstorbenem Sicherheitsdienstoffizier

Interview. „In Russland nimmt die Repression von Tag zu Tag zu“

Verschlüsselungen. Russlands Präsident des UN-Sicherheitsrates, A „Fuß“ In die Ukraine

Internet. Vermisste Kinder aus dem Krieg in der Ukraine

WAHR In der Ukraine wurde Metropolit Pavlo unter Hausarrest gestellt

Narrativ. In der Ukraine tut sich die Rekrutierung des Militärs schwer

Verschlüsselungen. Der „Verbrechen der Aggression“Die höchstmögliche Gebühr in den internationalen Beziehungen

Tribüne. Krieg in der Ukraine: „Die militärische Anstrengung Frankreichs steht in keinem angemessenen Verhältnis zu seiner Macht“

Verschlüsselungen. Wiedereingliederung russischer und belarussischer Athleten: der gordische Knoten europäischer Fechtverbände

WAHR Die Antworten auf „die Welt“ Für Ihre häufig gestellten Fragen