April 17, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Emma Navarro besiegt in Indian Wells die Nummer zwei der Welt, Aryna Sabalenka, und erringt damit den größten Sieg ihrer Karriere

Emma Navarro besiegt in Indian Wells die Nummer zwei der Welt, Aryna Sabalenka, und erringt damit den größten Sieg ihrer Karriere

Emma Navarro hat offiziell Schluss damit, unter dem Radar Tennis zu spielen.

Die Nummer 23 der Welt, Navarro, feierte am Mittwoch den größten Sieg ihrer Karriere, als sie bei den BNP Paribas Open die zweifache Grand-Slam-Siegerin Aryna Sabalenka in drei Sätzen mit 6:3, 3:6, 6:2 besiegte. Indian Wells, der sogenannte Fifth Slam.

Es gibt berühmtere amerikanische Tennisspieler wie Coco Gauff. Es gibt sogar eine berühmtere „Emma“ im Sport. Das wäre die Britin Emma Raducano, die aus dem Nichts kam und die US Open 2021 gewann. Emma kämpft sich jedoch nach einer Handgelenks- und Sprunggelenksoperation zurück und liegt auf Platz 250 der Weltrangliste.

Andererseits steht der 22-jährige Navarro seit fast drei Jahren an der Spitze der Weltrangliste, dank eines Spiels, das von Woche zu Woche solider wird. Navarro, eine NCAA-Meisterin an der University of Virginia, begann das Jahr mit dem Sieg ihres ersten Turniers in Hobart, Australien, und erreichte dann die dritte Runde der Australian Open.

In Indian Wells spielte sie eines der besten Matches des Turniers und setzte sich am Montagabend in einem harten dritten Satz gegen Elina Svitolina durch, wie ihn nur wenige sahen, da er auf die überraschende Niederlage von Novak Djokovic gegen Luca Nardi folgte.

Am Mittwoch nutzte sie eine zittrige Sabalenka aus, die den ganzen Nachmittag über Schwierigkeiten hatte, bei ihrem Aufschlag Konstanz zu finden, und überquerte die Welle der Unterstützung ihres heimischen Publikums über die Ziellinie, um die Nummer zwei der Welt zu schlagen und das Viertelfinale zu erreichen der WTA Tour. 1000 Erstveranstaltungen.

Navarro hat auf der Frauentour im Jahr 2024 nun 18 Spiele gewonnen, die meisten Siege aller Spielerinnen. Sie sagte, sie gehe immer mit dem Gefühl auf den Platz, eine Chance auf den Sieg zu haben, aber der Siegerin des letzten Grand Slams auf ihrem Lieblingsbelag gegenüberzutreten, sei zu groß. Dann hielt sie im ersten Spiel den Aufschlag, spielte ein knappes zweites Spiel und hielt den Aufschlag erneut.

Siehe auch  Aaron Judge kritisiert Josh Donaldsons „Jackie“-Kommentar

Plötzlich hörte sie diese innere Stimme, die ihr sagte, dass sie im Spiel war und dass sie es wirklich gewinnen konnte.

„Es war schön, dass es nur zwei oder drei Spiele dauerte, bis ich es spürte“, sagte sie.

Vor einem Jahr war Navarro außerhalb der Top 100. Ihr Vater Ben, der Tennisturniere in Charleston und Cincinnati veranstaltet, ist in diesem Sport vielleicht bekannter als sie.

In einer Sportart, die von Frauen dominiert wird, die 1,80 Meter groß oder fast 1,80 Meter groß sind, ist sie nur 1,70 Meter groß. Sie war auf dem Spielfeld so verhalten, dass sie sich immer noch an die einfachsten Feierlichkeiten auf dem Spielfeld gewöhnt. Ich vermutete, dass ihr Fauststoß am Ende des Überraschungssiegs wahrscheinlich einer der ersten zwei oder drei ihrer Karriere war.

Aber was Navarro an Statur fehlt, macht sie durch Athletik und Wettbewerbsfähigkeit wett.

„Ich mag es, lebhaft zu sein, wie mein Trainer sagt“, sagte Navarro. „Das ist eines der Dinge, die ich an dem Spiel am meisten liebe. Es ist einfach eine Art Katz-und-Maus-Aspekt beim Spielen. Ich gebe mir viel Mühe in meine Fitness und stelle sicher, dass ich stark genug und fit genug bin.“ und ich bin in der Lage, die Distanz zu überstehen. Ich denke, das zu haben gibt mir viel Selbstvertrauen, weil ich so lange wie möglich draußen bleiben kann. Weißt du, ich werde nicht verlieren, weil ich müde bin oder Ich bin nicht fit genug.

Was den Sportsgeist betrifft, so könnte dieser von ihrem Großvater Frank Navarro stammen, der College-Football spielte und dann bei Williams, Columbia, Wabash und Princeton trainierte.

Siehe auch  Georgia State, Michigan, TCU und Ohio State wurden für das College-Football-Spiel ausgewählt

Als das Spiel hitziger wurde und sie an einem warmen, windigen Wüstenmittagnachmittag in den dritten Satz ging, sagte sich Navarro, dass sie einen größeren und besseren Aufschlag abliefern musste – und das tat sie auch.

Sie sagte sich, sie müsse abschalten und hart spielen. Das habe ich auch gemacht. Nach acht Spielen erreichte sie das Viertelfinale.

„Ich freue mich wirklich darauf, einen weiteren Tag zu überstehen und morgen rauszugehen und ein weiteres Spiel zu spielen“, sagte sie. „Deshalb spiele ich. Ja, ich bin aufgeregt.“

(Robert Prang/Getty Images)