Mai 19, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Elon Musk kann sich einem milliardenschweren Twitter-Deal nicht entziehen

Elon Musk kann sich einem milliardenschweren Twitter-Deal nicht entziehen

Musks Plan, Twitter zu kaufen, hat politische Entscheidungsträger auf der ganzen Welt alarmiert.

Joe Skipper | Reuters

Elon Musk kann sich nicht von seinem Deal zur Übernahme von Twitter lösen, indem er eine vereinbarte Trennungsgebühr von 1 Milliarde US-Dollar zahlt. Es ist nicht so einfach.

Musk twitterte am Freitag, dass er sich dafür entschieden habe Aussetzung seiner Übernahme von Twitter. Bei der Recherche, ob das Volumen der Fake-/Spam-Accounts auf Twitter tatsächlich nur 5 % beträgt, wie das Unternehmen seit langem behauptet.

Er folgte dem mit einem weiteren Tweet, in dem er wiederholte, dass er immer noch an der Übernahme festhalte.

Doch er riskiert eine Klage ab Twitter Ein Vertragsbruch könnte den reichsten Mann der Welt Milliarden von Dollar kosten.

Mehr als eine Demontagegebühr

Musk und Investoren wollen vielleicht einen besseren Deal

Musks Grund für die Aussetzung der Transaktion könnte ähnlich sein: Er möchte möglicherweise, dass Twitter den Verkaufspreis senkt. Die Twitter-Aktien fielen am Freitag um mehr als 8 % und liegen etwa 23 % unter Musks vereinbartem Kaufpreis von 54,20 US-Dollar pro Aktie. Ein Teil des Rückgangs hängt mit dem allgemeinen Rückgang der Technologieaktien in diesem Monat zusammen. Der Nasdaq ist seit Börsenschluss am 25. April um weitere 11 % gefallen Heute akzeptierte Twitter die Musk.-Show.

„Das ist wahrscheinlich eine Verhandlungstaktik im Namen von Elon“, sagte Tony Sakunagi, Senior Research Analyst bei Bernstein. Die Squawk Box von CNBC„Der Markt ist stark gefallen. Es ist möglich, dass er sich als Verhandlungstrick als echte aktive Nutzer ausgibt.“

Musk könnte sich gegenüber anderen potenziellen Twitter-Investoren unter Druck gesetzt oder verpflichtet fühlen, den Preis zu senken, selbst wenn der reichste Mann der Welt die Preise neutraler beurteilt.

Moschus Gespräche mit externen Investoren Für Kapital und bevorzugte Finanzierung, um seinen persönlichen Anteil an Twitter zu reduzieren. Wenn er einen niedrigeren Preis für Twitter erzielen kann, können die Renditen für externe Investoren höher sein Ob und wann Twitter an die Öffentlichkeit zurückkehrt Eigentum oder Weiterverkauf.

Warum kann er es immer noch auf Kaution versuchen?

Obwohl er sagte, er sei immer noch entschlossen, Twitter zu kaufen, könnte Musk angesichts der Verluste, die er im Zusammenhang mit der Übernahme von Twitter auf dem Papier erlitten hat, versucht sein, das Handtuch zu werfen. Tesla Aktienbesitz. Tesla-Aktien sind im Vergleich zum Vormonat um etwa 24 % gefallen.

Wenn Musk glaubt, dass seine Verluste bei Tesla mit der Twitter-Akquisition zusammenhängen und groß genug sind, um sowohl die Kündigungsgebühr von 1 Milliarde US-Dollar als auch alle zusätzlichen Schäden zu überwinden, die vor Gericht erhoben würden, wenn er verliert, könnte er vernünftigerweise entscheiden, davon Abstand zu nehmen.

Aber es muss auch mit dem Reputationsschaden fertig werden, der mit einem Deal-Bruch verbunden ist. Es ist nicht klar, dass ein zukünftiges Unternehmen mit einer solchen Erfolgsbilanz einen Verkauf an Musk riskieren würde.

Musk war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Twitter muss möglicherweise neu verhandelt werden

So wie Tiffany und LVMH sich schließlich geeinigt haben, hat Twitter möglicherweise nicht viele gute Optionen, abgesehen von Neuverhandlungen mit Musk. Das Unternehmen wird wahrscheinlich einen langwierigen und teuren Rechtsstreit vermeiden wollen. Mitarbeiter können fliehen, weil das Unternehmen keinen klaren Zukunftsplan hat. Twitter senkt bereits die Kosten. Am Donnerstag entließ es zwei Führungskräfte und sagte, es habe die Einstellung eingestellt.

Als Twitter zustimmte, sich für 54,20 US-Dollar an Musk zu verkaufen, machte sich der Vorstand nicht die Mühe, einen höheren Preis zu zahlen. Zum Teil, weil es keine anderen Interessenten gibt zu diesem Preis. Der Vorstand von Twitter ist zu dem Schluss gekommen, dass es angesichts der niedrigeren Bewertung in diesem Jahr bei vergleichbaren Aktien wie z Facebook Und Explodieren, explodieren.

Das beste Ergebnis auf Twitter ist möglicherweise die Annahme eines Angebots von Musk.

Ein Twitter-Sprecher war nicht sofort für eine Stellungnahme erreichbar.

UHR: Elon Musk sagt, dass er sich weiterhin für die Übernahme von Twitter engagiert

Siehe auch  Aktien fallen nach aufeinanderfolgenden Verkäufen