Juli 12, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Ein legendärer klassischer Rocksänger gibt bekannt, dass er Krebs hat und verschiebt seine Tournee

Ein legendärer klassischer Rocksänger gibt bekannt, dass er Krebs hat und verschiebt seine Tournee

Associated Press und Mark Sternfeld

vor 1 Stunde

DATEI – Ann Wilson tritt während Farm Aid am Samstag, 23. September 2023, in Noblesville, Indiana, auf. Wilson, Leadsängerin der Rockband Heart, sagt, sie habe Krebs. Die Band verschiebt die verbleibenden Shows ihrer Royal Flush-Tour. Wilson sagte in einer Erklärung am Dienstag, dass sie sich einer Operation unterzogen habe, um einen Krebstumor zu entfernen, und dass sie sich stetig erhole, ihre Ärzte hätten ihr jedoch dringend geraten, sich einer präventiven Chemotherapie zu unterziehen und für einige Zeit mit Auftritten aufzuhören. (Foto von Amy Harris/Invision/AP, Datei )

LOS ANGELES – Ann Wilson, Leadsängerin der Rockband Heart, sagte, sie habe Krebs, und die Band hat beschlossen, die verbleibenden Shows ihrer „Royal Flash Tour“ zu verschieben, während sie sich in Behandlung befindet.

Wilson sagte am Dienstag in einer Erklärung, dass sie sich einer Operation unterzogen habe, um einen Krebstumor zu entfernen, und dass sie sich stetig erhole. Ihre Ärzte forderten sie jedoch dringend auf, sich einer präventiven Chemotherapie zu unterziehen und die Auftritte abzubrechen, „um sich vollständig zu erholen“. Das bedeutet, dass die restlichen Shows der Nordamerika-Tour auf Termine im Jahr 2025 verschoben werden.


„An alle Ticketkäufer: Ich hoffe wirklich, dass wir diese Konzerte veranstalten können. Bitte beachten Sie, dass ich vorhabe, im Jahr 2025 auf die Bühne zurückzukehren“, sagte Wilson in der Erklärung. „Mein Team arbeitet an diesen Details und wir werden Sie so schnell wie möglich über den Plan informieren.“

Heart sollte am 28. September in der Crypto.com Arena in Los Angeles mit Cheap Trick, am 12. Dezember in der Mechanic Bank Arena in Bakersfield und am 13. Dezember in der Pechanga Arena in San Diego auftreten.

Siehe auch  „Es war einmal... in Hollywood“-Star Rick Dalton ist gestorben, sagt Quentin Tarantino – Frist

Alle bereits gekauften Tickets für verschobene Shows werden ab sofort akzeptiert. Die Nachholtermine werden der Mitteilung zufolge in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

„Das ist nur eine Pause. Ich habe viel zu singen“, fuhr Wilson in der Erklärung fort und fügte hinzu: „Bei allem Respekt ist dies die letzte öffentliche Erklärung, die ich zu diesem Thema abgeben würde.“

Von der Verschiebung waren mehr als 50 Shows in Stadien und Hallen in Dutzenden Städten in den Vereinigten Staaten und Kanada betroffen. Ausgewählte Shows sollten Auftritte von Def Leppard und Journey beinhalten, und Heart gab nicht bekannt, ob diese Bands sie bei den verschobenen Shows begleiten würden.

Die von Wilson und ihrer Schwester Nancy Wilson an der Gitarre angeführte Band sagte die Europa-Etappe ihrer Tournee im Mai ab und erklärte, die Sängerin müsse sich einer „zeitkritischen, aber routinemäßigen Prozedur unterziehen, bei der die Erholungszeit mindestens sechs Wochen beträgt“.

Nancy Wilson (links) und Anna Wilson von der Band Heart treten am Eröffnungsabend der Heartbreaker Tour im Cruzan Theater in West Palm Beach, Florida, am 17. Juni 2013 auf. (Foto von Jeff Daly/Invision/AP, Datei)

Wilson postete zum Zeitpunkt der Absage der europäischen Shows auf Instagram Folgendes: „Mir geht es gut! Bitte machen Sie sich keine Sorgen. Ich entschuldige mich für etwaige Unannehmlichkeiten, die dadurch entstehen könnten. Es ist definitiv eine Unannehmlichkeit für mich.“

Die Band wurde 1973 von den Wilson Sisters gegründet, die Hits wie „Magic Man“, „Crazy on You“ und „Alone“ lieferten. Die Mitglieder der Rock and Roll Hall of Fame werden 2023 mit dem Lifetime Achievement Award der Recording Academy geehrt.