Juli 12, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Ein Haus in San Francisco ist für 488.000 US-Dollar auf dem Markt, aber Käufer müssen 30 Jahre warten, bis sie einziehen können

Ein Haus in San Francisco ist für 488.000 US-Dollar auf dem Markt, aber Käufer müssen 30 Jahre warten, bis sie einziehen können

Dieser Schritt kann einige Zeit dauern.

Ein Haus in einem gehobenen Viertel von San Francisco, in dem Immobilien normalerweise für Millionen verkauft werden, kommt zu einem atemberaubenden Preis auf den Markt – aber potenzielle Eigentümer dürfen fast 30 Jahre lang nicht einziehen.

Die Immobilie liegt zwei Blocks von der Nordküste der Stadt entfernt, wurde am 6. Juni für 488.000 US-Dollar gelistet und ist eine „hervorragende Investitionsmöglichkeit für den richtigen Käufer“. Laut Zillow.

Dieses Haus im edwardianischen Stil mit 3 Schlafzimmern und 2 Badezimmern liegt in einer Sackgasse im angesagten Viertel Russian Hills.

Potenzielle Hausbesitzer, die sich für die Immobilie interessieren, sollten darauf hingewiesen werden, dass das Haus von Mietern bewohnt wird und die Bewohner den Status „Mieterschutzklasse SF City“ in Anspruch nehmen, heißt es in der Auflistung.

Ein Haus in einem gehobenen Viertel von San Francisco, in dem Immobilien normalerweise für Millionen verkauft werden, kommt zu einem atemberaubenden Preis auf den Markt – aber potenzielle Eigentümer dürfen fast 30 Jahre lang nicht einziehen. Google Maps

Bestehende Mieter haben möglicherweise auch ein Wohnrecht für die nächsten 29 Jahre, sodass Käufer im Jahr 2053 offiziell in das Haus einziehen könnten.

„Der aktuelle Mietvertrag des Mieters scheint den Mietern starke Beschränkungen hinsichtlich der Höhe der langfristigen Miete, eine unkonventionelle Methode zur Zahlung der Miete und potenzielle Nutzungsrechte bis 2053 vorzugeben“, heißt es in der Auflistung.

Die unkonventionelle Zahlungsmethode wurde nicht bekannt gegeben, der Mieter gibt jedoch an, derzeit eine monatliche Miete von 416,67 US-Dollar zu zahlen.

„Ich weiß nicht, was ich damit anfangen soll“, sagte Nachbar Elijah Smith ABC30 sagte. „Dreißig Jahre. Ich glaube nicht, dass ich das überleben werde.“

Die anderen Häuser in der Sackgasse haben derzeit einen Wert von 1,44 Millionen US-Dollar, 2,93 Millionen US-Dollar und 1,92 Millionen US-Dollar. Google Maps

Laut Auflistung zahlen sie auch ihren eigenen Müll, monatliches Wasser sowie monatliches Gas und Strom.

Sowohl der Verkäufer als auch der Makler können nicht garantieren, dass der neue Eigentümer Zugang zum Haus erhält.

Siehe auch  Dow-Futures: Markterholungen sind zurück, wie dieser Fed-Falke sagte; Tesla Wettkampffliegen

Die Liste fügte hinzu, dass der Vorbesitzer des Hauses im Alter von 100 Jahren eines natürlichen Todes im Haus starb.

Das 1.100 Quadratmeter große Einfamilienhaus wurde 1924 erbaut und umfasst eine Auffahrt, eine Garage und einen umzäunten Hinterhof auf einem 3.262 Quadratmeter großen Grundstück.

Der Eintrag, für den derzeit ein Deal aussteht, wurde nur zwei Wochen nach seiner Veröffentlichung auf Zillow fast 43.000 Mal aufgerufen.

Auf der Immobilienmarkt-Website wird das Haus mit Stand Juni 2024 auf 526.500 US-Dollar geschätzt, ein deutlicher Rückgang gegenüber dem Wert von 1,5 Millionen US-Dollar im letzten Monat.

„Es ist für einen sehr, sehr einzigartigen Käufer gedacht, der einen erheblichen Rabatt möchte – vielleicht zwei Drittel“, sagte Anwalt Stephen MacDonald der Verkaufsstelle. „Vielleicht zahlen Sie 1 Million Dollar für ein 3-Millionen-Dollar-Haus und warten 20 bis 30 Jahre, bevor Sie einziehen können.“

Die anderen Häuser in der Sackgasse haben derzeit einen Wert von 1,44 Millionen US-Dollar, 2,93 Millionen US-Dollar und 1,92 Millionen US-Dollar.

Gleich neben der Mieterunterkunft wurde letztes Jahr ein Luxushaus für 10 Millionen US-Dollar verkauft, ein echtes Schnäppchen, da es für die Hälfte des geforderten Preises gekauft wurde.

Dieses Haus im edwardianischen Stil mit 3 Schlafzimmern und 2 Bädern liegt in einer Sackgasse im angesagten Viertel Russian Hills. Google Maps

Leslie Stritch, CEO des Customer-Experience-Softwareunternehmens Medallia, musste letzten Monat einen Abschlag von 50 % hinnehmen, nachdem sie im Januar 2020 20 Millionen US-Dollar für ein Haus mit vier Schlafzimmern und acht Badezimmern in der Larkin Street 2626 im Stadtteil Russian Hill bezahlt hatte. Das einzig Wahre erwähnt.

Stretch senkte den Preis mehrmals, bevor ein anonymer Käufer es Anfang November 2023 zum reduzierten Preis von 9,9 Millionen US-Dollar kaufte.

Siehe auch  Apple-Beschäftigte in Maryland stimmen für den ersten gewerkschaftlich organisierten Laden des Unternehmens in den USA