Juli 25, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Ein Flugzeug der United Airlines verliert beim Start in Los Angeles ein Rad | United Airlines

Ein Flugzeug der United Airlines verliert beim Start in Los Angeles ein Rad |  United Airlines

United Airlines sagte, ihr Flugzeug habe beim Start in Los Angeles sein Fahrwerk verloren, konnte aber sicher und ohne Verletzungen in Denver, seinem geplanten Ziel, landen.

„Das Rad wurde in Los Angeles gefunden und wir untersuchen die Ursache dieses Unfalls“, sagte United am Montag in einer Erklärung. Dies war der zweite derartige Unfall der Fluggesellschaft in diesem Jahr.

Bei dem am Montag verunglückten Flugzeug handelte es sich nach Angaben von FlightRadar24 um eine Boeing 757-200, die etwa 30 Jahre alt ist und 174 Passagiere und sieben Besatzungsmitglieder beförderte. Boeing stellte die Produktion der 757 im Jahr 2004 ein.

Im März verlor eine Boeing 777-200 der United Airlines auf dem Weg nach Japan nach dem Start in San Francisco in der Luft einen Reifen und landete sicher am Los Angeles International Airport.

Das Rad landete auf einem Auto auf dem Mitarbeiterparkplatz des Flughafens und zerschmetterte die Fensterscheiben des Autos, verletzt wurde jedoch niemand.

Ein Bild vom März stammt aus einem Video von Cali Planes, in dem zu sehen ist, wie eine Boeing 777 der United Airlines auf dem Weg nach Japan einen Reifen verliert. Foto: AP

Der Vorfall vom Montag war der jüngste in einer Reihe von Vorfällen mit Flugzeugen der United Airlines. Ein Flugzeug musste im März wegen eines Problems mit seinem Hydrauliksystem auf dem Los Angeles International Airport notlanden. An anderer Stelle in diesem Monat versuchte ein weiterer Flug in Houston zu landen, als er von der Rollbahn abkam und ins Gras fiel.

Ebenfalls im März musste ein Flugzeug mit 167 Passagieren in Houston notlanden, nachdem auf dem Weg von Houston nach Fort Myers, Florida, starke Flammen aus dem Triebwerk des Boeing 737-900-Flugs 1118 von United ausgebrochen waren.

Siehe auch  US-Aktien und Futures steigen mit Blick auf die Gewinne: Markets Wrap

Luftfahrtprobleme in den Vereinigten Staaten sorgten im Januar für Schlagzeilen, nachdem kurz nach dem Start in Portland, Oregon, die Türdichtung einer Boeing 737 MAX 9 der Alaska Airlines in der Luft explodierte und sie zu einer Notlandung zwang. Mehrere Menschen wurden verletzt.

Im April machte United Airlines einen Gewinnverlust von 200 Millionen US-Dollar (161 Millionen Pfund) auf den Unfall zurückzuführen und gab an, dass die Explosion während des Fluges in einem konkurrierenden Alaska-Flugzeug dazu geführt habe, dass mehrere Flugzeuge ihrer Boeing am Boden bleiben mussten Flugzeuge, die zu den Verlusten beitrugen.

Mit Maya Yang, Jack Simpson, Reuters und Associated Press