Juni 28, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Druckbarer Bogen für das NCAA-Baseballturnier 2022, Zeitplan und regionale Spiele: Tennessee fällt auf Platz eins in der Gesamtrangliste zurück

Druckbarer Bogen für das NCAA-Baseballturnier 2022, Zeitplan und regionale Spiele: Tennessee fällt auf Platz eins in der Gesamtrangliste zurück

Am Montag gab das Auswahlkomitee das 64. Feld für das Baseballturnier der NCAA Division I 2022 bekannt, das wir in Kürze bekannt geben werden. Die bekannteste Form von Reifen.

Hier ein paar schnelle Takeaways zum Thema:

  • Das Feld in diesem Jahr umfasst 31 automatische Bieter bei Konferenzturnieren und 33 große Teilnehmer. Die erste Spielrunde wird als regional bezeichnet und ist ein Double-Elimination-Format. Jeder der 16 Nr. 1-Seeds beherbergt gegebenenfalls sein eigenes Regionalteam mit vier Teams. Jede der sechzehn regionalen Regionen wird von eins bis vier bewertet. In jedem Bereich steht am ersten Arbeitstag Nr. 1 Nr. 4 und Nr. 2 Nr. 3 gegenüber. Danach spielen die Gewinner dieser beiden Spiele gegeneinander, während die Verlierer das Ausscheidungsspiel spielen.
  • Der Gewinner aus jeder Region rückt in den regionalen Super vor. Die Super Regional ist mit insgesamt 16 Mannschaften das beste Drei-Serien-Format.
  • Regionale Super-Gewinner – insgesamt acht Teams – erreichen die College World Series in Omaha, Nebraska.
  • Die College World Series ist ein Zwei-Ausscheidungs-Format, bis die letzten beiden Teams stehen bleiben. An diesem Punkt werden die Bretter von ihrem richtigen Platz geräumt und eine der drei besten Saiten soll den nationalen Meister bestimmen.

Field 64 enthält auch acht National Seeds, die Sie vielleicht als Favoriten vor der Tour betrachten, um nach Omaha zu gelangen. Hier sind sie für dieses Jahr, sortiert nach dem Rekord der regulären Saison:

  1. Tennessee, 53-7
  2. Stanford, 14-40
  3. Oregon, 44-14
  4. Virginia Tech, 41-12
  5. Texas A&M, 37-18
  6. Miami, Florida, 39-18
  7. Staat Oklahoma, 39-20
  8. East Carolina, 42-18

Wenn eine nationale Saat ihre Region gewinnt, richtet sie nach Möglichkeit die größere regionale Region aus. Andernfalls werden die Standorte der Super Regionals nach Ende der Regionalrunde bekannt gegeben.

Siehe auch  Justin Thomas bei der LIV Golf Invitational Series ist das Gesprächsthema des Sports – „Es ist traurig“

Und jetzt für die vollständige Domain. Das Regionalspiel beginnt am Freitag, 3. Juni. Hier sind nun die Spiele aller 16 Regionalmannschaften – eine Erinnerung daran, dass jede Region von 1 bis 4 gesetzt ist und von einer der 16 Nationalmannschaften ausgerichtet wird.

NCAA-Baseball-Turnierplan

  • Regionale: beginnt am Freitag, 3. Juni; Endet am Montag, 6. Juni
  • Superregional: beginnt am Freitag, 10. Juni; Endet am Montag, 13. Juni
  • Einführung in die College World Series: Freitag, 17. Juni
  • Finale der College World Series (best of 3): Beginnt am Samstag, den 25. Juni

vollen Bogen

Hier ist ein Link zur vollständigen NCAA.com-Klammerdie Region-gegen-Region-Paare für Superregionen enthält.

Regionales Knoxville

Veranstaltet von der Nr. 1 der nationalen Rangliste von Tennessee

  • 1. Tennessee (53-7) gegen 4. Alabama (34-23)
  • 2. Georgia Tech (34-22) gegen 3. Campbell (40-17)

Stanford Regional

Veranstaltet von der Nr. 2 National Ranking Stanford

  • 1. Stanford (41-14) gegen 4. Binghamton (22-28)
  • 2. Bundesstaat Texas (45-12) gegen 3. UC Santa Barbara (43-12)

Regionale Corvallis

Veranstaltet von Oregon National auf Platz 3

  • 1 – Oregon Street (44-15) gegen 4. Bundesstaat New Mexico (24-32)
  • 2. Vanderbilt (36-21) gegen 3. San Diego (36-18)

Regional Blacksburg

Veranstaltet von National Auf Platz 4 von Virginia Tech

  • 1. Virginia Tech (41-12) gegen 4. Wright State (30-25)
  • 2. Gonzaga (36-17) vs. 3. Kolumbien (30-16)

Regionale Hochschulstation

Veranstaltet von National Rang #5 Texas A&M

  • 1. Texas A&M (37-18) gegen 4. Oral Roberts (38-18)
  • 2. TCU (36-20) gegen 3. Louisiana (36-21)

Coral Gables Regional

Veranstaltet von der National Rangliste Nr. 6 Miami-FL

  • 1. Miami (Florida) (39-18) gegen 4. Canisius (29-23)
  • 2. Arizona (37-23) gegen 3. Ole Miss (32-22)
Siehe auch  Thompson: Es wurde gebaut, und jetzt sind Jordan Paul und Ja Morant in der Serie vollständig miteinander verbunden

Regionales Stillwater

Veranstaltet von der National Nr. 7 im Bundesstaat Oklahoma

  • 1- Staat Oklahoma (39-20) gegen 4, Missouri (30-27)
  • 2. Arkansas (38-18) gegen 3. Grand Canyon (41-19)

Greenville Regional

Veranstaltet von der Nr. 8 der Nationalen Rangliste Nr. 8 in East Carolina

  • 1. East Carolina (42-18) gegen 4. Bundesstaat Cobain (24-28)
  • 2. Virginia (38-17) gegen 3. Küsten-Carolina (36-18-1)

Austin regional

Gehostet von der National Number 9 Seed in Texas

  • 1- Texas (42-19) vs. 4. Air Force (30-27)
  • 2. Louisiana Tech (42-19) gegen 3. Dallas Baptist (34-22-1),

Chapel Hill regional

Gehostet von der National No. 10 Seed in North Carolina

  • 1. North Carolina (38-19) gegen 4. Hofstra (30-21)
  • 2. Georgien (35-21) vs. 3. VCU (40-18)

Hattiesburg regional

Veranstaltet von der National No. 11 in Mississippi

  • 1. Miss South (43-16) vs. 4. Armee (31-23)
  • 2. LSU (38-20) gegen 3. Bundesstaat Kennesaw (35-26)

Regionales Louisville

Veranstaltet von der 12. National Nr. 12 Louisville

  • 1. Louisville (38-18-1) gegen 4 Südost-Missouri (37-20)
  • 2. Oregon (35-23) gegen 3. Michigan (32-26)

Regionalbezirk Gainesville

Veranstaltet von National Rang Nr. 13 Florida

  • 1. Florida (39-22) vs. 4. Zentral-Michigan (42-17)
  • 2. Oklahoma (37-20) gegen 3. Liberty (37-21)

Auburn Regional

Veranstaltet von National Nr. 14 Auburn

  • 1. Auburn (37-19) vs. 4. Südost-Los Angeles (30-29)
  • 2. UCLA (38-22) gegen 3. Florida St. (33-23)

College Park Regional

Veranstaltet von Maryland National auf Platz 15

  • 1. Maryland (45-12) gegen 4. Long Island (37-19)
  • 2. Wake Forest (40-17-1) gegen 3. Ocon (46-13)

Statesboro regional

Veranstaltet von der National Nr. 16 in Südgeorgien

  • 1. Südgeorgien (40-18) v. 4. UNC – Greensboro (34-28)
  • 2. Notre Dame (35-14) gegen 3. Texas Tech (37-20)
Siehe auch  Jo Burrow sagt, er spiele gerne Krähen, weil sie "gerne reden", und einer von ihnen antwortet

Nun zu einem kurzen Überblick über das obige Feld mit 64 Teams:

  • Eine Wiederholung wird es in diesem Jahr nicht geben, da der amtierende Landesmeister Mississippi (26-30) kein Angebot erhalten hat. Seit South Carolina in den Jahren 2010 und 2011 hatte kein Team einen wiederholten nationalen Meister auf der Ebene der Division I.
  • Florida State nimmt zum 44. Mal in Folge an der NCAA Championship teil.
  • Das diesjährige Teilnehmerfeld umfasst zwei Teams, die zum allerersten Mal überhaupt in der Meisterschaft antreten – Cobain State und Hofstra.
  • Auf Konferenzebene führen die Securities and Exchange Commission (SEC) und der ACC alle Teilnehmer mit jeweils neun Geboten an.
  • Als nächstes folgen Big 12 und Pac-12 mit jeweils fünf Geboten.

All dies führt zur College World Series im Charles Schwab Stadium in Omaha, die am Freitag, den 17. Juni beginnt.