Dezember 9, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Drama Ascot gerät in Panik, als das Pferd die Kutsche von Prinzessin Beatrice zieht

Drama Ascot gerät in Panik, als das Pferd die Kutsche von Prinzessin Beatrice zieht

In Royal Ascot gab es heute ein Drama, als das Pferd, das die Kutsche von Prinzessin Beatrice zog, in Panik geriet.

Der Vorfall vor Hunderten von Zuschauern wurde bald von königlichen Eskorten unter Kontrolle gebracht.

Der König, der sich den Film ansah, schien besorgt über das Drama, bevor er später lächelnd unverletzt aus der Kutsche stieg.

Die 33-Jährige nahm mit ihrem Ehemann Eduardo Mapelli Mozzi am fünften Tag der Veranstaltung teil, einem der größten im Rennkalender.

Prinzessin Beatrice, die im Hintergrund dieses Fotos zu sehen ist, befand sich in einer Pferdekutsche, als eines der Pferde in Panik geriet.

Das Anwesen schien besorgt zu sein, da sich der Unfall bei ihrer Ankunft am fünften Tag von Royal Ascot ereignete und sie hier zu sehen ist, wie sie sich an der Seite des Wagens festhält

Das Anwesen schien besorgt zu sein, da sich der Unfall bei ihrer Ankunft am fünften Tag von Royal Ascot ereignete und sie hier zu sehen ist, wie sie sich an der Seite des Wagens festhält

Sie stieg später unversehrt aus der Kutsche, nachdem die königlichen Eskorten das furchterregende Pferd kontrollieren konnten.  Sie ist hier abgebildet, wie sie aus dem Auto steigt

Sie stieg später unversehrt aus der Kutsche, nachdem die königlichen Eskorten das furchterregende Pferd kontrollieren konnten. Sie ist hier abgebildet, wie sie aus dem Auto steigt

Wie üblich reiste das Königspaar am fünften und letzten Tag der Veranstaltung in einer Pferdekutsche an.

Zu ihnen gesellten sich Professor Douglas Antzack und Mrs. Douglas Antzack in der Kutsche, während der Herzog von Kent in einer separaten Kutsche ankam.

Als jedoch ihre Prozession ankam, erschraken die Pferde, die den Karren zogen.

Die königlichen Eskorten bewegten sich schnell, um das Pferd zu kontrollieren und die anderen ruhig zu halten, während die Mutter von hinten zusah.

Sie schien den Schock schnell zu überwinden und wurde bald lächelnd fotografiert, als sie aus dem Wagen stieg, um das Rennen des Tages zu genießen.

Die Eskorten eilten schnell herbei, um das Pferd zu kontrollieren und zu verhindern, dass eines der anderen Pferde gleichzeitig erschreckt wurde

Die Eskorten eilten schnell herbei, um das Pferd zu kontrollieren und zu verhindern, dass eines der anderen Pferde gleichzeitig erschreckt wurde

Prinzessin Beatrice, die sich in der zweiten Kutsche der königlichen Prozession befand, blieb unverletzt und schien danach über den Vorfall zu lachen.

Prinzessin Beatrice, die sich in der zweiten Kutsche der königlichen Prozession befand, blieb unverletzt und schien danach über den Vorfall zu lachen.

Die Mutter des Babys wurde nach dem Vorfall heute früh, der sich vor Hunderten von Menschen ereignete, im Gespräch lächelnd und lachend gesehen.

Die Mutter des Babys wurde nach dem Vorfall heute früh, der sich vor Hunderten von Menschen ereignete, im Gespräch lächelnd und lachend gesehen.

Prinzessin Beatrice und ihr Ehemann Eduardo Mapelli Mozzi (im Bild) machten sich in einer Kutsche auf den Weg nach Ascot, die sie sich mit Professor Douglas Antzac und Mrs. Douglas Antzac (im Bild) teilten.

Prinzessin Beatrice und ihr Ehemann Eduardo Mapelli Mozzi (im Bild) machten sich in einer Kutsche auf den Weg nach Ascot, die sie sich mit Professor Douglas Antzac und Mrs. Douglas Antzac (im Bild) teilten.

Sie nahm mit ihrem Ehemann Eduardo, den sie am 17. Juli 2020 heiratete, an der Veranstaltung auf einer privaten Party in Windsor teil.

In den letzten Jahren hat sich der Immobilienentwickler stärker in das königliche Leben eingebracht und ist häufiger anwesend.

Der heutige Auftritt war nur einer von mehreren hochkarätigen Ausflügen, die die Queen in den letzten Wochen mit ihrem italienischen Bauträger-Ehemann unternommen hat.

Das Paar achtete natürlich darauf, sich dem Anlass angemessen zu kleiden.

Beatrice hat sich für ein dunkelblaues Midikleid mit weißem Tupfenprint entschieden. Sie kombinierte das Kleid mit einem schicken marineblauen und weißen Glamour und schwarzen Pumps mit Absatz.

Um den Look abzurunden, trug sie ihr langes Haar locker und fließend und entschied sich für minimales Make-up mit klarer Haut und einer natürlichen Lippe, die ihre Augen mit dunklen und rauchigen Farbtönen betonte.

Siehe auch  Mark Wahlberg ist der jüngste wohlhabende Mann, der Kalifornien für einen steuerfreien Staat aufgibt

Währenddessen trug Edoardo einen traditionellen Hut und einen langen Mantel über einer gelben Weste und einer marineblauen Krawatte. Um den Regentropfen zu retten, trug er einen großen Regenschirm.

Das königliche Paar, Prinzessin Beatrice, 33, und ihr Ehemann, 38, Edoardo Mapelli Mozzi, wurden vor den Pferderennen beim Spaß im Ascot fotografiert

Das königliche Paar, Prinzessin Beatrice, 33, und ihr Ehemann, 38, Edoardo Mapelli Mozzi, wurden vor den Pferderennen beim Spaß im Ascot fotografiert

Das Paar kleidete sich elegant für seinen Tag, wobei die königliche Familie ein marineblaues und weißes gepunktetes Kleid anzog, während ihr Ehemann sich für den traditionellen Anzug entschied.

Das Paar kleidete sich elegant für seinen Tag, wobei die königliche Familie ein marineblaues und weißes gepunktetes Kleid anzog, während ihr Ehemann sich für den traditionellen Anzug entschied.

Die Kutschenprozession ist eine der Traditionen in Royal Ascot.  Anfang der Woche wurden Mitglieder der königlichen Familie, darunter Prinz Charles und die Herzogin von Cornwall (nicht abgebildet), beim Beten fotografiert

Die Kutschenprozession ist eine der Traditionen in Royal Ascot. Anfang der Woche wurden Mitglieder der königlichen Familie, darunter Prinz Charles und die Herzogin von Cornwall (nicht abgebildet), beim Beten fotografiert

Der Herzog von Kent (im Bild) war ein weiterer Monarch, der heute an der Kutschenprozession teilnahm, obwohl er nicht im selben Streitwagen fuhr wie Beatrice und Eduardo

Der Herzog von Kent (im Bild) war ein weiterer Monarch, der heute an der Kutschenprozession teilnahm, obwohl er nicht im selben Streitwagen fuhr wie Beatrice und Eduardo

Georgia Tovolo entschied sich am letzten Renntag für einen Hosenanzug aus Satin

Unterdessen sah Lady Victoria in einem hochgeschlossenen, knielangen Kleid zurückhaltend aus

All White: Berühmte Gesichter Georgia Tuffolo und Ms. Victoria Hervey machten sich am letzten Renntag auf den Weg zur Rennstrecke von Berkshire

Die fünftägige Veranstaltung sah eine Reihe bemerkenswerter Teilnehmer, darunter hochrangige Royals wie Prinz Charles und die Herzogin von Cornwall.

Kate Middleton, 40, trat dieses Jahr auch in Ascot auf, zusammen mit Ehemann Prinz William, 39.

Obwohl die Pferde bei vielen Veranstaltungen anwesend waren, nahm die Königin aufgrund anhaltender Mobilitätsprobleme nicht an der Lieblingsveranstaltung der Gemeinde teil.

Aber die Veranstaltung zog einige bekannte Gesichter an, darunter Reality-Star Georgia Tuffolo und Frau Victoria Hervey.

Im heutigen Rennen gewann der Außenseiter Naval Crown die £1 Million Platinum Jubilee Stakes 33/1, während Noble Truth die Jersey Stakes gewann.

Siehe auch  Will Smith schlug Chris Rock in der Oscar-Sendung

In den letzten drei Tagen voller Rennpracht war Ascot in strahlendem Sonnenschein und Temperaturen von bis zu 30 ° C (86 ° F) gebadet, was die Organisatoren dazu veranlasste, die Kleiderordnung zu lockern.

Am fünften und letzten Tag kehrte jedoch das klassische britische Sommerwetter mit kalten Winden und unruhigem Regen zurück, was dazu führte, dass einige Wetter davonliefen, um sich zu verstecken oder sich unter Regenschirmen zu verstecken.