Oktober 8, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Dow-Jones-Futures: Was tun, wenn die Markterholung einbricht; Warren Buffett explodiert außerhalb der Basis

Dow-Jones-Futures: Was tun, wenn die Markterholung einbricht;  Warren Buffett explodiert außerhalb der Basis

Dow-Futures werden am Sonntagabend eröffnet, zusammen mit S&P 500- und Nasdaq-Futures-Kontrakten, da der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, Ende nächster Woche eine große Rolle spielen wird. Die Aktienmarktrallye der letzten Woche löste sich von einem großen Widerstand, während die Renditen von Staatsanleihen um etwa 3 % einbrachen.




X



Wertvolle Wachstumstitel, die in den letzten zwei Monaten große Fortschritte gemacht haben, gehörten zu den größten Verlierern. Bitcoin und andere Kryptowährungen waren am Freitag ausverkauft.

Anleger sollten abwarten, wie der Marktrückgang enden wird, bevor sie neue Engagements hinzufügen.

Warren Buffett-Aktie Apfel (AAPL) Und die Westliches Petroleum (OXY) sehenswert. Occidental Petroleum brach am Freitag aus, als Berkshire Hathaway von Warren Buffett die behördliche Genehmigung erhielt, seinen Anteil an OXY auf 50 % zu erhöhen. Die AAPL-Aktie handelt um den Eintritt in eine Trendlinie. Tesla (TSLA), Hundertjährige Sammlerstücke (CELH), AstraZeneca (AZN), monolithische Energiesysteme (MPWR) Und die Insel (PODD) ist auch fast anders Punkte kaufen.

Lagerbestände von CELH und Monolithic Power befinden sich in IBD-Bestenliste Beobachtungsliste. AZN Lager läuft Swingtrader. MPWR-Lager läuft Langjährige Führer von IBD. Perzentilpfeile, homogene Pfeile und Tesla-Pfeile befinden sich auf Defekt 50. Homogenes und OXY-Lager auf IBD Big Cap 20.

Insulet und AstraZeneca waren IBD-Aktie heute Auswahl letzte Woche.

Fed-Chef Powell

Der Vorsitzende der US-Notenbank, Powell, wird am Freitag auf der Jahrestagung von Jackson Hole eine Grundsatzrede halten. Powell benutzte diese Rhetorik in den vergangenen Jahren, um deutliche Veränderungen in der Politik anzudeuten. Es ist unklar, was er sagen könnte, das die Märkte überraschen würde. Die Federal Reserve befindet sich mitten in einem Zinserhöhungszyklus, um die hohe Inflation zu bekämpfen. Die politischen Entscheidungsträger könnten sich bald kleineren Zinserhöhungen durch die Fed zuwenden, aber Powell ist möglicherweise nicht bereit, sich zu melden.

Es könnte auf langfristige Herausforderungen wie einen demografischen Mangel an Arbeitskräften hinweisen, die die Federal Reserve dazu anspornen könnten, die Zinsen in den kommenden Jahren höher zu halten.

Die Märkte sind uneins darüber, ob die Fed die Zinsen auf der Sitzung vom 20. bis 21. September zum dritten Mal in Folge um 75 Basispunkte anheben oder sich um einen halben Punkt erhöhen wird.

Selbst nachdem er gesprochen hatte, gab es noch einige wichtige Wirtschaftsberichte vor der September-Sitzung der Federal Reserve, einschließlich des August-Arbeitsmarktberichts und des Verbraucherpreisindex.

Bitcoin-Crash

Bitcoin stürzte Freitag auf rund 21.000 $ nach einem bereits bescheidenen Einbruch Anfang der Woche. Es wurde am Samstagmorgen über 21.000 $ gehandelt. Nachdem der Preis von Bitcoin im Juni unter 18.000 $ gefallen war, stieg er am 14. August auf fast 25.000 $. Auch höhere Renditen stützen den Dollar.

Bitcoin-bezogene Aktien wie Königin-Stück (Währung) auch stark in der vergangenen Woche.

Dow Jones Terminkontrakte heute

Dow Jones-Futures öffnen am Sonntag um 18:00 Uhr ET, zusammen mit S&P 500-Futures und Nasdaq 100-Futures.

Siehe auch  Generalstaatsanwalt von Washington, D.C., Carl A. Racine verklagt Mark Zuckerberg wegen irreführender Datenschutzpraktiken

Denken Sie daran, über Nacht einzuarbeiten Dow-Jones-Futures-Kontrakte und anderswo, was sich nicht unbedingt in der nächsten regulären Sitzung in der tatsächlichen Auflage niederschlägt Aktienmarkt Sitzung.


Schließen Sie sich IBD-Experten an, wenn sie auf IBD Live umsetzbare Aktien analysieren


Aktienmarkt steigen

Die Aktienmarktrally begann die Woche in Richtung auf oder über den großen Widerstand, zog sich aber schließlich zurück, größtenteils oder vollständig am Freitag.

Der Dow Jones Industrial Average fiel letzte Woche um 0,2 % Börsenhandel. Der S&P 500 fiel um 1,2 %. Der Nasdaq Composite Index fiel um 2,6 %. Kleine Russell 2000 rutschte um 2,9 % ab.

Die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen stieg um 14 Basispunkte auf 2,99 %, einschließlich 11 Basispunkte am Freitag.

US-Rohöl-Futures fielen letzte Woche um 1,4 % auf 90,77 $ pro Barrel, erholten sich aber von ihren Wochentiefs. Erdgas-Futures handelten um 14-Jahres-Hochs.

ETFs

zwischen den Die besten ETFsDer Innovator IBD 50 ETF (fünfzig) fiel letzte Woche um 2,9 %, während der Innovator IBD Breakout Opportunities ETF (fit) fiel um 0,4 % und machte starke Wochengewinne zunichte. iShares Expanded Technology and Software Fund (ETF)IGV) sank um 3,9 %. VanEck Vectors Semiconductor Corporation (SMH) ist um 4,2 % gefallen und hält MPWR-Aktien.

SPDR S&P Metalle & Bergbau ETF (XME) sank letzte Woche um 4,2 %. Globaler Infrastrukturentwicklungsfonds X USA (Wiege) ist um 1,4 % gesunken. US Global Gates Foundation (ETF)Flugzeuge) um 4,2 % gesunken. SPDR S&P Homebuilders ETF (XHB) kehrte nach unten um, fiel um 3 % und beendete damit eine achtwöchige Siegesserie. SPDR-Spezifischer Energiefonds (SPDR ETF)XL) stieg um 1,3 % bei deutlich höherem Besitz der OXY-Aktie. SPDR Financial Choice Fund (SPDR)XLF) gab 1,8 % nach. SPDR-Fonds zur Auswahl des Gesundheitssektors (XLV) fiel letzte Woche um 0,5 %, stieg aber am Freitag.

Aktien spiegeln eher spekulative Geschichten wider, der ARK Innovation ETF (mach’s gut) fiel letzte Woche um 14 % und untergrub damit die 50-Tage-Serie. ARK Genomics ETF (ARKG) um 13 % auf vor etwas mehr als 50 Tagen gesunken.

Tesla-Aktien sind Hauptbesitz über die ETFs von Ark Invest.


Die Top 5 der chinesischen Aktien, die Sie jetzt im Auge behalten sollten


Warren Buffett-Aktie

OXY-Aktien stiegen am Freitag um 9,9 % auf 71,29 und überstiegen damit 66,26 Henkelbecher im regulären Dreifachvolumen MarketSmith-Analyse. Die Aktie hat nun leicht von 5% zugelegt. Einkaufsbereichdaher sollten Anleger auf einen Pullback warten.

Occidental Petroleum hat viele andere Ölaktien übertroffen, wobei Warren Buffetts Berkshire in den letzten Monaten eine Beteiligung an Oxy um etwas mehr als 20 % erhöht hat.

Am Freitag gab Berkshire bekannt, dass die Federal Energy Regulatory Commission ihrem Antrag auf Kauf von bis zu 50 % von Occidental Petroleum zugestimmt hatte, was den Hack auslöste. Das Unternehmen teilte am Freitag mit, dass Berkshire das Recht dazu am 11. Juli beantragt habe.

Siehe auch  Richter erklärt Tesla gegenüber ehemaligem schwarzen Arbeiter haftbar, der Voreingenommenheit behauptet, aber seine Auszahlung unterbewertet

Berkshire wurde als Nummer eins für Apple eingestuft, das in den letzten zwei Monaten andere große Unternehmen und den breiteren Markt überholt hat. Die Apple-Aktie fiel am Freitag um 1,7 Prozent auf 171,55. Der Technologieriese Dow Jones beendete eine sechswöchige Siegesserie, fiel aber nur um 0,3 %. Die AAPL-Aktie liegt wieder unter der nach unten geneigten Trendlinie, derzeit bei etwa 173, was als früher Einstieg dienen könnte. Der offizielle Kaufort ist 183.04. Im Idealfall bildet die Apple-Aktie bald einen Griff.

Andere Aktien zu beobachten

Die Tesla-Aktie fiel um 1,1 % auf 890 und fiel damit unter die 200-Tage-Linie. Am Dienstag erreichte die TSLA-Aktie 944, ein Dreimonatshoch und ein solider Einstieg. Tesla hat sich letzte Woche im Allgemeinen viel besser gehalten als konkurrierende Elektroautohersteller und Ark-Aktien, aber es ist weit entfernt vom offiziellen Kaufpunkt von 1208,10.

Am 25. August werden die TSLA-Aktien 3 zu 1 geteilt. Es ist unklar, ob dies ein positiver oder negativer Katalysator sein wird. Tesla schlug die Aufteilung vor Monaten vor, während die Aktionäre ihr am 4. August zustimmten.


Tesla vs. BYD: Welchen EV-Giganten kauft man am besten?


Die CELH-Aktie fiel letzte Woche um 6,5 % auf 98,28, findet aber Unterstützung rund um den gleitenden 21-Tage-Durchschnitt. Es kann hilfreich sein, den 21-Tage-Streak zu verkürzen. Nach einer Rallye ab Ende Mai hat die Celsius-Aktie nun einen Griff nach einer tiefen neunmonatigen Konsolidierung gebildet und stieg um 109,84 Kaufpunkte.

Die AZN-Aktie stieg letzte Woche um 0,8 % auf 67,17 und erreichte fast wieder einen alten Kaufpunkt bei 67,50, nachdem sie sich in der Vorwoche von der 50-Tage-Linie erholt hatte. Das lineare Relativkraft Er schwächte sich in den letzten Wochen ab, als die AstraZeneca-Aktie konsolidierte, während der breitere Markt zulegte. Aber AZN und andere defensive Wachstumstitel könnten bereit sein, sich erneut zu übertreffen.

Die MPWR-Aktie ist in der letzten Woche um etwas mehr als 3 % auf 511,65 gefallen, was im Vergleich zur Vorwoche eine Inside Week war. Die monolithische Gangreserve enthält 541,49 Tasse mit Henkel Kaufpunkt, nachdem der Chiphersteller von Anfang Juli bis Anfang August stark gestiegen war. Der Rückgang auf den gleitenden 21-Tage-Durchschnitt fällt mit dem 500-Level zusammen und senkt nur die Unterseiten des Handles.

Die PODD-Aktie fiel letzte Woche um 1,2 % auf 267,42. Die Aktie des Herstellers von Diabetesprodukten hat 276,48 Kaufpunkte in der Tiefe doppelte Bodenbasis. Die Insulet-Aktie könnte etwas mehr Veränderung vertragen, vielleicht zum gleitenden 21-Tage-Durchschnitt.

Marktanstiegsanalyse

Die Börsenrallye stieß letzte Woche um den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt auf Widerstand. Der S&P 500 kam bis auf einen Punkt an dieses Schlüsselniveau heran, während die Indizes Dow Jones und Russell 2000 sich im Laufe der Woche darüber bewegten, aber schließlich darunter schlossen.

Siehe auch  Stromausfälle in Texas mit erneuerbarer Energie verhindern

Anfangs machten die großen Indizes eine Pause und widersetzten sich einem Rückzug, selbst als ARKK und hochwertige Wachstumstitel starke Verluste erlitten. Aber am Freitag fiel der Nasdaq schließlich unter den gleitenden 10-Tage-Durchschnitt und bewegte sich auf die 21-Tage-Linie zu.

Die wichtigsten Indizes sind seit mehreren Wochen im Aufwärtstrend, wobei viele ehemalige Spitzenreiter von unten um 50 %, 100 % oder mehr gestiegen sind. Die 200-Tage-Linie war also ein logischer Punkt, um sich zurückzuziehen.

Höhere Treasury-Renditen trugen dazu bei, eine Nachrichtenquelle für den Einbruch der letzten Woche bereitzustellen. Hohe Zinsen belasten Aktien, insbesondere hochwertige Wachstumstitel. Die nachhaltige Erholung der Energiepreise könnte die Inflation begrenzen oder sogar stoppen, während die Fed-Zinsen für einen längeren Zeitraum weiter angehoben werden.

Höhere Energiepreise sind jedoch gute Nachrichten für Öl- und Gasaktien wie Occidental Petroleum, die letzte Woche zu den großen Gewinnern gehörten.

Pharma- und defensive Wachstumsaktien haben sich relativ gut gehalten, darunter AZN und Hershey (HSY).

Ein Rückzug auf die 21-Tage-Linie ist wahrscheinlich eine gute Nachricht für die Marktrallye, die es Aktien wie Monolithic und Celsius ermöglicht, tiefere Griffe für eine günstige Änderung zu setzen. Aber man weiß nie, ob aus einem bescheidenen Rückzug etwas Ernsteres wird oder welche Sektoren eine schwierigere Zeit haben könnten.


Markteinführungszeit mit der ETF-Marktstrategie von IBD


Was machst du jetzt

Anleger sollten vorerst vorsichtig sein, ein Nettoengagement hinzuzufügen, während die Aktienmarktrallye zurückgeht. Wenn Sie sich entscheiden, eine neue Aktie zu kaufen, können Sie dies ausgleichen, indem Sie eine teilweise oder vollständige Dividende auf andere Bestände nehmen.

Es besteht noch keine Notwendigkeit, das Engagement zu reduzieren, aber lassen Sie anständige Gewinne nicht auf Null fallen, und reduzieren Sie schnell verlierende Positionen.

Dies ist eine großartige Zeit, um an Beobachtungslisten zu arbeiten. Es gibt immer noch viel Führung oder potenzielle Führung auf dem Markt. Viele Aktien könnten in den kommenden Tagen Griffe und Basen schnitzen oder sich zurückziehen, was eine Reihe von Kaufgelegenheiten schafft.

Lesen Das große Bild Jeden Tag, um mit der Entwicklung des Marktes, der Aktien und der führenden Sektoren Schritt zu halten.

Bitte folgen Sie Ed Carson auf Twitter unter Tweet einbetten Für Börsenaktualisierungen und mehr.

Sie können auch mögen …

Die besten Wachstumsaktien zum Kaufen und Beobachten

Treten Sie IBD Live bei und lernen Sie die besten Chartlese- und Handelstechniken von Profis

IBD Digital: Schalten Sie IBD Premium Stock Listings, Tools & Analytics noch heute frei

S&P 500-Aktie in der Kaufzone, Top 5 Chip-Namen, die es zu beobachten gilt