Oktober 3, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Donald Trumps New Yorker Anwalt schweigt zum Verdacht der Steuerhinterziehung.

Donald Trump, der innerhalb seines Teams der Trump Organization des Finanzbetrugs verdächtigt wird, schwieg während einer sechsstündigen Anhörung unter Eid vor dem New Yorker Generalstaatsanwalt am Mittwoch, dem 10. August.

Der ehemalige US-Präsident ist zusammen mit seinen beiden Kindern Ivanka und Donald Jr. seit 2019 Ziel einer zivilrechtlichen Untersuchung der höchsten Richterin des Staates New York, Letitia James. Als ich das hörte, Mr.mich James und sein Team sind von 9.00 bis 15.00 Uhr Ortszeit (15.00 bis 21.00 Uhr Pariser Zeit) in Manhattan, aber zu Beginn des Prozesses gab er in einer Erklärung bekannt, dass er sich auf die US-Verfassung berufen habe, die dies keinem Staatsanwalt zulasse Sagen Sie gegen sich selbst aus.

Weiterlesen Der Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten Die „Trump Organization“, eine tickende Zeitbombe

Der von den Demokraten gewählte Richter bestätigte dies in einer kurzen Pressemitteilung nach einem persönlichen Treffen mit dem republikanischen Milliardär. „Lasst die Tatsachen weitergehen [et l’application] des Gesetzes, wohin es geht“. „Unsere Ermittlungen dauern an“Versprochen M.mich James hämmert das seit drei Jahren „Niemand steht über dem Gesetz“ In Amerika.

„Hexenjagd“

Im Gegenteil, in seinem Bericht mit 45e Der Präsident der Vereinigten Staaten präsentierte sich erneut als Opfer „Hexenjagd“ Und gesagt, es gibt „Fragen nicht beantworten“ Unter der Verfassung. Er hat „Über 440 Mal von seinem fünften Änderungsrecht Gebrauch gemacht“, Bemerkte den CNBC-Kanal.

„In der Vergangenheit wurde mir die Frage gestellt: ‚Wenn Sie unschuldig sind, warum akzeptieren Sie dann die fünfte Änderung?‘ Jetzt kenne ich die Antwort auf diese Frage.“Donald Trump erklärt in einer Pressemitteilung. „Wenn Ihre Familie, Ihr Unternehmen und alle um Sie herum zum Ziel einer unbegründeten, politisch motivierten Hexenjagd werden, die von Anwälten, Rechtsanwälten und den Medien für gefälschte Nachrichten unterstützt wird, haben Sie keine Wahl.“Er rechtfertigt.

Siehe auch  Mehr als 200.000 Neuinfektionen zum vierten Tag in Folge in Frankreich
Weiterlesen Der Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten Russland-Sonde: Am Trump Tower der Wolf im Schafstall

Am Ende der Ermittlungen veröffentlichte der Geschäftsmann auf seiner Social-Networking-Site Truth Social, dass A „Sehr professionelles Treffen“. „Ich habe ein fantastisches Geschäft mit großem Vermögen, sehr wenig Schulden und viel Geld. Das passiert nur in den USA! », er fügte hinzu. Selten eingetragen Mmich James, er verspottete ihn „Ein luxuriöses, schönes und teures Büro (…)Während Menschen in New York getötet werden, bessere Arbeitsbedingungen und er seine Zeit und Mühe darauf verwendet, „Trump zu fangen“..

Als er am Dienstagabend in New York ankam, klagte er den afroamerikanischen Anwalt an. „Rassismus“zusammen mit seiner Familie und der Trump-Organisation, die behauptet, ein Ziel zu sein „Angriffe von allen Seiten“ Innen „Bananen Republik“ Der Demokrat Joe Biden regiert.

Weiterlesen Der Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten Der Vorwurf der Steuerhinterziehung hat Donald Trumps Elite erschüttert

Explosives Zeugnis

Diese Untersuchung von Donald Trump, der sein Amt am 20. Januar 2021 niederlegte, ohne den Sieg von Joe Biden anzuerkennen, liebäugelte offen mit der Idee, sich 2024 selbst zu vertreten – M.mich James wurde für mehrere Monate und den 15. Juli festgelegt. Doch der Tod von Donald Trumps erster Frau Ivana hatte das Ereignis weiter verschoben. Laut CNN wurden Ivanka und Donald Jr. Ende Juli und Anfang August diskret von den Diensten des Generalstaatsanwalts befragt.

Michael Cohen, einer der ehemaligen persönlichen Anwälte von Donald Trump im Kongress in Washington, hat ein Zivilverfahren gegen die Trump Organization eingeleitet, in dem er Betrug vorwirft, um Kredite für Immobilien in der Trump Organization zu erhalten. Holen Sie sich eine Steuerermäßigung oder eine bessere Versicherungsentschädigung.

Siehe auch  Unsicherheit: Nantes, Paris, Marseille... Französische Städte gehören laut Studie zu den unsichersten der Welt
Geschichte: Der Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten „Er ist eine schlechtere Version seiner selbst geworden“: Trumps Ex-Anwalt Michael Cohen behauptet

Letitia James hat im Januar zugesagt „Deutliche Beweise dafür aufgedeckt, dass Donald Trump und die Trump Organization mehrere Immobilien falsch und in betrügerischer Absicht bewertet haben“, insbesondere Golfplätze oder das private Triplex des amerikanischen Milliardärs im Trump Tower in New York. Die Anwälte von Donald Trump weisen die Vorwürfe zurück.

Der Generalstaatsanwalt hat keine Befugnis, Donald Trump anzuklagen, aber er kann Zivilklagen einleiten und insbesondere finanziellen Schadenersatz verlangen. Die angeblichen Tatsachen sind Gegenstand einer strafrechtlichen Untersuchung, diesmal unter der Leitung eines Anwalts aus Manhattan.

Trump beteuert weiterhin seine Unschuld

Die Anhörung kommt zwei Tage später Das Haus von Donald Trump in Mar-a-Lago, Florida, wurde auf beispiellose Weise durchsucht., was unter den Republikanern eine Welle der Empörung auslöste. Er schlug vor, dass das FBI sogar auf Truth Social sein könnte „Quadrat“ Beweise gegen ihn während des Verfahrens.

Weiterlesen: Der Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten Nach der Razzia des FBI in Donald Trumps Haus schreien die Republikaner Verschwörung

Noch nie hat sich ein ehemaliger Mieter des Weißen Hauses derart um Gerechtigkeit gekümmert. Steht die Durchsuchung der Bundespolizei im Zusammenhang mit mehreren Kisten, die Donald Trump mitgenommen hat, als er im Januar 2021 das Weiße Haus verließ? Bezieht es sich auf die Untersuchung seiner Verantwortung für den Angriff auf das Kapitol? Kümmert es sich um den Verdacht auf Finanzbetrug, an dem die Trump Organization in New York beteiligt ist?

Weder das Justizministerium, das FBI noch der New Yorker Richter gaben diese Woche einen Kommentar ab. Donald Trump hat in all diesen Fällen seine Unschuld beteuert.

Siehe auch  Wolodymyr Selenskyj fordert die Russen auf, sich der Mobilisierung an der ukrainischen Front zu widersetzen
Weiterlesen Die Trump-Organisation ist ein Nebel, der sich über zwanzig Länder erstreckt

Die Welt mit AFP