Mai 28, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Disney verlässt den neuen Campus in Florida im Streit mit dem Gouverneur

Disney verlässt den neuen Campus in Florida im Streit mit dem Gouverneur

Der Kampf gegen den Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, hat für das Unternehmen mit den großen Ohren kein glückliches Ende. Disney gab am Donnerstag, den 18. Mai, bekannt, dass es den Bau eines fast 900 Millionen US-Dollar teuren Komplexes im Sunshine State aufgibt, der in der Nähe seines Themenparks Mitarbeiter beherbergen sollte.

Der Konzern, der kürzlich erhebliche Kostensenkungen eingeleitet hat, führt vor allem wirtschaftliche Gründe an. „Angesichts der bedeutenden Veränderungen, die seit der Ankündigung dieses Projekts stattgefunden haben, einschließlich eines neuen Managements und veränderter wirtschaftlicher Bedingungen, haben wir beschlossen, mit dem Bau des Komplexes nicht fortzufahren.“Josh D’Amaro, Leiter der Vergnügungsparks der Gruppe, schreibt in einem Memo, das an die Mitarbeiter gerichtet ist und von Agence France-Presse konsultiert wurde.

Die Entscheidung fällt jedoch vor dem Hintergrund starker Spannungen mit den lokalen Behörden. Ron DeSantis, ein aufstrebender Star der amerikanischen extremen Rechten, beendete im Februar den Sonderstatus der Organisation in seinem Bundesstaat.

Weiterlesen: Florida hebt Sonderstatus für Disney auf, da das Unternehmen als zu fortschrittlich gilt

Disney reagierte mit einer Beschwerde, die a „Gezielte Rache“ Gegen die Gruppe, weil sie sich gegen einen Gesetzentwurf von 2022 ausgesprochen hat, der den Unterricht in Fächern im Zusammenhang mit sexueller Orientierung und Geschlechtsidentität an Grundschulen in Florida einschränken würde.

Das Unternehmen gab im Juli 2021 seine Absicht bekannt, seine Mitarbeiter aufzufordern, sich auf einem neuen Campus in Florida niederzulassen, dessen Kosten laut Presseberichten damals auf 864 Millionen US-Dollar geschätzt wurden. „Diese Entscheidung zu treffen war nicht einfach, aber ich glaube, dass es die richtige ist“Josh D’Amaro notiert im Memo.

Siehe auch  In Deutschland empfehlen Regierungsexperten Einschränkungen "so schnell wie möglich".
Weiterlesen: Der Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten Der Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, erzielte einen weiteren Sieg gegen Disney

Die Welt mit AFP