Oktober 5, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Vereinigten Staaten und die Europäische Union haben über ein Verbot von Ölimporten aus Russland diskutiert

Bisher wurde der Energiesektor weitgehend durch westliche Maßnahmen gerettet, um Marktstörungen zu verhindern.

Vereinigte Staaten und Europäische UnionDiskutieren Sie sehr ernsthaftMöglichkeit, Importe zu verbieten Öl Als Reaktion auf den Einmarsch in die Ukraine sagte US-Außenminister Anthony Blinken am Sonntag. „Wir sind in Gesprächen mit unseren europäischen Verbündeten und Verbündeten, um gemeinsam die Idee zu erwägen, russische Ölimporte zu verbieten und gleichzeitig eine angemessene Ölversorgung auf den Weltmärkten sicherzustellen.“, sagte er in der Kette CNN.

Siehe auch – „Nichts wurde abgelehnt“, versicherte er Pitton von einem Waffenstillstand in Russland

Verwaltung பிடன் Der politische Druck auf den Energiesektor, die Sanktionen gegen Russland auszuweiten, wächst. Bisher wurde der Sektor weitgehend durch Maßnahmen der westlichen Länder gerettet, um Marktstörungen zu verhindern. US-Senatoren, sowohl Republikaner als auch Demokraten, haben am Donnerstag einen Gesetzentwurf eingebracht, um solche Importe zu verbieten. Am Tag zuvor erwähnte Joe Biden.Nichts ist ausgeschlossenIm Titel.

„Hört auf, russisches Öl zu kaufen“

Am Sonntag gefragt CNNPräsident der Europäischen Kommission Ursula van der Leyen War sehr vorsichtig. Gibt das Ziel an(Vladimir) Putin hat es unmöglich gemacht, seine Kriege zu finanzierenEuropäische Union „Beseitigung (seiner) Abhängigkeit von russischen fossilen Brennstoffen„.“Daher diskutieren wir in der EU über einen strategischen Ansatz, wie wir Investitionen in erneuerbare Energien beschleunigen und unsere Energieversorgung diversifizieren können.„, erklärte er, ohne das Einfuhrverbot für russische Kohlenwasserstoffe zu erwähnen.

Die Frage ist für Europa komplizierter, wo Russland 40 % seines Gases liefert als die Vereinigten Staaten, der weltgrößte Ölproduzent. Russland liefert nur 8 % der US-Importe von rohen oder raffinierten russischen Erdölprodukten. Ich fragte nach Sonntag CNN Kauf von russischem Öl durch die British Hydrocarbon Company HülseDer ukrainische Außenminister Dmitry Kuleba appellierte: „Hören Sie auf, russisches Öl zu kaufen.Heute riechen russisches Öl und Gas nach ukrainischem Blut„, begann er und erweiterte seinen Ruf“Alle westlichen Unternehmen müssen Russland verlassen„Auf Grund“MenschheitRusslands Invasion in der Ukraine hat die Ölpreise für mehr als ein Jahrzehnt auf ein Rekordhoch getrieben, während Gas neue Höhen erreicht hat, insbesondere in Ermangelung von Sanktionen gegen russische Kohlenwasserstoffe.

Siehe auch  Das russische Militär sagte, es habe ukrainische "Angriffsversuche" in den Regionen Cherson und Mykolajiw abgewehrt.

Siehe auch – Ukraine: Was sind die Folgen? „Öl nähert sich erstmals seit 2014 der 100-Dollar-Marke“