Mai 21, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Twitter-Show von Elon Musk stößt an der Wall Street auf große Skepsis

Die Twitter-Show von Elon Musk stößt an der Wall Street auf große Skepsis

SpaceX-Eigentümer und Tesla-CEO Elon Musk kommt am 1. Dezember 2020 auf dem roten Teppich der Axel Springer Awards 2020 in Berlin, Deutschland, an.

Britta Pedersen | Getty Images

Es kommt nicht oft vor, dass ein Übernahmeangebot eine Aktienprämie von bis zu 18 % erhält, nur um zu sehen, wie seine Aktien in den Nachrichten fallen.

Das ist passiert Twitter Donnerstag danach Tesla Geschäftsführer Elon Musk Fuß Gebot Das Unternehmen für 54,20 Dollar pro Aktie oder etwa 43 Milliarden Dollar zu kaufen. Die Aktie fiel um 1,7 % und schloss bei 45,08 $ bei einer Marktkapitalisierung von 34 Milliarden $.

Mit anderen Worten, die Investoren erwarten nicht, dass der Deal zustande kommt. Die Analysten von Stifel gingen so weit, die Aktie für den Verkauf am Donnerstag herabzustufen, und sagten, das Unternehmen stehe vor einem „vollen Elon-Zirkus“.

Musk hat sicherlich Legionen von Anhängern, und er ist eine Tech-Legende, weil er Tesla und SpaceX gleichzeitig in ein wirklich florierendes und innovatives Unternehmen verwandelt hat. Aber jahrelanger Hype, Hype und unerfüllte Versprechungen haben die Wall Street skeptisch gegenüber Musks Absichten und Fähigkeiten oder Bereitschaft gemacht, dies zu verfolgen, insbesondere wenn es um große Finanzgeschäfte geht.

Denken Sie zurück an Die Finanzierung ist gewährleistet. Das war ein Tweet vom August 2018, den Musk verschickte und angab, dass er bereit sei, Tesla für 420 Dollar pro Aktie von dem Weed-Fanatiker zu übernehmen (falls das hilft, das Angebot von Twitter für 54,20 Dollar zu erklären). Es ist auch der Tweet, der zu einer Klage der Securities and Exchange Commission (SEC) und schließlich zu einer Klage führte Siedlung Die Aufforderung an den Twitter-Inkubator, Musks Tweets, die Informationen über das Unternehmen enthalten, vorab zu genehmigen, könnte sich auf den Aktienkurs auswirken.

Siehe auch  Nordstrom, Salesforce, Ford und mehr

Tesla wurde nie privat genommen und entwickelte sich stattdessen zu einer der großen Aktienwetten der folgenden drei Jahre. Auf Split-Rate-Basis sind die Aktien seit dem Tweet um über 1.300 % gestiegen.

Musk wurde dabei bewundernswert reich und transzendierte Amazonas Jeff Bezos Als reichster Mensch der Welt. Während er seine beiden Hauptunternehmen und einige andere nebeneinander leitete, fand er viel Zeit, um ein regelmäßiger Mob auf Twitter zu sein, wo er jetzt 81,7 Millionen Follower hat.

Tesla-Aktie seit Tweet „gesicherte Finanzierung“

CNBC

Twitter ist Musks bevorzugte Form der Massenkommunikation für alles, von der Förderung von Krypto-Token bis hin zur Kritik an Politikern. Er macht auch weiterhin Ankündigungen über Tesla-Technologie auf der Website. In jüngerer Zeit war es sein Lieblingsort, Twitter selbst zu kritisieren, weil er seiner Ansicht nach die Prinzipien der freien Meinungsäußerung und einige technologische Einschränkungen ignoriert.

Aber das Unternehmen kaufen? Analysten sehen es nicht.

Analysten von Mizuho Securities mit einem gleichwertigen Rating schrieben auf die Aktie. Analysten sagten, eine große Sorge, der sich der Vorstand stellen könnte, sei „die begrenzte Zeit, in der Herr Musk sich auf Twitter konzentrieren muss, da er CEO mehrerer Technologieunternehmen ist, darunter Tesla, SpaceX und The Boring Company“.

Dann gibt es das Geld. Musk ist laut Angaben rund 265 Milliarden Dollar wert Forbes, aber fast sein gesamtes Vermögen ist an den Besitz von Anteilen an Tesla und SpaceX gebunden. Er Verkauft mehr als 12 Milliarden Dollar Der Wert der Tesla-Aktie Ende 2021, der immer noch ein Bruchteil des Angebotspreises von Twitter in Höhe von 43 Milliarden US-Dollar ist.

Siehe auch  US-Pensionskonzern Calpers ernennt Kennedy zum Chief Investment Officer

Bevor Sie versuchen, Twitter zu kaufen, Musk 9,1 % kauften Von den ausstehenden Aktien des Unternehmens in diesem Jahr mehr als 2,6 Milliarden US-Dollar. Inventar um 27 % gestiegen Am 4. April, dem Tag von Musks erster Offenlegung des Eigentums an den Materialien.

„Mein Angebot ist mein bestes Endangebot, und wenn es nicht angenommen wird, muss ich meine Position als Mitwirkender überdenken“, schrieb Musk in seinem Vorschlag am Donnerstag vor dem Twitter-Vorstand.

sagte Musk Anzahlung Bei der SEC, die er angeheuert hat Morgan Stanley Als sein Finanzberater erwähnte er jedoch keine Partnerschaft mit anderen Finanziers oder Unternehmen, die helfen könnten, die Rechnung zu bezahlen. Später am Donnerstag Maske Er gestand Er sei sich „nicht sicher“, ob er Twitter tatsächlich kaufen könne.

Auf der TED2022 in Vancouver fragte Chris Anderson von TED Musk, ob es einen „Plan B“ gebe, falls der Vorschlag abgelehnt werde. „Das gibt es“, antwortete Musk, lehnte es jedoch ab, ins Detail zu gehen.

Anderson fragte, ob Musk „die Finanzierung bekommen“ habe, und bezog sich dabei auf einen berüchtigten Tweet, in dem es darum ging, Tesla privat zu machen.

„Ich habe genug Vermögen“, sagte Musk. „Das kann ich tun, wenn es möglich ist.“

Unabhängig davon, ob Musk sich wirklich ernsthaft bemüht, das Social-Media-Unternehmen zu kaufen, hat dies eine große Ablenkung für den Vorstand geschaffen, da er nun über das Angebot nachdenken muss. Der Verwaltungsrat traf sich, um die Ausschreibung am Donnerstag zu besprechen, CEO Parag Agrawal Berichten zufolge sagte er es dem Personal Das Unternehmen war keine „Geisel“ von Musks Vorschlag.

Siehe auch  Schwimmbad, Golfplatz, Hubschrauberlandeplatz, das höchste Auto der Welt hat alles

Abhängig von der Aktienkursreaktion hat Agrawal möglicherweise Investoren auf seiner Seite. David Trainer, CEO des Aktienforschungsunternehmens New Constructs, sagte, das Angebot sei Musks „verzweifelter Versuch, Aufmerksamkeit zu erregen“, und kein ehrlicher Versuch, einen Mehrwert zu schaffen.

„Er bietet nur an, Twitter zu kaufen, weil Twitter die beliebteste Nische unter Musk ist“, schrieb Trainer am Donnerstag in einer E-Mail. „Elon Musk bringt den Twitter-Aktionären keinen operativen Wert, außer seinem Rockstar-Status, der nicht ausreicht, um Twitter langfristig zu verändern.“

Betrachten: Elon Musk kann Investoren mit Tesla-Aktien und seinem Vermögen anlocken