Dezember 4, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Polizei sagt, Tykov, ein Mitglied der Rap-Gruppe Migos, sei vor einer privaten Party in Houston tödlich erschossen worden.

Die Polizei sagt, Tykov, ein Mitglied der Rap-Gruppe Migos, sei vor einer privaten Party in Houston tödlich erschossen worden.



CNN

Eine der Gruppe nahestehende Quelle bestätigte gegenüber CNN, dass Tikoff, der ein Drittel der Platin verkaufenden Migos-Gruppe vertrat, am frühen Dienstag in Houston, Texas, erschossen wurde. Er war 28 Jahre alt.

Troy Viner, der Polizeichef von Houston, sagte auf einer Pressekonferenz am Dienstag, dass die Polizei gegen 2:34 Uhr Ortszeit einen Anruf wegen einer laufenden Schießerei erhalten habe. Die Beamten kamen bei 810 Billiards & Bowling Houston an, wo eine private Party stattfand, und fanden einen toten Mann am Tatort.

Der Sergeant sagte, zwei weitere Personen – ein 23-jähriger Mann und eine 24-jährige Frau – seien bei der Schießerei ebenfalls verletzt worden und hätten sich selbst mit nicht lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Michael Arrington von der Mordkommission der Polizei.

Polizeibeamte sagten, dass es nach dem Ende der Party zu einer Auseinandersetzung kam, als sich eine große Gruppe von Menschen im Bereich der Eingangstür vor dem Gebäude versammelte, was zu der Schießerei führte. Wiener sagte, zum Zeitpunkt der Schießerei seien mindestens 40 Personen am Tatort gewesen.

„Viele Menschen sind vom Tatort geflohen und haben ihren Aussagen nicht Folge geleistet“, sagte Arrington.

Wiener identifizierte den Verstorbenen als Kirschnik Khari Paul, alias Take Off von der Rap-Gruppe Migos.

„Ich hatte so viele Anrufe von Houston und außerhalb von Houston, und alle sprachen darüber, dass er ein erstaunlicher Typ sei, wie sicher er sei und was für ein großartiger Künstler er sei“, sagte Viner und fügte später hinzu, dass Takeoff hoch angesehen sei und gewaltlos.

„Ich erwarte nicht, dass er involviert ist … wir haben keinen Grund zu der Annahme, dass er zu diesem Zeitpunkt in etwas Kriminelles verwickelt war“, sagte Wiener.

Der Bürgermeister von Houston, Sylvester Turner, sagte, sie hätten Tikoffs Mutter getroffen.

„Es spielt keine Rolle, wie berühmt du bist. Du bist vielleicht überhaupt nicht berühmt“, sagte Turner. „Jeder, der sein Leben verliert, ist ein verschwendetes Leben, und es gibt Familie und Freunde, die deswegen traurig sind.“

Die Nachricht von Tykovs Tod war ein Schlag für die Hip-Hop-Community, die sich noch immer davon erholt Die tödliche Erschießung des Rappers PnB Rock im September. Die Stars wechselten in die sozialen Medien Dienstag, um Tribut zu zollen und ihr Beileid zum Tod von Takeoff auszudrücken.

Gucci Mane, der kürzlich mit Takeoff an dem Track „Us vs. Them“ zusammengearbeitet hat, schrieb Instagram„Es hat mir das Herz gebrochen“, als er die Neuigkeiten erfuhr.

„Das ist schrecklich. Von der Tragödie des Todes bis zur Tragödie, ein Video online zu haben“, sagte die Schauspielerin Kiki Palmer Auf Instagram abonniertSie bezog sich dabei auf einen Videoclip, der den verstorbenen Rapper offenbar in den Momenten nach seiner Schießerei zeigt. „Alles ist tragisch und es tut mir so leid für seine ganze Familie und alles, was er berührt hat. Wirklich schrecklich.“

Rapper Ja Rule strahlte seine Beschwerden über den gewaltsamen Tod von Takeoff aus auf Twitterschreiben: „Das muss aufhören … Liebe an Freunde und Familie zu schicken.“

Atlanta Falcons auch Aussage auf Twitter.

„Das Erbe von Takeoff lebt in Atlanta und auf der ganzen Welt weiter“, twitterte das Team.

Tykov wurde in Lawrenceville, Georgia, geboren und begann 2008 mit seinem Onkel und Rapperkollegen Quavo zusammen mit Offset als Migos aufzutreten. Das Trio war vor allem für ihre Single „Versace“ aus dem Jahr 2013 bekannt.

Ihr Erfolg steigerte sich erst 2016 mit der Veröffentlichung ihrer Hitsingle „Bad and Boujee“, auf der das Plattenlabel Lil Uzi Vert auftrat.

Das Lied wurde schnell zu einer Internet-Sensation und brachte zahlreiche Meme hervor, die den Text „Regentropfen, Tropfen höher“ spielten.

Der Song erhielt einen noch größeren Aufschwung, nachdem „Atlanta“-Schöpfer und -Star Donald Glover den Song während einer Dankesrede bei den Golden Globe Awards 2017 fallen ließ.

„Ich möchte Migos wirklich danken, nicht dafür, dass er in der Show war, sondern dafür, dass er Bad und Boujee gemacht hat“, sagte Glover damals. „Das ist das beste Lied aller Zeiten.“

Takeoff und Quavo wurden kürzlich gegründet Das Duo „Unc & Puh“ Am 7. Oktober veröffentlichten sie ihr Debütalbum „Only Built for Infinity Links“.

Das Musikvideo zu ihrem Song „Messy“ Am Montag veröffentlicht.

während Ein aktuelles Gespräch im „Drink Champs“-Podcast wenige Tage vor seinem Tod, Takeoff erhielt Auszeichnungen für seine hervorragende Leistung in dem neuen Projekt.

„Zeit zum Knallen, verstehst du, was ich meine? Zeit, mir meine Blumen zu geben, weißt du, was ich meine?“, sagte Tikov. „Ich will sie später nicht, wenn ich nicht hier bin.“

Siehe auch  William und Kate ziehen mit ihrer Familie aus London weg, um den Kindern ein „normales“ Leben zu ermöglichen