Mai 27, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Jacht des russischen Milliardärs Dilbar wurde von Deutschland beschlagnahmt

Die Jacht des russischen Milliardärs Dilbar wurde von Deutschland beschlagnahmt
Platzhalter beim Laden von Artikelaktionen

Der Schiffsbauer hinter der größten Yacht der Welt beschreibt sie als „eine der komplexesten und herausforderndsten Yachten aller Zeiten“, mit „Räumen für Erholung und Erholung wie nie zuvor auf einem solchen Schiff“ und in „seltenen und exklusiven Luxusmaterialien“.

Es verfügt über zwei Hubschrauberlandeplätze und den größten Yachtpool aller Zeiten und bietet Platz für 36 Gäste und 96 Mitarbeiter. Und diese Woche wurde er von deutschen Behörden wegen ihrer Verbindungen zum russischen Oligarchen festgenommen.

Deutsche Bundespolizei Sie sagte Dienstag, der „durch umfangreiche Ermittlungen trotz Verschleierung im Ausland“ herausfand, dass die Jacht Gulbakhor Ismailova gehört, der Schwester des russischen Milliardärs Alisher Usmanov.

Nachdem die Polizei in Brüssel bestätigt hatte, dass der Schiffseigner bestraft worden war, wurde die Luxusyacht – laut US-Finanzministerium benannt nach Usmanovs Mutter Dilbar – beschlagnahmt. Es rennt handhaben Im Hafen von Hamburg, Deutschland.

Unterdessen soll die Polizei auf Fidschi eine Luxusjacht untersuchen, die verdächtigt wird, russischen Oligarchen zu gehören. Suleiman Karimowdie diese Woche im pazifischen Inselstaat anlegte.

Dilbars Yacht, die in Deutschland gebucht und auf den Kaimaninseln registriert ist, hat laut Finanzministerium einen Wert zwischen 600 und 735 Millionen US-Dollar bei geschätzten jährlichen Betriebskosten von 60 Millionen US-Dollar. Nach Angaben des Schiffsbauers Lürssen ist sie mit einem Gewicht von 15.917 Tonnen die nach Innenvolumen größte Yacht der Welt. Fördert „Sein klassischer Look mit einem subtilen elfenbeinfarbenen Rumpf und Bronzeakzenten.“

Usmanov“ ist dafür bekannt, nahe zu sein [Russian President Vladimir] Putin und Dmitri Medwedew, der stellvertretende Vorsitzende des russischen Sicherheitsrates und der ehemalige Präsident und Premierminister Russlands“, sagte das Finanzministerium und behauptete, dass seine Beziehungen zum Kreml „ihn bereichern und ihm ermöglichen, einen luxuriösen Lebensstil zu führen“.

Siehe auch  Ukrainische Beamte veröffentlichen nach dem Angriff ein neues Video aus dem Kernreaktor von Saporischschja

In den frühen Tagen der Invasion warnte Präsident Biden den russischen Oligarchen: „Wir schließen uns unseren europäischen Verbündeten an, um Ihre Yachten, Luxusapartments und Privatjets zu finden und zu beschlagnahmen.“

Die US-Jagd nach den Vermögen der riesigen russischen Oligarchen stößt im Ausland auf Hindernisse

Die vereinigten Stadten Sie sagte Am 3. März wurden gegen Usmanow Sanktionen verhängt, die behaupteten, er gehöre zur „Hauptelite“, die Putin erlaubte, seinen Krieg gegen die Ukraine zu führen. Experten der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa In einem Untersuchungsbericht angegeben Am Mittwoch wurde berichtet, Russland habe gegen das humanitäre Völkerrecht verstoßen, indem es während seiner Invasion in der Ukraine vorsätzlich Zivilisten angegriffen habe. Die Vereinigten Staaten und andere Länder haben Russland beschuldigt, dort Kriegsverbrechen zu begehen, und Biden sagte am Dienstag, Putin begehe „Völkermord“ in der Ukraine.

Der 68-jährige Usmanov ist mit einem geschätzten Vermögen von 19,1 Milliarden US-Dollar die Nummer 86 auf der Liste der reichsten Menschen der Welt Bloomberg-Milliardärsindex. Das Finanzministerium sagte, er habe „riesige Beteiligungen in mehreren Sektoren“ der russischen Wirtschaft und international, einschließlich einer 49-prozentigen Beteiligung an USM, einer Holdinggesellschaft, die laut Bloomberg Russlands größten Eisenerzproduzenten kontrolliert.

Der Vertreter von Usmanov war nicht sofort verfügbar, und die Vereinigte Föderation antwortete nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme.

Im Fall von Fidschi ein Beamter des National Police Command and Control Center Erzählen Reuters sagte, der Kapitän des Schiffes, das am Dienstag ankam, werde darüber befragt, wie es ohne Zollabfertigung auf Fidschi angekommen sei.

Karimov wurde von den Vereinigten Staaten, Großbritannien und der Europäischen Union sanktioniert, aber Fragen zum Eigentum an dem Luxusschiff bleiben bestehen. Die Polizei hat die Luxusjacht namens Amadea beschlagnahmt, die 348 Fuß lang und 325 Millionen Dollar wert ist. entsprechend An den Sydney Morning Herald.

Siehe auch  Ukraine: Beschuss lässt Angst vor einer Verschärfung des Konflikts in der Ukraine aufkommen

US-Botschaft in Suva Erzählen Die Fiji Times sagte, sie „kooperiere in dieser Angelegenheit mit den fidschianischen Behörden“ und „setzt sich dafür ein, das Vermögen des Oligarchen zu finden und zu beschlagnahmen, der den brutalen und ungerechtfertigten Krieg der Russischen Föderation gegen die Ukraine unterstützt hat“.

Adila Soliman in London hat zu diesem Bericht beigetragen.