Mai 26, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Frau des in der Ukraine inhaftierten Putin-Verbündeten bittet Selenskyj, ihn freizulassen

Die Frau des in der Ukraine inhaftierten Putin-Verbündeten bittet Selenskyj, ihn freizulassen

prominente Ehefrau Der wichtigste Verbündete von Wladimir Putin in der Ukraine Er appellierte persönlich an Präsident Wolodymyr Selenskyj, ihn aus der Gefangenschaft zu entlassen – und behauptete am Freitag, er werde geschlagen und „aus politischen Gründen verfolgt“.

Oksana Marchenko – der ehemalige TV-Star, der „X-Factor Ukraine“ moderierte – veröffentlichte am Mittwoch einen Live-Appell, einen Tag nachdem ihr Ehemann Putin Pal Victor Medvedchuk wegen Hochverrats in Kiew festgenommen worden war.

Sagte sie und sprach direkt in die Kamera Ihr Plädoyer auf YouTube.

Sie beharrte auf dem 67-jährigen Oligarchen und ehemaligen Vorsitzenden einer pro-russischen Oppositionspartei: „Es besteht kein Zweifel daran, dass mein Mann aus politischen Gründen verfolgt wird, entgegen den Gesetzen der Ukraine und dem Völkerrecht.“

Am Freitag, sagte sie Während einer Pressekonferenz in Moskau wurden neue Appelle erhobenSie besteht darauf, dass ihr Mann ein „politischer Gefangener“ ist.

„Ich habe keinen Zweifel daran, dass mein Mann innerhalb von Stunden nach seiner Festnahme geschlagen wurde“, sagte Marchenko auf der Pressekonferenz, ohne Beweise vorzulegen.

Oksana Marchenko mit ihrem Ehemann Viktor Medvedchuk.
@oksana.marchenko.tv

„Ich bitte um Hilfe, um die physische und psychische Folter zu beenden“, sagte sie.

Sie sagte, sie habe „leider“ nichts von Selenskyj gehört – und gab zu, dass sie auch nicht damit gerechnet habe.

„Er beantwortet solche Fragen nicht, das ist sein eigenes Gesetz“, wurde Marchenko von der russischen Nachrichtenagentur TASS zitiert.

Auf diesem Foto, das von der Pressestelle des ukrainischen Präsidenten zur Verfügung gestellt wurde, sitzt der Oligarch Viktor Medvedchuk, der ehemalige Führer einer pro-russischen Oppositionspartei und ein enger Verbündeter des russischen Führers Wladimir Putin, nach seiner Festnahme in Handschellen, nachdem er bei einer vom Geheimdienst des Landes durchgeführten Spezialoperation festgenommen wurde Geheimdienst, Dienstag, 12. April 2022, in der Ukraine.
Der Oligarch Viktor Medvedchuk sitzt nach seiner Verhaftung bei einer vom ukrainischen Geheimdienst am 12. April 2022 durchgeführten Spezialoperation in der Ukraine mit Handschellen gefesselt.
Pressestelle des ukrainischen Präsidenten via AP

Medwedtschuk – Von Forbes gelistet Im vergangenen Jahr wurde die 12. Person in die Liste der reichsten Personen der Ukraine mit einem Wert von 620 Millionen US-Dollar aufgenommen – im vergangenen Mai unter Hausarrest, unter dem Vorwurf des „Hochverrats“.

Siehe auch  Russland setzt zunehmend auf Raketen und Artillerie, um Druck auf die Ukraine auszuüben

Im Januar beschuldigten die Vereinigten Staaten Medwedtschuk, an den Bemühungen russischer Geheimdienste beteiligt gewesen zu sein, befreundete ukrainische Politiker darauf vorzubereiten, mit Unterstützung der Besatzer die Kontrolle über das Land zu übernehmen.

Nach Angaben der ukrainischen Polizei entkam er wenige Tage nach dem Einmarsch Putins in die Ukraine Ende Februar aus dem Hausarrest.

Viktor Medvedchuk (links), Vorsitzender des Rates der ukrainischen Oppositionsplattform – auf Lebenszeit, und der russische Präsident Wladimir Putin bei einem Treffen in der Residenz Novo Ogaryovo
Victor Medvedchuk mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin.
ZUMAPRESS.com

Selenskyj kündigte am Dienstag seine Verhaftung an, was ihn traurig und zurückhaltend zeigte – und weit verbreitete Feierlichkeiten auslöste.

„Es ist ein symbolisches Ereignis, wie die Gefangennahme von Goebbels, ein großer Erfolg aus moralischer und politischer Sicht“, sagte er Sergei Leshchenko, Berater der Präsidentschaft der Ukraine. Bezugnehmend auf den Leiter der NS-Propaganda.

Laut Agence France-Presse behauptete er: „Dies ist der Mann, der direkte Anweisungen und Ressourcen von Putin erhalten hat, um das Land für die Invasion vorzubereiten.“

Oksana Marchenko und Viktor Medvedchuk
Marchenko ist ein ehemaliger TV-Star, der die Sendung „X-Factor Ukraine“ moderierte.
@oksana.marchenko.tv

Medvedchuk und der Kreml bestreiten, dass er für den Kiewer Kreml die Fäden in der Hand hielt.

Seine Nähe zu Putin verhehlte er jedoch nicht, rühmte sich sogar damit, dass der kriegerische Präsident der Pate seiner jüngsten Tochter Darina sei.

„Wir haben eine großartige Beziehung. Sie wurde über viele Jahre aufgebaut“, sagte Medvedchuk 2019 gegenüber AFP.

mit Draht