Februar 9, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die EU-Energieminister einigen sich auf eine Deckelung der Gaspreise vor dem Winter

Die EU-Energieminister einigen sich auf eine Deckelung der Gaspreise vor dem Winter


London
CNN

Europa einigte sich auf a Preisobergrenze für Erdgasnach monatelanger Debatte darüber, ob die Maßnahme europäische Haushalte und Unternehmen vor einem starken Preisanstieg bei sinkenden Temperaturen schützen würde.

Darauf einigten sich die EU-Energieminister bei einem Treffen am Montag Eine Cap-Freigabe, wenn vor einem Monat der Preis eines Erdgas-Futures-Kontrakts an der Royal Dutch Transfer Facility (TTF) – der Referenz-Gasbörse des Blocks – an mehr als drei aufeinanderfolgenden Geschäftstagen 180 € (191 $) pro MWh übersteigt.

Der TTF-Preis des nächsten Monats muss ebenfalls 35 € (37 $) höher sein als der Referenzpreis von verflüssigtes Erdgas (LNG) für den gleichen Zeitraum, bis die Obergrenze aktiviert wird. Die Preise für verflüssigtes Erdgas – eine gekühlte flüssige Form von Gas, die von Seetankern transportiert werden kann – sind eng mit den Preisen für Erdgas in Europa verbunden, das per Pipeline geliefert wird.

Die Obergrenze gilt für Gaskontrakte, die an allen europäischen Handelsplätzen für Lieferungen von einem Monat, drei Monaten und einem Jahr gehandelt werden. Sobald es in Betrieb ist, sind Preise über 35 € über dem Referenzpreis für LNG nicht zulässig, basierend auf Transaktionen auf den globalen Märkten. Die Obergrenze kann ab dem 15. Februar nächsten Jahres aktiviert werden.

„Wir haben die Vereinbarung“, sagte Josef Sekela, stellvertretender Ministerpräsident der Tschechischen Republik, am Montag auf einer Pressekonferenz. Die Tschechische Republik hat derzeit den Vorsitz im Rat der Europäischen Union inne.

Die Preisobergrenze liegt deutlich unter dem von der Europäischen Kommission im vergangenen Monat vorgeschlagenen Limit von 275 € (292 $) pro Megawattstunde.

Sequila beschrieb das Cover als „vorübergehend und effektiv“. [and] Ein realistischer Mechanismus, der Bürger und Unternehmen vor den exorbitanten Gaspreisen schützt, die wir diesen Sommer erlebt haben.

Siehe auch  Aktien-Futures steigen nach einer Achterbahnwoche leicht an

Er fügte hinzu: „Dies ist keine statische Obergrenze, sondern eine dynamische Obergrenze.“

Die Obergrenze ist die jüngste in einer Reihe von Maßnahmen, die die Europäische Union in diesem Jahr vereinbart hat, um eine Energiekrise einzudämmen, die durch Russlands Invasion in der Ukraine ausgelöst wurde und die Preise in die Höhe getrieben und angeheizt hat Die höchste Inflationsrate in Jahrzehnten.

Die Gaspreise stiegen im August auf ein Rekordhoch von rund 345 Euro (367 US-Dollar) pro Megawattstunde, nachdem Moskau die Gaslieferungen auf den Kontinent eingestellt hatte. TTF-Gas-Futures fielen am Montag um 5 % auf 107 Euro (114 $) pro Megawattstunde.

Andere EU-Maßnahmen enthalten Gasspeicher Anforderungen und a Höchstpreis 60 Dollar pro Barrel für russisches Öl, das auf dem Seeweg transportiert wird.

Trotz der politischen Einigung vom Montag sind Analysten und Händler weiterhin besorgt, dass der Mechanismus nach hinten losgehen könnte – was zu einem Anstieg der Preise und einer Verschlechterung der Chancen führen könnte. Versorgungsschocks.

Deutschland, die größte Volkswirtschaft des Blocks und einer seiner größten Erdgasimporteure, war vor der Ankündigung am Montag ein prominenter Verweigerer.

„Gashändler werden wahrscheinlich Short-Positionen liquidieren und das Leerverkaufen von Futures-Kontrakten einstellen, wenn sie befürchten, dass der Ausbruch bald ausgelöst wird, weil sie die daraus resultierenden Verluste befürchten“, sagten Analysten der Eurasia Group am Montag in einer Mitteilung.

Nach der Ankündigung sagte ein Sprecher von Intercontinental Exchange, das die TTF betreibt, es habe „immer wieder unsere Besorgnis über die destabilisierende Wirkung zum Ausdruck gebracht“. [price cap] Es wird auf den Markt kommen.“

Der Sprecher sagte, dass die Börse die Details des neuen Vorschlags prüfe und „ob [it could] Betreiben Sie weiterhin faire und geordnete Märkte für TTF aus den Niederlanden. “

Siehe auch  Die Lektion des Fed-Vorsitzenden Powell in den 1970er Jahren lässt Zweifel an der schnellen Achse aufkommen; Standard & Poor's 500 Bände

Sie fügten hinzu, dass der Handel mit den Fonds auf absehbare Zeit wie gewohnt weitergeführt wird.

Angesichts der Bedenken sagte Sekela, dass die Obergrenze in mehreren Fällen „automatisch deaktiviert“ werden könnte, auch wenn der Gasverbrauch im gesamten Block hoch ist, wenn der Handel mit dem Dachfonds nachlässt oder wenn die vierteljährlichen LNG-Importe zurückgehen.

Für die Umsetzung des Vorschlags ist noch eine „qualifizierte Mehrheit“ erforderlich, was bedeutet, dass 15 Länder, die mindestens 65 % der europäischen Bevölkerung repräsentieren, ihm zustimmen müssen.