Juni 29, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Druckknopfzündung war eine luxuriöse Möglichkeit, Ihr Auto zu starten, auch wenn dies nicht der Fall war

Die Druckknopfzündung war eine luxuriöse Möglichkeit, Ihr Auto zu starten, auch wenn dies nicht der Fall war

Als ich das Auto das erste Mal per Knopfdruck startete, fühlte es sich einfach und bequem an – als wäre ich irgendwie in eine Steuerklasse geraten, zu der ich nicht gehöre. „Du sagst mir“, dachte ich, „ich kann meine Schlüssel einfach in meiner Tasche lassen, und das Auto lässt mich rein und fahren?“

Der Druckknopfstart ist einer dieser Knöpfe, die es nicht wirklich tun Hinzufügen Jeder neue Job an dem zu ersetzenden Ding (in diesem Fall das Zündsystem, mit dem Sie einen Schlüssel einstecken und einschalten können). Es ist nur aus Bequemlichkeit da, eine Aufgabe, in der es sich auszeichnet. Sie steigen ins Auto ein, treten auf das Bremspedal und den Knopf und können losfahren. Es ist kaum schwieriger, als Ihr Telefon zu entsperren.

Außerdem ist es für die meisten von uns sowieso die stärkste Energie, die wir nur mit unseren Fingerspitzen erzeugen können. Das Umlegen eines Schalters am Überspannungsschutz kann Ihnen fast 2000 Watt geben. Das ist keine kleine Menge, aber das Drücken eines Knopfes zum Starten des Autos gibt Ihnen die Kraft, sich selbst, Ihre Familie, Ihr Gepäck und ach ja, eine Tausend-Pfund-Maschine mit Autobahngeschwindigkeit zu bewegen.

Nahezu sofortiger Zugriff auf über 100 HP.
Foto: Amelia Holowaty Krales/The Verge

Die physischen Tasten selbst sind in der gesamten Autoindustrie relativ Standard, was bei näherer Betrachtung überraschend ist Wie können gewöhnliche alte Schlüssel anders sein. Jeder, den ich sah, war rund, befand sich irgendwo rechts vom Lenkrad und hatte Lichter, die anzeigten, dass Ihr Auto fuhr. Es gibt einige Sicherheitsmaßnahmen – viele Autos schützen vor einem unbeabsichtigten Start, indem sie das gleichzeitige Druckentlasten des Bremspedals erfordern. Auf persönlicher Ebene fühlt es sich nach der richtigen Kombination aus Komfort und manueller Bedienung an – die Koordination von Fuß und Hand macht Lust ein Beruf Etwas, aber Sie haben nicht den Ärger, den Schlüssel zu manipulieren.

Als ich anfing, dies zu schreiben, hatte ich den Eindruck, dass der Druckknopfstart ein relativ neues Feature ist, aber seine Ursprünge reichen über ein Jahrhundert zurück. Es war eines der ersten Autos mit Knopfzündung Cadillac-Modell 30 von 1912für die Sie einen Knopf drücken mussten, um den E-Starter zu aktivieren Austausch der Motorkurbel. Das waren natürlich sehr frühe Zeiten für „Autos“, daher hat der Wohlfühlfaktor etwas nachgelassen Noch ein paar Schritte (Wie zum Beispiel Stellen Sie das Kraftstoff/Luft-Verhältnis des Motors und den Zündzeitpunkt ein) musstest du tun. Es ist jedoch fair, das Modell 30 als einen Druckknopfstart zu beschreiben. Es war auch schlüssellos, nicht weil es drahtlos mit einem Schlüsselanhänger kommunizierte So funktionieren moderne Autos (deutlich), sondern weil … es überhaupt keinen Schlüssel gab.

Aber irgendwann erkannten die Leute, dass es wahrscheinlich eine Möglichkeit geben würde, jemanden daran zu hindern, Ihr Auto zu starten. Es gab eine Zeit, in der Autos Schlüssel hatten, um den Zündschalter zu öffnen, aber man startete das Auto nicht mit dem Schlüssel. Bis in die fünfziger JahreObwohl viele Autos mit dem handelsüblichen Zündsystem ausgestattet waren, mit dem die meisten von uns heute vertraut sind, ersetzten sie das System aus Knöpfen und Hebeln. Und so blieb es meistens so lange an Ort und Stelle, bis jemand entschied, dass es an der Zeit war, den Knopf wieder einzubauen und alle Annehmlichkeiten, die mit einem schlüssellosen Gerät einhergehen.

Mercedes Benz normalerweise Kredit bekommen Um die Funktion mit dem KeylessGo-System in der S-Klasse von 1998 bekannt zu machen (das Unternehmen fragte, ob es sich als Erfinder des modernen Start-Push-Systems betrachte, erhielt aber keine Antwort). Während dieses Auto mit einem ziemlich normalen Schlüssel geliefert wird, den Sie drehen können, um das Auto zu starten, können Sie es so wählen, dass es ein schlüsselloses System enthält, das in einem modernen Auto nicht fehl am Platz wäre. Solange Sie eine spezielle Plastikkarte haben, können Sie zum Auto gehen, fahren und durchrennen Drücken Sie einen Knopf oben am Getriebe.

Für eine Weile war das Bezahlen für den Anfang ein Luxusmerkmal. Diese Klasse S. ich begann Der Preis liegt bei 72.515 US-Dollar, was in heutigem Geld etwa 130.000 US-Dollar entspricht. Wenn Sie sich an einige Songs in den 2000er Jahren erinnern, wie z 2 KettenUnd die Ray SarmordUnd die Gucci-MähneUnd die Kleines BabyUnd die mit Khalifa Dazu gehörten Wörter, die aus diesem Grund Autos zeigen, die keine Schlüssel haben oder die mit einem Knopf beginnen. (Khalifa zeigt auf seinen Play-Button zwei Lieder).

Push-to-Start-Autoschlüssel haben normalerweise keine Metallklinge, was sie taschenfreundlicher macht als herkömmliche Schlüssel.
Amelia Holowaty Krales / Der Rand

Obwohl das Feature hier im Jahr 2022 nicht ungewöhnlich ist, ist es noch nicht allgegenwärtig; Betrachtet man die 2022er Modelle der 10 meistverkauften Autos in den USA, ist nur die Hälfte von ihnen serienmäßig mit diesem Feature ausgestattet. Wenn Sie ein niedrigeres Modell von Toyota RAV4, Camry, Tacoma, Honda CR-V oder Ford F-150 kaufen, erhalten Sie einen herkömmlichen Schlüsselanhänger zum Starten. (Das Ausschließen des Press-to-Start des Basis-F-150 ist nicht unbedingt eine Überraschung, da der Truck nicht einmal mit Tempomat kommt – ja, ich meine es ernst.) Allerdings, bis ich zwei oder mehr aufgestiegen bin drei Verkleidungen, alle Fahrzeuge verzichten auf den Zündzylinder für einen Knopf.

Als ich 2020 mein erstes Auto per Knopfdruck startete, fand ich das in den ersten Monaten sehr verwirrend (vermutlich, weil ich damals nur jahrzehntealte Autos gefahren bin). Ich würde den Knopf vor dem Bremsen für den Bruchteil einer Sekunde gedrückt halten, um nervige Piepgeräusche von meinem Auto und eine Meldung „Zum Starten, Bremse drücken“ zu machen. Ich habe es jedoch lieben gelernt, und jetzt fühlt es sich so altmodisch an, dass ich den Schlüssel aus der Tasche nehmen und in der Zündung drehen muss, wenn ich ein anderes Auto fahre. Ich gebe jedoch zu, dass ich ein oder zwei Monate lang definitiv versucht habe, aus dem Auto (2016 Ford Fusion Energi) auszusteigen, ohne alles auszuschalten, was dazu führte, dass es mich wieder anschrie.

Dies wirft jedoch ein Problem auf: Wie bei vielen Annehmlichkeiten ist das Starten per Knopfdruck mit Kosten verbunden. Mehrere Dutzend Personen Sie starb an einer Kohlenmonoxidvergiftung Oder unkontrolliert fahrende Fahrzeuge, nachdem sie ihre Autos laufen gelassen haben, in der Annahme, dass sie nach dem Aussteigen mit einem Schlüsselzug abschalten. Sogar die National Highway Traffic Safety Administration hat eine Seite Warnt die Leute, aufmerksamer zu sein, wenn ihr Auto ein schlüsselloses Zündsystem hat. Diese Todesfälle zeigen, dass die Menschen nicht einmal darüber nachdenken, wenn eine Maschine einfach genug zu bedienen ist, ohne darüber nachzudenken – und die Autohersteller haben nicht über die tödlichen Auswirkungen nachgedacht. 2021 viele Senatoren Anregung Rechtsvorschriften das würde Funktionen auferlegen, um eine Kohlenmonoxidvergiftung und Ablenkungen zu verhindern, aber bisher Das Aktionen Es wird nicht bestanden.

Viele Hersteller haben damit begonnen, Systeme zu entwickeln, um weitere Todesfälle zu verhindern. Aber die Tage des Drückens, um einen Knopf zu starten Es kann bereits nummeriert seinDanke an Unternehmen, die daran arbeiten, den Komfort noch weiter zu steigern. Viele Luxus-Elektroautos – allen voran Teslas – verzichten vollständig auf den manuellen Startvorgang. Sie steigen ein, wählen Ihren Fahrmodus und das Auto ist bereit, Sie mitzunehmen.

Komischerweise zeigt die Website von Volvo eine Leerstelle, wo sich die Ladetaste des XC40 befinden würde, aber keine physische Taste.
Foto: Volvo

Während viele Elektroautos von traditionellen Autoherstellern wie Ford, Hyundai und Toyota auf Knopfdruck starten, gibt es Hinweise darauf, dass der knopflose Start bereits im Gange sein könnte; Laden Sie den Volvo XC40 auf Es schaltet sich automatisch ein Und die ausschaltenUnd obwohl der Volkswagen ID 4 über einen Ein-/Ausschalter verfügt, ist seine Verwendung laut Fahrzeughandbuch völlig optional. Es ist fast die gleiche Technologie; Die Autos authentifizieren Sie über einen Schlüsselanhänger, eine Karte oder sogar Ihr Smartphone, aber sie aktivieren oder deaktivieren die Motoren nur, wenn Sie den Gangwähler verwenden, anstatt dies zu einem separaten Schritt zu machen.

Wie ich bereits sagteIch bin etwas genervt von der Feier, daher fände ich es schade, wenn der Startdruck komplett ersetzt würde. Wenn dies die Zukunft ist, kann es glücklicherweise lange dauern, bis sie eintrifft, wenn man bedenkt, wie langsam sich die Knöpfe seit ihrem Wiederauftauchen verbreitet haben. Bis dahin wird der Knopf weiterhin als Luxus fungieren und denjenigen das Glück geben, etwas weniger zu tanken, wenn sie auf ihrem morgendlichen Weg zur Arbeit einfahren.

Korrektur am 31. Mai um 19:02 Uhr ET: In der Originalversion dieses Artikels wurde Kohlenmonoxid fälschlicherweise als Kohlendioxid bezeichnet. Seine eigentliche chemische Formel ist Kohlendioxid und wir entschuldigen uns für den Fehler.

Siehe auch  Pixel Watch-Puzzleteile sind vorhanden