April 15, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die C3.ai-Aktie fiel um 25 %, basierend auf Vorwürfen der Bilanzierung von Leerverkäufern

Die C3.ai-Aktie fiel um 25 %, basierend auf Vorwürfen der Bilanzierung von Leerverkäufern

Die Aktien von C3.ai Inc. fielen. für den größten täglichen Rückgang aller Zeiten am Dienstag, nachdem ein Leerverkäufer das Softwareunternehmen öffentlich wegen Verstößen gegen die Rechnungslegung und Offenlegung beschuldigt hatte.

Aktien eines Unternehmens für künstliche Intelligenz

Amnesty International

Es fiel um mehr als 25 %, nachdem Kerrisdale Capital Management – ​​das seine Wette öffentlich bekannt gab, dass die C3-Aktien an Wert verlieren würden – sagte, es habe einen Brief direkt an den Wirtschaftsprüfer von C3.ai, Deloitte, geschickt, um seine Verantwortung für Rechnungslegungs- und Offenlegungsfragen hervorzuheben.

Kerrisdale behauptet, dass C3.ai Buchhaltungsmethoden verwendet, die die Gewinn- und Verlustrechnung aufblähen, was angeblich dazu dienen soll, die Umsatz- und Gewinnschätzungen der Sell-Side-Analysten zu erfüllen, während „eine erhebliche Verschlechterung seines Kerngeschäfts maskiert wird“, schreibt Sahm Adrangi, Chief Investment Officer bei Kerrisdale Capital Management Brief.

Ein C3-Sprecher gab die folgende Antwort:

Kerrisdales Nachricht scheint ein sehr kreativer und transparenter Versuch eines gefeierten Leerverkäufers zu sein, Aktien zu verkaufen, eine verlockende Nachricht zu veröffentlichen, um den Aktienkurs zu senken, dann den Leerverkauf zu decken und die Gewinne einzustreichen etwas falsch sind und ein grundlegendes Missverständnis der US-GAAP-Rechnungslegungspraktiken und -grundsätze demonstrieren.“

Deloitte war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

In einem Interview sagte Adrangi, die „ungewöhnliche“ Bilanzierung ausstehender Forderungen im vergangenen Jahr – von weniger als 10 Millionen US-Dollar pro Quartal vor April 2022 auf 88 Millionen US-Dollar im letzten C3-Quartal, behauptet er. Ein besonderer Kunde, Baker Hughes Co.

bkr

Und

Es macht jetzt 91 % aller ausstehenden Forderungen aus, aber die tatsächlichen Einnahmen von Baker Hughes stagnieren laut Adrangi.

Siehe auch  Meinung: Die Aktien von Adobe wurden angegriffen, weil sie 20 Milliarden Dollar für Figma ausgegeben haben. Aber sie besitzt jetzt eine seltene Firma.

Kerrisdale behauptet, dass der Jahresabschluss von C3 nicht die zugrunde liegenden Geschäftsgrundlagen widerspiegelt und stattdessen „als Instrument verwendet wird, um Marktteilnehmer zu täuschen, indem ein falsches Bild der Gewinne und Verluste des Unternehmens gezeichnet wird“.

„Die Angaben zur Rechnungslegung und zum Jahresabschluss, auf die in dem Schreiben verwiesen wird, wurden von unserer unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft geprüft, zu der wir ein uneingeschränktes Prüfungsurteil abgegeben haben; Und es ist vollständig und korrekt“, heißt es in der C3-Erklärung.

C3.ai, das Akteuren auf den Energie-, Finanzdienstleistungs- und Verteidigungsmärkten hilft, KI-Anwendungen zu entwickeln, sammelte im Dezember 2020 bei einem Börsengang 651 Millionen US-Dollar. Die Aktien haben sich in diesem Jahr bisher mehr als verdoppelt, nachdem eine Welle des Interesses an KI-Anwendungen folgte die Entstehung von ChatGPT, einem Chatbot, der von OpenAI entwickelt und in Produkte der OpenAI-Investoren Microsoft Corp.

MSFT

.

Letzten Monat behauptete Kerrisdale Capital in a ein Bericht dass C3.ai „aus der Asche eines zerschmetterten Börsengangs auferstanden ist, basierend auf dem Missverständnis, dass seine selbsternannte ‚KI-Führung‘ es irgendwie positioniert, um aus dem aktuellen Technologiethema des Silicon Valley Kapital zu schlagen: generative KI, wie sie von ChatGPT repräsentiert wird Medienwahn.“ „

Die Aktien von C3.ai sind in diesem Jahr bisher um 134 % gestiegen. Der breitere S&P 500 Index

SPX

2023 wird er um 7 % steigen.