Januar 29, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die besten Intraday-Aussichten für 2023

MLB Pipeline wird seine Top 100 Vorhersagen für 2023 am Donnerstag, den 26. Januar um 19:00 Uhr ET mit einer einstündigen Show auf MLB Network bekannt geben. und MLB.com. Vor der Veröffentlichung der Top 100 Spieler werden wir die 10 besten potenziellen Baseballspieler auf jeder Position untersuchen.

Selbst mit einigen großen Abschlüssen ist die Ernte, Interessenten anzuziehen, ziemlich hoch.

Die beiden Besten der letztjährigen Liste, Adley Rutschman und Gabriel Moreno, sind keine Interessenten mehr. Etwas später auf der letztjährigen Top-10-Liste verloren Joey Bart, Luis Camposano, MJ Melendez und Shea Langlers alle ihren potenziellen Status. Aber die Liste unten wurde mit einigen aufregenden neuen Namen ergänzt.

Er beginnt natürlich mit einem der besten Aussichten im Spiel, Francisco Alvarez von den Mets, und der Kader hat eine schöne Mischung aus Draft Picks (sechs) und internationalen Plätzen (vier). Es gibt eine Vielzahl von Erstrunden-Picks (vier) und Nachrunden-Fängen, hohe Preise auf dem internationalen Markt und einige echte Schnäppchen, die auf die Karte gesprungen sind, seit sie den Profi-Rängen beigetreten sind.

Top Ten (eta)
1. Francisco Alvarez, Mets (2023)
2. Diego Cartaia, Dodgers (2024)
3. Kevin Parada, Mets (2025)
4. Harry Ford, Seefahrer (2025)
5. Logan Ohope, Die Engel (2023)
6. Andy Rodriguez, Piraten (2023)
7. Henry Davis, Piraten (2024)
8. Bo Naylor, Wächter (2023)
9. Drew Romo, Die Rockies (2024)
10- Edgar Coiro, Engel (2025)
volle Liste“

Top 10 Quoten nach Position:
RHP | LHP | c
Donnerstag: 1 b
Freitag: 2 Uhr
1/23:3b
24/1: S.M
1/25: VON
1/26: Top 100

Stärke: Alvarez (70)
Es gibt wahrscheinlich keinen anderen Baseball-Interessenten mit mehr Power als Alvarez, sowohl roh als auch in Aktion. Er traf 24 Homer als Teenager im A-Ball im Jahr 2021, dann weitere 27 als 20-Jähriger im letzten Jahr in den Senioren. Sein peitschenartiger Schwung und seine Schlägergeschwindigkeit würden in den großen Ligen viele Homeruns hervorbringen.

Läuft: Ford (60)
Ford, die Erstrundenwahl der Mariners im Jahr 2021, „geht es ihr nicht gut“. Seine zusätzliche Geschwindigkeit spielt auf den Bases – er hat in seiner ersten vollen Saison 23 Bases ohnmächtig gemacht – und er ist athletisch genug, um bei Bedarf als Second Base oder Center Field zu spielen.

Arm: Davis (70)
Während er weiterhin daran arbeitet, andere Teile seines Verteidigungsspiels zu verbessern, werden keine Fragen an Arm Davis gestellt, der möglicherweise die stärkste Aussicht auf jeder Position ist. Er spielt gut mit seinen schnellen Füßen und Bewegungen sowie seiner Genauigkeit.

Feld: Romo (60)
Romo hat auch einen zusätzlichen Wurfarm, der mit seinen anderen bemerkenswerten Verteidigungsattributen einhergeht. Er ist athletisch und agil hinter dem Brett mit guten Händen und Blockierfähigkeiten. Auch Rockys Krüge werfen gerne nach ihm.

Abdeckkappe: Alvarez
Für Cartayas Status und seine allgemeinen Fähigkeiten kann hier ein Argument angeführt werden, aber wenn Alvarez auch nur ein regelmäßiger Wide Receiver sein kann, sollte sein offensiver Aufstieg ihn zu einem mehrfachen All-Star machen.

Neuling des Jahres: Alvarez
Vorausgesetzt, er schlägt in New York genug Schläge, ist es leicht zu sehen, dass Alvarez solche Zahlen aufstellt, um die Aufmerksamkeit vieler Wähler aus der republikanischen Ära zu erregen.

Die höchste Erhebung: Quero
Der Hitter war am Ende der Saison 2021 nicht in den Top 30 der Angels, aber er sprang mit einem sehr starken Auftritt in der gesamten Saison im Jahr 2022 auf das Radar, bei dem er mit 0,965 OPS abschloss.

Bescheidener Anfang: Rodriguez
Rodriguez unterschrieb im Juli 2018 für nur 10.000 US-Dollar bei den Mets, und jetzt klopft er an die Tür der großen Liga nach einer gewaltigen Saison 2022, in der er in seiner zweiten Saison mit den Pirates Triple-A erreichte, seit er einen Vertrag mit drei Teams abgeschlossen hatte. Er schickte Joe Musgrove zu den Padres.

Am bewährtesten: Davis
Es gibt immer ein heißeres Rampenlicht auf die ehemalige Nummer 1. Davis hat in seiner ersten vollen Saison im Jahr 2022 viele Einblicke in sein offensives Potenzial gezeigt, aber er hat aufgrund von Handgelenksproblemen auch nur 59 Spiele bestritten. Eine volle gesunde Saison sollte viele Fragen beantworten.

Bleib dran: Gewinner DiazAstros
Er erreichte 2022 kurzzeitig die Major Leagues, kam aber bei den Minors (.306/.356/.542 mit 25 Homeruns und 96 RBIs in Double- und Triple-A) aus einer riesigen Offensivsaison hervor. Dies ist nichts Neues, da er in seiner Karriere nichts anderes getan hat, als erfolgreich zu sein, mit der .321/.358/.510-Linie, um dies zu beweisen.